In der Falle . . .

Benutzeravatar
HUK
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6286
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:10
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Bad Düben
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

In der Falle . . .

Apr 2019 25 19:52

Beitrag #1 von HUK » Do 25. Apr 2019, 19:52

Hallo allerseits,

in unserem Umfeld macht sich gelegentlich ein "scharfer" Geruch bemerkbar. Wer auf dem Lande lebt, weiß was ich meine. Aus dem Grunde wurden wieder alle vorhandenen Fallen (alles Lebendfallen) aufgestellt. Zusätzlich eine Fotofalle. Es war schon interessant, was da so alles gefilmt wurde. Die Bilder sind aus AVI geschnitten. Entsprechend nicht sehr gut in der Qualität. Aber es reicht ja, wenn man erkennen kann, was da kreucht und fleucht.

Bild

Als erstes der Spielverderber. Fast jeden Abend ist er als erster an und in der großen Kastenfalle. Ist das nun dumm oder raffiniert? Da das Trittbrett in der Falle recht schmal ist, habe ich ein Stück Pappe darüber gelegt. Freund Igel frisst den Köder und kraucht dann unter die Pappe. Ich mache früh die Falle auf und arretiere sie. Das stört alles den Igel nicht. Der bleibt meistens bis zum späten Nachmittag in der Falle und verkrümelt sich dann. Wahrscheinlich damit ich die Gelegenheit habe, wieder neues Futter rein zu legen.

Bild

Die Gäste mag ich auch nicht besonders. Wir füttern das ganze Jahr Vögel. Das scheint für die Katzen wie ein Selbstbedienungsladen zu sein. Wenn ich mal eine erwische (falls der Igel mal zu langsam war), versuche ich sie etwas zu vergrämen. Das hält eine Woche an, dann sind sie wieder da.

Bild

Um dem geht es eigentlich. Noch hat er Glück gehabt. Aber ich habe Ausdauer.

Bild

Die Katze hat da mindesten 15 Minuten so gesessen. Da muss was sehr interessantes gewesen sein.

Bild

Pech gehabt, da war der Igel schneller.
M.f.G.

Hans-Ulrich

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 15039
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: In der Falle . . .

Apr 2019 25 20:58

Beitrag #2 von roswitha » Do 25. Apr 2019, 20:58

HUK, ja den scharfen Geruch kenne ich auch, der ist nicht so toll.

Die Fotofalle ist gut, man sieht was alles so unterwegs ist. Den Igel scheint das Maderfutter gut zu schmecken.

Die Katzen kommen immer wieder, die sind eben dickfällig.

Ich drücke die Daumen das der Mader noch in die Falle geht, der ist sehr schlauch.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
HUK
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6286
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:10
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Bad Düben
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: In der Falle . . .

Mai 2019 04 18:12

Beitrag #3 von HUK » Sa 4. Mai 2019, 18:12

Gestern war ein sehr erfolgreicher Tag in Punkt Fallen. In der großen Kastenfalle war eine Drossel, in der Tunnelfalle der Igel (wie immer) und in der falle auf dem Dach eine Katze. Nur der Marder, der war in keiner. . .

Der Igel geht neuerdings auch in die Tunnelfalle auch wenn kein Köder drinnen ist und die Falle offen und gesichert ist. Scheint ihm da am Tage darinnen zu gefallen.
M.f.G.

Hans-Ulrich

Benutzeravatar
HUK
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6286
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:10
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Bad Düben
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: In der Falle . . .

Mai 2019 15 09:13

Beitrag #4 von HUK » Mi 15. Mai 2019, 09:13

Das Fangergebnis in dieser Nacht in den Mäuselebendfallen: Eine Maus, ein Igel. Der arme Igel hatte heute Probleme. Da die Falle schmal ist, konnte er sich nicht umdrehen. Leider lässt die Falle sich nicht sichern. Also musste ich ihn raus bekommen. Das hat ihm nicht gefallen.
M.f.G.

Hans-Ulrich

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17651
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: In der Falle . . .

Mai 2019 17 17:55

Beitrag #5 von Minerva » Fr 17. Mai 2019, 17:55

Och der Arme....HUK
Doch du hast ihn ja gerettet :)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
HUK
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6286
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:10
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Bad Düben
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: In der Falle . . .

Mai 2019 20 14:46

Beitrag #6 von HUK » Mo 20. Mai 2019, 14:46

Ein neuer Gast:

Bild

Dann frisst der auch noch dem armen Igel das Futter weg.
M.f.G.

Hans-Ulrich

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 15039
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: In der Falle . . .

Mai 2019 20 20:31

Beitrag #7 von roswitha » Mo 20. Mai 2019, 20:31

HUK, die Vielfalt der Gäste ist ja toll, ich hoffe es geht auch mal das Tier rein, für das die Falle eigentlich sein soll. :6:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
HUK
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6286
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:10
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Bad Düben
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: In der Falle . . .

Mai 2019 20 20:54

Beitrag #8 von HUK » Mo 20. Mai 2019, 20:54

Das mit dem Marder hat sich erledigt. Da war ein Auto der Übeltäter. Jetzt bin ich auf den Waschbären scharf. Der ist ja noch schlimmer als der Marder. Der bekommt auch die Brutkästen auf.
M.f.G.

Hans-Ulrich

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 15039
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: In der Falle . . .

Mai 2019 21 20:33

Beitrag #9 von roswitha » Di 21. Mai 2019, 20:33

HUK, gut der Mader ist weg, nun soll der Waschbär da rein, gut so. ja der plündert die Nistkästen, leider.

Obwohl hier im Nationalpark wurden die Losungen der Waschbären untersucht, weil man eben den Verdacht hatte, die fressen zu viele Vögel. Dazu bekamen die Waschbären auch Sender. Es wurden weniger Vogelknochen gefunden, die fressen wohl eher Pflanzen und Früchte. Ob das ganze wirklich stimmt, kann ich nicht sagen. Es kann auch sein, das man eher die Naturschützer beruhigen will, den alle Losungen kann man nicht untersuchen.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
HUK
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6286
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:10
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Bad Düben
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: In der Falle . . .

Mai 2019 26 09:11

Beitrag #10 von HUK » So 26. Mai 2019, 09:11

Bin mal wieder ratlos. Gestern und heute war in meiner großen Kastenfalle das Futter weg, die Falle war ausgelöst, aber nicht darinnen. Wenn die falle zu ist, kommt da nichts mehr raus, die ist zu stabil. Ich verstehe es nicht.
M.f.G.

Hans-Ulrich

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17651
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: In der Falle . . .

Mai 2019 27 08:10

Beitrag #11 von Minerva » Mo 27. Mai 2019, 08:10

HUK....vielleicht hast du bei dir einen kleinen Ölf der sich mit der Auslösefunktion auskennt ;) ;)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
HUK
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6286
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:10
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Bad Düben
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: In der Falle . . .

Mai 2019 27 08:54

Beitrag #12 von HUK » Mo 27. Mai 2019, 08:54

Ich habe den Übeltäter erwischt. Heute Nacht ist er in die Fotofalle gegangen. Ich habe die Kastenfalle nur auf einer Seite offen. In der geschlossenen Seite steht das Näpfchen mit dem Futter. Der Herr Waschbär hat es geschafft, durch das Gitter sich das Näpfchen heran zu ziehen und kam so an den Inhalt heran. Der Igel hat wahrscheinlich die Falle ausgelöst. Der ist schnuppernt an der Falle lang gelaufen und ist sicherlich an den Auslösemechanismus gekommen. Da muss ich heute mal was ändern.
M.f.G.

Hans-Ulrich

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17651
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: In der Falle . . .

Mai 2019 27 10:03

Beitrag #13 von Minerva » Mo 27. Mai 2019, 10:03

Dieser Herr Waschbär ist ja ein Schlingel :D
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 15039
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: In der Falle . . .

Mai 2019 27 20:28

Beitrag #14 von roswitha » Mo 27. Mai 2019, 20:28

HUK, der Waschbär ist eben wirklich schlau, leider. Da wirst Du nachbessern müssen.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China


Zurück zu „Sonstige Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste