Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Alles was in die obigen Themen nicht passt.
Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2894
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Mai 2016 15 14:33

Beitrag #1 von Freya » So 15. Mai 2016, 14:33

Ihr Lieben, könnt Ihr mir helfen? Unser Sohn heiratet am 6. August. Da das Kleid unserer Schwiegertochter mittelalterlich ist, wie auch die ganze Zeremonie, würde die "Jungfer im Grünen" sooooooooo supergut zu ihr passen. Als Haarschmuck, als Tischschmuck, im Brautstrauß, ...

Nun habe ich letztes Jahr fleißig Samen genommen, um auszusäen. Die Samen, die von selber ausgefallen sind, sind schon lange aufgegangen und die Pflanzen in meinen Beeten haben schon Knospen. Die halten aber ja nicht bis Anfang August :-(

Nun hab ich gegockelt, Aussaatzeit für die Jungfer ist April bis August, als Blüte wird dann Juni bis Oktober angegeben.

Heißt für mich, die Saat vom April blüt (wenn alles gut geht) also im Juni, die vom Mai im Juli, die vom Juni im August. Immer zwei Monate später. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Also dachte ich mir, ich teile meine Samen in 5 Portionen und säe erstmals in der letzten Maiwoche aus und dann immer wöchentlich eine Portion. In der Hoffnung, von irgendeiner Saat Anfang August Blüten zu haben. Was haltet Ihr davon?

Hat noch Jemand eine Idee, einen Tipp??? Würdet Ihr früher anfangen? Oder später?
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14088
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Mai 2016 15 20:55

Beitrag #2 von roswitha » So 15. Mai 2016, 20:55

Freya, ich mag die Jungfer im Grünen auch. Bei mir sät die sich immer alleine aus und wo ich die lasse, da blühen die immer wieder.
Ich gebe zu, ich habe noch nicht darauf geachtet, wie lange die vom aufgehen bis zur Blüte brauchen. :9:

Die Idee die in Etappen auszusäen ist gut. Ich würde aber mehr Portionen einteilen und die Abstände lassen aber den Zeitraum etwas verlängern. Wie schnelle die wachsen hängt ja nicht nur vom Aussaattermin ab, sondern auch von Wärme und Feuchtigkeit.

ich würde auch welche in Töpfe aussäen, die kann man dann noch wärmer stellen (ins GWH) falls es so aussieht, als wenn es knapp wird oder es eben zu viel regnet.

Ich drücke die Daumen, das Du zur Hochzeit die Jungfer im Grünen hast und das genug. :6:
Zuletzt geändert von roswitha am So 15. Mai 2016, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2894
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Mai 2016 15 20:57

Beitrag #3 von Freya » So 15. Mai 2016, 20:57

OK, Du würdest also gleich morgen anfangen?
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14088
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Mai 2016 15 21:01

Beitrag #4 von roswitha » So 15. Mai 2016, 21:01

Freya, nein nicht gleich morgen. Aber im Laufe des Mai.
Ich denke was man Ende Mai und Anfang Juni aussät müsste richtig sein, eine Garantie gibt es natürlich nicht.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2894
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Mai 2016 15 21:59

Beitrag #5 von Freya » So 15. Mai 2016, 21:59

Nein, ist klar. Es gibt leider keien Garantie. Abber schee wärs scho!
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17395
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Mai 2016 15 23:06

Beitrag #6 von Minerva » So 15. Mai 2016, 23:06

Oh Mann....ich hab so gar keine Ahnung von dieser Jungfer. Aber durch späteres aussähen kannst du die Blüte natürlich nach hinten schieben.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4725
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Mai 2016 16 19:38

Beitrag #7 von lavendula » Mo 16. Mai 2016, 19:38

Mist, damit kenn ich mich auch nicht aus...aber ich drück dir die Daumen für gutes Gelingen Freya...der Plan hört sich ja schonmal gut an :65:

Die Deko/Strauß was du dann passend zum Brautkleid machst, zeigst uns aber dann oder?

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17395
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Mai 2016 16 20:10

Beitrag #8 von Minerva » Mo 16. Mai 2016, 20:10

Ich hab das versetzt pflanzen (Absatand von 4 Wochen) mal mit Lilienzwiebeln gemacht....hat funktioniert.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2894
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Mai 2016 16 20:14

Beitrag #9 von Freya » Mo 16. Mai 2016, 20:14

Na klar kriegt Ihr Bilder!
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2894
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Mai 2016 17 21:21

Beitrag #10 von Freya » Di 17. Mai 2016, 21:21

Aaaaaaaaaaaaalso: Männe hat alte Blumenkästen vom Recyclinghof organisiert! Freu. Ich habe heute die erste Charge gesäät. Woche für Woche gehts nun weiter. Ich werde berichten!
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Hamamelis
Schon eingewöhnt
Schon eingewöhnt
Beiträge: 93
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 19:48
Qualifikation/Wissen: schon möglich - schauen wir mal
Wohnort: Gesundheit und Wissenschaft halten sich hier die Waage
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Mai 2016 17 23:36

Beitrag #11 von Hamamelis » Di 17. Mai 2016, 23:36

Freya hat geschrieben:Aaaaaaaaaaaaalso: Männe hat alte Blumenkästen vom Recyclinghof organisiert! Freu. Ich habe heute die erste Charge gesäät. Woche für Woche gehts nun weiter. Ich werde berichten!


:65: - auch ich wünsche beste Erfolge, drücke beide Daumen.
und die "Jungfer" läßt grüßen....
http://www.wildfind.com/pflanzen/jungfer-im-gruenen
So wie die Sonne die Blumen färbt, so färbt die Kunst das Leben
Sir John Lubbock

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17395
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Mai 2016 18 00:15

Beitrag #12 von Minerva » Mi 18. Mai 2016, 00:15

Da bin ich auf deine Berichte sehr gespannt.....Freya
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14088
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Mai 2016 18 20:43

Beitrag #13 von roswitha » Mi 18. Mai 2016, 20:43

Freya, dann kann es ja los gehen.
Ich drücke die Daumen. :6:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2894
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Jun 2016 11 14:30

Beitrag #14 von Freya » Sa 11. Jun 2016, 14:30

Um inzweischen mal ein paar Bilder zu zeigen, Die Jungfern in meinen Beeten, die von selbst aufgegangen sind.

Bild

Bild

Bild

Bild



Und dann 4 Kästen Anzucht der letzten 4 Wochen.

Bild
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14088
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Jun 2016 11 21:24

Beitrag #15 von roswitha » Sa 11. Jun 2016, 21:24

Freya, ja die Jungfer wächst bei mir auch immer und sät sich alleine aus.

Die Kästen sehen ja gut aus, da sind eine Menge Pflanzen drin, ich hoffe das klappt alles. :6:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17395
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerblumengärtner - bitte Hilfe

Jun 2016 11 22:45

Beitrag #16 von Minerva » Sa 11. Jun 2016, 22:45

Das sieht doch gut aus :65: ...Freya
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.


Zurück zu „Blumengartenallerlei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste