Holundersekt

Von Weingeist bis hin zum Gerstensaft
Benutzeravatar
Helleborus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2599
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 16:28
Qualifikation/Wissen: Helleborus/Taglilien
Wohnort: Auf der Ponderosa
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Holundersekt

Dez 2012 26 22:39

Beitrag #1 von Helleborus » Mi 26. Dez 2012, 22:39

Beitrag von Mi 26. Dez 2012


Holundersekt

6 gerade aufgeblühte Holunderdolden (unbedingt vor Regen), 1 Zitrone,300g Zucker,1/8 l Apfelessig,3l Wasser

Zitrone in dünne Scheiben schneiden, abgeschüttelte Blütendolden mit der Zitrone in eine Schüssel geben, mit Zucker, Essig, Wasser vermischen, im zugedeckten Gefäß 2-4 Tg an einem warmen Ort ziehen lassen. Dann die Flüssigkeit abseihen und in Flaschen mit Twist-off-Deckel füllen. Wenn der Sekt dann zu perlen anfängt ist er trinkfetig.
Bild

Du gehst nie zweimal in den selben Garten

Karl Förster

Zurück zu „Likör, Wein, & Schnaps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast