Eierlikör

Von Weingeist bis hin zum Gerstensaft
Benutzeravatar
Helleborus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2599
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 16:28
Qualifikation/Wissen: Helleborus/Taglilien
Wohnort: Auf der Ponderosa
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Eierlikör

Dez 2012 26 19:06

Beitrag #1 von Helleborus » Mi 26. Dez 2012, 19:06

Eierlikör


1 Vanilieschote, 300g Zucker,220ml warmes Wasser, 15 Eier, 230ml Wodka

Zucker und Wasser mischen und aufkochen. Dabei die Vanillieschote ganz mit dazugeben und sie weichkochen. Dann die Schote herausnehmen, abkühlen lassen, mit einem spitzen Messer halbieren und das Mark herauskratzen. Zum Zuckerwasser geben. Die Eier trennen. Die Eiweiße beiseite stellen. Alle Eigelbe in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen glatt schlagen. Dann das Eigelb durch ein feines Sieb streichen. Die Zuckerlösung portionsweise unter ständigem Rühren in eine Richtung unter die Eigelbmasse mischen. Den Wodka unter die Eigelb-Zucker-Mischung rühren. Den Eierlikör in gut und heiß gespülte Flaschen füllen und fest verschließen. Unbedingt kühl aufbewahren. Großmutter hätte Ostern nie ohne „ ein Gläschen in Ehren“ verbracht. Warum sollen wir es?
Bild

Du gehst nie zweimal in den selben Garten

Karl Förster

Zurück zu „Likör, Wein, & Schnaps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast