Gänseblümchengelee

Wie zu Omas Zeiten oder neu kreiert
Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6464
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Gänseblümchengelee

Dez 2012 27 00:58

Beitrag #1 von unkrauthex » Do 27. Dez 2012, 00:58

1 Liter Apfelsaft, pur - Der beste Saft hierfür ist aus dem Juniausschnitt der Äpfel.
1 Zitrone Saft zum Saft geben
1 Handvoll Gänseblümchenköpfe
Apfelsaft mit den Gänseblümchenblüten ankochen. Nicht sprudelnd kochen lassen! Das Ganze anschließend 4 bis max. 8 Stunden ziehen lassen, abseihen


500 g Gelierzucker 2:1 untermischen, mind.5 Min. sprudelnd kochen lassen
Gelierprobe machen


Ein Gelee mit leicht bitterer Note.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Zurück zu „Eingemachtes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast