Johannisbeerringerl

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1717
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Johannisbeerringerl

Dez 2017 02 11:53

Beitrag #1 von Ernie » Sa 2. Dez 2017, 11:53

Mürbteig:
300g Mehl
100g Stärkemehl
2 Eigelb
250g Butter
120g Zucker
VZ, Zitronenschale

Alles zu einem Teig verkneten und diesen eine Stunde rasten lassen. Ausrollen und Ringe ausstechen. Bei 180° goldgelb backen.
Baisemasse aus 2 Eiweiß und 100g Staubzucker herstellen und auf jedes Keks einen Ring dressieren. Die Kekse nochmals bei 160Grad ca. 8 min. überbacken. Auskühlen lassen und mit warmen Johannisbeergelee füllen.

Bild
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17408
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Johannisbeerringerl

Dez 2017 02 12:18

Beitrag #2 von Minerva » Sa 2. Dez 2017, 12:18

Läggga :D :D :D
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14112
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Johannisbeerringerl

Dez 2017 02 21:11

Beitrag #3 von roswitha » Sa 2. Dez 2017, 21:11

Ernie, die sehen lecker aus. :65:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China


Zurück zu „Weihnachtskekse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast