Mein Schmusekaterchen

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1549
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 03 20:22

Beitrag #1 von Ernie » Fr 3. Feb 2017, 20:22

Nachdem unser Maine coon Kater nach 16 Jahren verstoben ist, haben wir uns vor 1 1/2 Jahren wieder einen Kater ins Haus geholt, diesmal eine normale Hauskatze. Es ging einfach nicht ohne....

Mein Name ist Pepi und da bin ich noch klein
Bild

...wenn Herrchen die Füße streckt, mach ich das auch
Bild

...ach tut das gut
Bild

...ich will mit
Bild

...ich geh gerne baden, das Wasser macht mir gar nichts aus
Bild
Bild

...ich spiel auch gerne Verstecken
Bild

...da tut sich schon wieder was
Bild
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6464
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 03 20:25

Beitrag #2 von unkrauthex » Fr 3. Feb 2017, 20:25

was für ein hübscher Kerl. *ganz begeistert ist*
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13851
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 03 21:01

Beitrag #3 von roswitha » Fr 3. Feb 2017, 21:01

Ernie, was für ein hübscher Kerl. :65:
Und er mag Wasser, liebt es auf der Heizung zu liegen und im Garten kann man gut verstecken spielen. Einfach tolle Bilder, danke fürs zeigen. :6:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10402
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 03 21:54

Beitrag #4 von Edelweiss » Fr 3. Feb 2017, 21:54

Das ist aber ein suesser Kerl.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 03 23:40

Beitrag #5 von Minerva » Fr 3. Feb 2017, 23:40

Der ist ja putzelich :) ...Ernie
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1549
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 08:52

Beitrag #6 von Ernie » Sa 4. Feb 2017, 08:52

unkrauthex hat geschrieben:was für ein hübscher Kerl. *ganz begeistert ist*

...den bekommst Du nicht...unkrauthex... hast selbst genug von diesen Tierchen, wie ich gesehen habe :20:

Es ist ein ganz ganz lieber und ein richtiger Schmusebär.
Hab ihn von einem Bauernhof geholt, wo er mit großer Wahrscheinlichkeit "entsorgt" worden wäre und irgendwie hab ich das Gefühl, er zeigt uns dafür seine Dankbarkeit.
...und er liebt Wasser, in den Teich zu gehen macht ihm überhaupt nichts aus :12: ---dachte immer Katzen hätten Scheu vor Wasser, zumindest wars beim Vorgänger so
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 09:25

Beitrag #7 von Freya » Sa 4. Feb 2017, 09:25

Hallo Ernie,

das sind ja äußerst reizende Bilder von dem hübschen Kerlchen! Ich hatte mein ganzes Leben lang Katzen (schon als Kind) und kann bestätigen, dass es sehr wasserscheue Individuen gibt und dann wieder welche, die gerne panschen und denen es nichts ausmacht, wenn sie sich nasse Füße holen. Aber eine Katze, die direkt baden geht, habe ich noch nicht erlebt. (Wenngleich ihre großen Verwandten, die Tiger Sibiriens, ja durchaus in den Fluß steigen, um Lachse zu fischen. So wie die Braunbären auch. Die Farbe Deines Tigers käme ja hin ;) )

Ich kann da eine ähnliche Vergangenheit beisteuern. Wir mussten auch unseren Kater vor nun fast genau zwei Jahren einschläfern. Er war 19. Und wie Du schon sagst: Es ging nicht ohne. Und so haben wir seit August letzten Jahres wieder einen Mitbewohner. Merlin ist jetzt 9 Monate alt und winkt mal rüber zu Pepi:

Bild
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 09:28

Beitrag #8 von Freya » Sa 4. Feb 2017, 09:28

Ernie hat geschrieben:
...ich spiel auch gerne Verstecken
Bild



Ja - nee - is klaar! Wir können Dich auch kaum sehen, quasi nur erahnen. Denn Du siehst UNS ja auch kaum. Kuckst ja nur mit einem halben Auge, Seeeeeeeeeeeeeeehr clever.

:21: :21: :8: :21: :21:
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 09:40

Beitrag #9 von Minerva » Sa 4. Feb 2017, 09:40

Der ist ja auch zu goldig :58: ...Freya

Freya hat geschrieben:Ja - nee - is klaar! Wir können Dich auch kaum sehen, quasi nur erahnen. Denn Du siehst UNS ja auch kaum. Kuckst ja nur mit einem halben Auge, Seeeeeeeeeeeeeeehr clever.

:21: :21: :8: :21: :21:

Ja, das ist schon witzig wie unsichtbar sie sich machen :20:
Auch wenn es ein Hund ist.
Hier mal ein Exemplar, was ein ganz besonderes Versteck gefunden hat und es könnte auch unserer Wookie sein :21:
Bild
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1549
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 09:52

Beitrag #10 von Ernie » Sa 4. Feb 2017, 09:52

Freya hat geschrieben:Hallo Ernie,
Ich kann da eine ähnliche Vergangenheit beisteuern. Wir mussten auch unseren Kater vor nun fast genau zwei Jahren einschläfern. Er war 19. Und wie Du schon sagst: Es ging nicht ohne. Und so haben wir seit August letzten Jahres wieder einen Mitbewohner. Merlin ist jetzt 9 Monate alt und winkt mal rüber zu Pepi:
Bild


Ach das ist aber auch ein hübscher Kerl, unser Vorgänger hatte auch diese Farbe
.... und Pepi sagt Danke für den Gruß, er liegt nämlich grad auf meinem Schoß während ich am PC schreibe :20:

Ja so scheint es zu sein, einmal Katze - immer Katze ;)
Leider hat sich der Vorgänger zum Sterben verkrochen, hab ihn nachmittags noch auf der Terrasse gesehen und abends ist er nicht mehr gekommen.
Nach paartägigem Suchen und rufen (er ist ja immer gekommen, wenn man gerufen hat), haben wir wohl od. übel zur Kenntnis nehmen müssen, das irgendwas passiert war. 2 Monate später haben wir ihn gefunden, entlang der Gartenmauerinnenseite (halb verwest) zusammen gegringelt als hätte er sich nur zum Schlafen hingelegt - so wirds auch wohl gewesen sein, aber leider ist er nicht mehr aufgewacht

....und das Versteckspiel ist so eine Sache - wenn ich Dich nicht sehen kann - siehst Du mich auch nicht :20:
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 09:59

Beitrag #11 von Freya » Sa 4. Feb 2017, 09:59

Ja, das ist leider oftmals Katzenart, dass die sich verkriechen. 2 Monate späer erst gefunden ist schon heftig. Da kommen mir gleich die Tränen.

Bei uns war der Vorgänger auch so ein Grauer, ein British Kurzhaar- Mix, wie Merlin auch. Die sind äußerst anhänglich und wir wußten bei unserem Peter immer, dass der sich nicht verkriechen würde. Der hing mehr an uns als so mancher Hund. Aber man kann sich das nunmal nicht aussuchen.

Auf jeden Fall findet Merlin sehr, sehr große Fußstapfen vor, die sein Vorgänger hinterlassen hat, aber er füllt die ganz gut aus. Macht er prima!
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1549
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 10:08

Beitrag #12 von Ernie » Sa 4. Feb 2017, 10:08

Freya hat geschrieben:Ja, das ist leider oftmals Katzenart, dass die sich verkriechen. 2 Monate späer erst gefunden ist schon heftig. Da kommen mir gleich die Tränen.


Das war auch heftig, glaub mir, überall haben wir gesucht nur so nahe hätte ich ihn nicht vermutet
Nichts desto trotz, sein Nachfolger hat den selben Charakter und genauso so ein treues Tierchen

.....allerdings seit ich Pepi habe, hab ich auf jedem Fenster seine Stupsnäschen-Abdrücke. Schaut leidenschaftlich gerne bei jedem Fenster raus und lehnt sich mit seiner Nase an die Scheibe, das machte der Vorgänger nie :20:
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 10:40

Beitrag #13 von Freya » Sa 4. Feb 2017, 10:40

Über die Eigenheiten der jeweiligen Exemplare könnte man ganze Bücher schreiben.

Pepi geht ja offenbar raus. Hat er eine Katzenklappe? Oder wie managt Ihr das?
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1549
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 10:56

Beitrag #14 von Ernie » Sa 4. Feb 2017, 10:56

Freya hat geschrieben:Über die Eigenheiten der jeweiligen Exemplare könnte man ganze Bücher schreiben.

Pepi geht ja offenbar raus. Hat er eine Katzenklappe? Oder wie managt Ihr das?


Da hast Du recht, da gäbs vieles zu erzählen :)
Ja er geht raus und eine Katzenklappe gibts auch, aber nur in die Garage.
Die Zwischentür von Garage ins Haus muß ich ihm aber immer öffnen, das ist eine Brandschutztür und aus brandtechnischen Gründen darf hier keine Klappe installiert werden. Aber er schreit od.kratzt sowieso solange bis er Gehör findet .....od. er setzt sich auf die Fensterbank aussen und macht sich bemerkbar ....defacto gibts auf der Aussenseite des Fensters auch Nasenabdrücke :20:
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10402
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 11:22

Beitrag #15 von Edelweiss » Sa 4. Feb 2017, 11:22

Sind einfach suess, eure Katzen.

Freya hab ich noch nie so "erwischt" wenn sie sich verstecken wollte, hat sie aber bestimmt auch schon gemacht.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 11:31

Beitrag #16 von Freya » Sa 4. Feb 2017, 11:31

Musste mal aufpassen Edelchen.

Ernie, so hast Du wenigstens gleichmäßig verschmierte/bestupste Fenster. Ist doch auch was und hat nicht Jeder. ;)
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6464
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 12:01

Beitrag #17 von unkrauthex » Sa 4. Feb 2017, 12:01

dann zeig ich doch gleich mal meine "Weibsn" :)

Unsere Oma, Micky (EKH)
meist genannt Nasenbär. Der Name ist ihr geblieben, nachdem sie vor zwei Jahren non einer Wespe in die Nase gestochen wurde.
Ihr Näschen war gut 10 Tag geschwollen und hat richtig geklüht.
Da war sie GlühMicky, anschließend dann Nasenbär. Meist wird sie aber MickyMaus gerufen.
BildBild


Das ist unsere Prinzessipa. Bella vom BlueTatoo (MainCoon)
Genannt wird sie aber nur Kira. Oder Pfote, Löwe, Schöne, Mäusebär, Zottelmaus
Bild Bild


Unsere zuletz dazu gekommene. Minka (Perser)
Sie kam als Nika aus dem TH wurde aber schnell zur Minka.
Hätte nie gedacht, dass es solche Problemkatzen geben kann. Sie hat das erste Vierteljahr nur unterm Tisch "gewohnt".
Nur zum futtern oder aufs KaKlo kam sie raus. Anfassen verboten. Anschauen nach Möglichkeit auch.
Wochenlang hab ich Filz aus ihre fell gezupft und gekömmt und letzlendlich dann den Bauch scheren lassen.
Inzwischen ist sie eine mürrische Einzelgängerin. Ist aber zu unser aller Erstaunen nach einigen Monaten zur Kampfschmuserin mutiert.
Genannt wird sie Wuschelbär, MinkaPanther, Dätschnaserl
BildBild
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1549
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 12:07

Beitrag #18 von Ernie » Sa 4. Feb 2017, 12:07

:34: sind die niedlich und Kira hat einen Blick drauf, da kann wohl nix abschlagen
Wo hast Du sie denn alle her außer Minka (Tierheim) und sie vertragen sich alle untereinander?
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 13:20

Beitrag #19 von Freya » Sa 4. Feb 2017, 13:20

unkrauthex hat geschrieben:Wochenlang hab ich Filz aus ihre fell gezupft und gekömmt und letzlendlich dann den Bauch scheren lassen.


Und da wunderst Du Dich, dass die nicht unterm Tisch vorkommt??????? :10:
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1549
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mein Schmusekaterchen

Feb 2017 04 14:22

Beitrag #20 von Ernie » Sa 4. Feb 2017, 14:22

:21:
LG Ernie :56:


Zurück zu „Katzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast