die Fellnasen vom BALAGAN

Benutzeravatar
unkrauthex
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 6494
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

die Fellnasen vom BALAGAN

Jul 2012 04 23:56

Beitrag #1 von unkrauthex » Mi 4. Jul 2012, 23:56

Es geht einfach nicht, dass die Katzenabteilung so lange leer ist.
Deshalb hier mal eine kleine Zusammenstellung unserer Fellnasen:
Micky, die "alte Dame" die halbe Portion in braun
Kater MAx, der grau 14-Pfünder
Kira, die grünäugige wuschelige
Cleo, die mit den Bernsteinaugen

Bild
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Helleborus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2599
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 16:28
Qualifikation/Wissen: Helleborus/Taglilien
Wohnort: Auf der Ponderosa
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

RE: die Felnasen vom BALAGAN

Jul 2012 05 06:12

Beitrag #2 von Helleborus » Do 5. Jul 2012, 06:12

Süß, einfach nur süß.
Tut die den Schildis nix ?

Benutzeravatar
unkrauthex
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 6494
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: die Felnasen vom BALAGAN

Jul 2012 05 08:17

Beitrag #3 von unkrauthex » Do 5. Jul 2012, 08:17

Nö, die tun den Schildis nix. Doe Schildis haben eine Frühbeet in dem ihr Bau untergebracht ist. Halb Bau halb Freifläche für Schlechtwetter. Dort hinein, meistens in den Bau, verkriechen sich die Freigänger sehr gerne. Vor allem die Katze. Ist ja schön warm da drin.
Ich hab schon oft ne Schildi gesucht und sie unter der Katze gefunden. Naturheizkissen :D für Schildis.
Der Kater hat schon das eine oder andere mal versucht mit dem Bock zu spielen. Aber der hat ihn dann mal gebisen und seitdem macht er um den nen Bogen. Der Bock pennt allerdings auch nicht im Bau sondern unter nem Thymian im Frühbeet. Mit den Mädels verträgt sich Kater Max, die nutzen ihn ebenfalls b.B. als Wärmeflasche.

Und das Verhältnis zu den Enten? Vor denen hat alles was Katze heißt nen Heidenrespekt.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 14228
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: die Felnasen vom BALAGAN

Jul 2012 05 20:49

Beitrag #4 von roswitha » Do 5. Jul 2012, 20:49

Unkrauthex, da hast Du sehr niedliche Fellnasen.
Ich finde es schon, das sich die Tiere alle so gut vertragen oder respektiern.
Das die Schildis die Katze als Wärmeflkasche nutzen ist ja niedlich.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
unkrauthex
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 6494
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: die Felnasen vom BALAGAN

Jul 2012 05 21:06

Beitrag #5 von unkrauthex » Do 5. Jul 2012, 21:06

Ich finde es schon, das sich die Tiere alle so gut vertragen oder respektiern.

äääähm, die alte Dame wird gefürchtet. Die verteilt an die Coonies nämlich Pfotenhiebe. Ins Gesicht. und ohne Anlaß. Zu nahe stehen reicht schon.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 14228
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: die Fellnasen vom BALAGAN

Jul 2012 06 20:57

Beitrag #6 von roswitha » Fr 6. Jul 2012, 20:57

unkrauthex, das werden die sich aber merken und der alten Dame nicht mehr zu nahe kommen.
Aber irgendwie verstehen die sich doch, trotz der Eigenarten die jeder hat. :D
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
unkrauthex
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 6494
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: die Fellnasen vom BALAGAN

Jul 2012 06 21:21

Beitrag #7 von unkrauthex » Fr 6. Jul 2012, 21:21

Die Coonies sind aus einem Wurf. Die sind sich immer einige. Vor allem wenn´s um Blödsinn machen geht. Der Kater mischt manchmal mit, je nach Laune.
Aber Micky, die alte Dame, ist eine grantige alte Katze. Sie liebt mich, Söhne und GG, in nicht verrückbarer Reihenfolge. Dann ist Ende. Auch der Wurfbruder Max bekommt schon mal Ohrfeigen, wenn er nicht pariert.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
unkrauthex
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 6494
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: die Fellnasen vom BALAGAN

Aug 2014 08 18:02

Beitrag #8 von unkrauthex » Fr 8. Aug 2014, 18:02

ich muss mal dringend wieder aktuelle Bilder von meinen Miezekatezn zeigen:

Hier sind sie, die Fellnasen vom BALAGAN:

Bild
der Zottellöwe Kirra vom BlueTatoo

Bild
unsere "alte" Dame Micky

Bild
aus dem TH zugezogen: Minka, das Dätschnäschen
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 14228
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: die Fellnasen vom BALAGAN

Aug 2014 08 20:20

Beitrag #9 von roswitha » Fr 8. Aug 2014, 20:20

unkrauthex, schön sehen Deine Fellnasen aus. :6:

Die Minka schaut aber irgendwie etwas böse. ;) Oder mag die nicht fotografiert werden? :D
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Edelweiss
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 10661
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: die Fellnasen vom BALAGAN

Aug 2014 08 21:19

Beitrag #10 von Edelweiss » Fr 8. Aug 2014, 21:19

roswitha hat geschrieben:unkrauthex, schön sehen Deine Fellnasen aus. :6:

Die Minka schaut aber irgendwie etwas böse. ;) Oder mag die nicht fotografiert werden? :D


in allem zustimmt. Minka schaut wirklich etwas boese.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
roswitha
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 14228
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: die Fellnasen vom BALAGAN

Aug 2014 08 21:23

Beitrag #11 von roswitha » Fr 8. Aug 2014, 21:23

Dann kann Minka ja der Katze aus dem Net Konkurrenz machen. Da ist doch eine die schaut auch böse und die ist inzwischen ein Star. Über die gibt es sogar Bücher. ;)
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17519
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: die Fellnasen vom BALAGAN

Aug 2014 08 22:37

Beitrag #12 von Minerva » Fr 8. Aug 2014, 22:37

Alle drei der Hit :65: aber Minka ist mein Favorit :Tier17:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
unkrauthex
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 6494
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: die Fellnasen vom BALAGAN

Aug 2014 08 22:47

Beitrag #13 von unkrauthex » Fr 8. Aug 2014, 22:47

Minka schaut so "böse", weil . . . . sie ne Perserkatze, gezüchtet nach den alten Standarts ist.

Diese Standarts bestimmten, dass Perser so gut wie keinen Nasenrücken haben fürfen und die Beine nicht lächer als . . . sein sollen.

Somit gelten Perser als Qualzuchten. Sie können durch die flache (eingedätschte, daher auch Minka Dätschnäschen) Nase nicht gut atmen. Das geht bis hin zu schweren Atemproblemen bei denn in Ausnahmefällen die Nebenhöhlen, Bronchien und sogar die Lunge erkranken können. unser Minka scheint davon GsD verschont. Einzig ein leichtes Schniefen ist ab und zu zu höhren.
Wir wollten ja ner TH-Katze ein neues zuhause geben und die Wahl ist auf die Verbindung Sohn-Minka gefallen. Also zog sie ein.
Wenn mal wieder ein Katzenjunges bei uns einziehn sollte, wird es ganz sicher keine Perserkatze, selbst eine nach den neuen Standarts, heißt also mit Nase und normallangen Beinen, sein.
Aber wie sie so einsam im Käfig hockte . . . . . . da musste sie mit. Wenn ich damals gewusst hätte, was für ein langer, schwerer Weg vor uns liegt, sie wäre sicher nicht mit uns gekommen.


Das böse gucken kommt vom flachen Gesicht ohne Nasenrücken. So stehen auch die die Augen etwas schief. Und mit den dicken Buscheln an den Wangen, da schaut sie wie ein kleiner Teufel :D
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 14228
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: die Fellnasen vom BALAGAN

Aug 2014 09 20:38

Beitrag #14 von roswitha » Sa 9. Aug 2014, 20:38

unkrauthex, Danke für die Erklärung. :6:

Ich muss zugeben, ich mag die Qualzüchtungen auch nicht. Die Tiere leiden oft, sind viel krank und das nur weil, es ein paar Schönheitsideale gab. :55: GsD werden viele Rassen nicht mehr so gezüchtet. :65:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China


Zurück zu „Katzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast