Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatica)

Alles rund um Erdbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren usw.
Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatica)

Feb 2015 27 21:35

Beitrag #1 von Minerva » Fr 27. Feb 2015, 21:35

Dieses Jahr werde ich mich am sibirischen Blaubeeren (Honigbeeren, Maibeeren) versuchen.

Hat schon einer Erfahrung mit denen?

sibirischen Blaubeeren 'Brazowa'
Bild

sibirischen Blaubeere 'Czarna'
Bild

sibirischen Blaubeere 'Duet'
Bild
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10402
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Feb 2015 27 21:50

Beitrag #2 von Edelweiss » Fr 27. Feb 2015, 21:50

Jetzt bin ich ueberrascht, Blaubeere ist Lonicera? :7:

Und erwischt hast du mich auch. Ich hab Blaubeeren im Garten, und mein, es sei eine sibirische dabei. Muesst aber morgen mal nachschaun.
Aber egal, welche es ist, getragen haben sie noch nicht. Vermutlich ist der Boden bei den Tannen entweder zu durchwurzelt oder zuuuuuuuuuu sauer. Denn sauren Boden moegen sie ja eigentlich.

Sie stehen aber eigenlich auf Nachbars Grund, was die letzte Messung ergeben hat. Wenn ich es also schaff, werd ich sie im Fruehjahr ausbuddeln und zu den Johannisbeeren setzen und dann schau mer mal.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Feb 2015 27 22:53

Beitrag #3 von Minerva » Fr 27. Feb 2015, 22:53

Also wenn ich nach Wiki gehe....dann handelt es sich bei der Lonicera caerulea var. kamtschatica um die Kamtschatka-Heckenkirsche die umgangsprachlich auch Maibeere, Sibirische Blaubeere, Honigbeere oder Gimolost genannt wird.

Sie sollen in der Haltung sehr unkompliziert sein und da aus Sibierien stammend dementsprechend auch absolut Frosthart.
Als Tip hab ich gelesen, soll man mehrere dicht zusammen pflanzen, damit das mit der bestäubung auch funktionert.
Die 3 kommen zusammen in eine Tuppe.....das wird wohl dicht genug sein....denk ich mal.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10402
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Feb 2015 28 00:42

Beitrag #4 von Edelweiss » Sa 28. Feb 2015, 00:42

Viel Glueck!
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Feb 2015 28 00:52

Beitrag #5 von Minerva » Sa 28. Feb 2015, 00:52

Sorry :6: ...Edelweisschen....wenn ich da oben versucht habe den Klugscheißer raushängen zu lassen. Das war nicht meine Absicht :9: :9:

Ich hab keine Ahnung in wie weit die sich jetzt von den echten Blaubeeren unterscheiden, aber vielleicht berichtest du von deinen, ich von meinen und dann stellen wir eine Liste über beide Sorten auf :)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10402
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Feb 2015 28 01:14

Beitrag #6 von Edelweiss » Sa 28. Feb 2015, 01:14

Och, du, ich bin doch nicht boese, nur ueberrascht. Lonicera war fuer mich immer was anderes, nicht essbares. ABer ich verspreche, dass ich morgen, oder besser gesagt heute mal nach meinen Arten schau.

Aber ich weiss genau, als ich sie ausgesucht hab, hab ich natuerlich auch auf Winterhaerte geachtet, und ich mein mich an Sibiren zu erinnern............ aber mal abwarten, bis es hell wird.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Feb 2015 28 11:50

Beitrag #7 von Minerva » Sa 28. Feb 2015, 11:50

Edelweiss hat geschrieben:Lonicera war fuer mich immer was anderes, nicht essbares.

Was Lonicera betrifft stimmt das wohl auch. Denn bei den normalen Heckenkirschen (Lonicera), auch Geißblätter genannt, sind die Früchte durch ihre Bitterstoffe für Menschen wohl giftig.
So steht es zumindestens im Internet :23:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10402
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Feb 2015 28 14:14

Beitrag #8 von Edelweiss » Sa 28. Feb 2015, 14:14

Genau, so hatte ich das in Erinnerung.

Aber Geografie, oh, jeh, setzen 6. :9: Ich hab keine Sibirische, sondern eine amerikanische. Vaccinium corymbosum Patriot.

Und von der anderen ist das Schild noch am Boden festgefroren.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6464
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Feb 2015 28 17:52

Beitrag #9 von unkrauthex » Sa 28. Feb 2015, 17:52

Edelweiss, ein Problem mit den Namen hier ist wohl, dass wir Süddeutschen die Heidelberen auch als Blaubeern bezeichnen.

Das was auf den Bildern ist ist für mich eindeutig die Lonicera (Maibeere). Die kann man sehr wohl essen!
Und die "richtig" Heidelbeere Vaccinium ist ja ein Heidekrautgewächs.

Edelweiss, das nicht essbare ist Lonicera caprifolium, das Gartengeißblatt auch Jelängerjelieber genannt


aaaaber Minerva, drei in eine Tuppe? Die Dinger werden gut 2 Meter. Hoch und breit!
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10402
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Feb 2015 28 19:11

Beitrag #10 von Edelweiss » Sa 28. Feb 2015, 19:11

Danke, Hexchen.

unkrauthex hat geschrieben: Heidelbeere Vaccinium ist ja ein Heidekrautgewächs.


Genau, so sieht sie auch aus. Wieder was gelernt. Hier heissen naemlich auch alle Blåbær.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13851
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Feb 2015 28 20:26

Beitrag #11 von roswitha » Sa 28. Feb 2015, 20:26

Minerva, drei in eine Tuppe das wird wohl etwas zu viel. Wenn die eingewachsen sind, dann machen die sich ganz schön breit. Zwei Tuppen nebeneinander müssten auch reichen.
Ich selber hatte die noch nicht im Garten, leider. Wir müssen dann wohl auf Deinen Bericht warten.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Feb 2015 28 21:03

Beitrag #12 von Minerva » Sa 28. Feb 2015, 21:03

unkrauthex hat geschrieben:aaaaber Minerva, drei in eine Tuppe? Die Dinger werden gut 2 Meter. Hoch und breit!

Öhm..dann eben drei Tuppen nebeneinander :)
Nee...jetzt mal quatsch beiseite.
Am Anfang werden sie alle in eine Tuppe kommen und sobald das zu eng wird.....somit Lebenswillen zeigen und meine Pflege nicht so verkehrt ist.....werden sie an einen Platz gepflanzt wo sie weiter gedeihen können.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6464
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Mär 2015 01 00:42

Beitrag #13 von unkrauthex » So 1. Mär 2015, 00:42

Minrva, du wirst sie sicher positiv stimmen, wenn du die Erde etwas sauer machst.

NEIN!- nicht böse angucken, Torf o.ä. reinmischen. :D
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Mär 2015 01 14:12

Beitrag #14 von Minerva » So 1. Mär 2015, 14:12

unkrauthex hat geschrieben:NEIN!- nicht böse angucken, Torf o.ä. reinmischen. :D

Mach ich doch gar nicht :23:
Die bekommen was von meiner Rhododendronerde dann wird das schon passen.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Mär 2015 02 12:10

Beitrag #15 von claudia1605 » Mo 2. Mär 2015, 12:10

Ich habe letztes Jahr zwei gepflanzt. Wie die sich dieses Jahr entwickeln bin ich gespannt. Noch ist kein neuer Austrieb zu sehen.
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6464
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Mär 2015 02 17:01

Beitrag #16 von unkrauthex » Mo 2. Mär 2015, 17:01

Minerva hat geschrieben:
unkrauthex hat geschrieben:NEIN!- nicht böse angucken, Torf o.ä. reinmischen. :D

Mach ich doch gar nicht :23:
Die bekommen was von meiner Rhododendronerde dann wird das schon passen.


öööhm. du hast es hoffentlich richtig verstanden :) . . . . ich meinte, die Erde nicht böse angucken, damit die sauer wird :20:
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Mär 2015 02 18:30

Beitrag #17 von Minerva » Mo 2. Mär 2015, 18:30

:21: *hat wieder nix gepeilt* :21:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13851
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Mär 2015 02 20:23

Beitrag #18 von roswitha » Mo 2. Mär 2015, 20:23

Claudia, ich drücke die Daumen, das die sich gut machen. :6:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Apr 2015 09 23:01

Beitrag #19 von Minerva » Do 9. Apr 2015, 23:01

Nun stehen sie in ihrer Tuppe und warten nur nioch darauf, an ihren Platz zu kommen. Doch erst muss die Hecke geschnitten dann ist da wieder Örning.

Bild
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13851
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sibirische Blaubeere (Lonicera coerulea var. kamtschatic

Apr 2015 10 20:25

Beitrag #20 von roswitha » Fr 10. Apr 2015, 20:25

Minerva, die sehen gut aus. :65:
Ich bin gespannt wie groß die in diesem Jahr noch werden.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China


Zurück zu „Beeren & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast