Sonnenhut (Echinacea)

Alles rund um Blumen, Stauden usw.
Benutzeravatar
Maja
Halb Profi
Halb Profi
Beiträge: 495
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 21:02
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: eine bekannte bayerische Metropole :-)
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Jan 2017 31 14:48

Beitrag #141 von Maja » Di 31. Jan 2017, 14:48

Ich kanns zwar nicht sagen, habe aber rumgesucht: ist wohl ein Dunkelkeimer.

Gartenjournal
...

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17296
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Jan 2017 31 14:59

Beitrag #142 von Minerva » Di 31. Jan 2017, 14:59

Danke :) .....Maja
Hab ich alles schon gelesen. Wenn du dann wieder auf anderen Seiten ließt, dann ist die Echi wieder ein Lichtkeimer. Zumal ich auf dieser Seite das erste mal lese, dass es ein Klatkeimer sein soll.

Ich bin schon völlig konfus :31:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1607
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Jan 2017 31 15:03

Beitrag #143 von Ernie » Di 31. Jan 2017, 15:03

Meines Wissens ist Echinacea ein Lichtkeimer

...da gibts so eine Regel ob Licht od. Dunkelkeimer
Kleines, feines und leichtes Saatgut ist Lichtkeimer, weil die im Samen vorhandene Kraft nicht reicht, um sie bis ans Licht wachsen zu lassen. Dunkelkeimer hingegen sind meist größere Samen mit viel gespeicherter Kraft, darum können sich diese Samen durch die Erde bis an die Oberfläche kämpfen.

...oh Maja war schneller und sagt was anderes - da scheiden sich wohl die Geister :20:
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17296
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Jan 2017 31 15:32

Beitrag #144 von Minerva » Di 31. Jan 2017, 15:32

Ich dank euch :)
Ich werde es jetzt zweierlei ausprobieren.....Licht & Dunkel und dann wollen wir doch mal sehen :38:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1607
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Jan 2017 31 15:35

Beitrag #145 von Ernie » Di 31. Jan 2017, 15:35

...das wird wohl das Beste sein , bin gespannt wie der Test ausgeht :)
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17296
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Jan 2017 31 17:05

Beitrag #146 von Minerva » Di 31. Jan 2017, 17:05

Na, ich erst.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Maja
Halb Profi
Halb Profi
Beiträge: 495
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 21:02
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: eine bekannte bayerische Metropole :-)
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Jan 2017 31 18:22

Beitrag #147 von Maja » Di 31. Jan 2017, 18:22

Ich auch.

Meistens hat man ja so viele (selbst geerntete) Samen, dass man nicht damit knausern muss ;)
...

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10468
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Jan 2017 31 19:40

Beitrag #148 von Edelweiss » Di 31. Jan 2017, 19:40

Ernie hat geschrieben:Meines Wissens ist Echinacea ein Lichtkeimer

...da gibts so eine Regel ob Licht od. Dunkelkeimer
Kleines, feines und leichtes Saatgut ist Lichtkeimer, weil die im Samen vorhandene Kraft nicht reicht, um sie bis ans Licht wachsen zu lassen. Dunkelkeimer hingegen sind meist größere Samen mit viel gespeicherter Kraft, darum können sich diese Samen durch die Erde bis an die Oberfläche kämpfen.

...oh Maja war schneller und sagt was anderes - da scheiden sich wohl die Geister :20:


Diese Aussage find ich sehr interessant. Da werd ich mal aufpassen.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6485
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Jan 2017 31 20:51

Beitrag #149 von unkrauthex » Di 31. Jan 2017, 20:51

Minerva, meine rote Echinacea sät sich fleißig selber aus.
Dort wo die Damen zu liegen kommen wird im Herbst von uns nix mehr gemacht, Also kein harken, Unkraut rupfen u.ä. Die Samen fallen nach unten und im Jahr darauf gibts "Kinder" in Massen. Denke daher, dass es den Samen nix ausmacht, wenn sie obenauf liegen und nur vom Gießwasser mit Erde überschwemmt werden.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13926
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Jan 2017 31 21:11

Beitrag #150 von roswitha » Di 31. Jan 2017, 21:11

Minerva, ich hätte jetzt auch gesagt, das sind Dunkelkeimer. Aber gut probieren kann nicht schaden.
Bei den Firmen die Samen verkaufen, steht aber auch teilweise Lichtkeimer und nicht so warm stellen.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17296
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Jan 2017 31 23:06

Beitrag #151 von Minerva » Di 31. Jan 2017, 23:06

Maja hat geschrieben:Meistens hat man ja so viele (selbst geerntete) Samen, dass man nicht damit knausern muss ;)

Soviel Samen gab es garnicht. Da alles durch den Regen immer pitschenass war.

unkrauthex hat geschrieben:Minerva, meine rote Echinacea sät sich fleißig selber aus

Hexchen....wir doch haben Vlies im Bluemenbeet. Da kann sich sowas nicht aussehen :)

roswitha hat geschrieben:Minerva, ich hätte jetzt auch gesagt, das sind Dunkelkeimer. Aber gut probieren kann nicht schaden.
Bei den Firmen die Samen verkaufen, steht aber auch teilweise Lichtkeimer und nicht so warm stellen.

Eben nicht bei allen. Daher ist es doch so verwirrend....leider.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13926
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Feb 2017 01 21:12

Beitrag #152 von roswitha » Mi 1. Feb 2017, 21:12

Minerva, stimmt Samen ernten, war nicht so einfach, bei mir war alles vom Regen nass.

Stimmt es steht nicht bei allen Anbietern gleich. Ich würde es aber so wie unkrauthex sehen. Wenn es im Garten so klappt kann es nicht so wichtig sein. Gut die neuen Sorten sind da vielleicht etwas empfindlicher wie die alten Sorten.
Ich würde ein paar abdecken und ein paar so liegen lassen und schauen was passiert.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17296
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Feb 2017 01 21:23

Beitrag #153 von Minerva » Mi 1. Feb 2017, 21:23

Ja....Rosi....ich werde beide Varianten ausprobieren.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6485
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Feb 2017 02 12:11

Beitrag #154 von unkrauthex » Do 2. Feb 2017, 12:11

Minerva, an euer Flies hab ich :9: tatsächlich nicht gedacht.
Allerdings war mein Gedanke dahin gegangen, dass die Samen obenauf liegen und deshalb wohl eher Lichtkeimer sein könnten.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17296
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Feb 2017 02 14:30

Beitrag #155 von Minerva » Do 2. Feb 2017, 14:30

Also von den Lupinien hatte ich letzten Jahr auch Sämlinge auf dem Vlies.....Hexchen
Vielleicht funzt das bei den Echis auch. Hab ja nicht alle Samen entfernt.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17296
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Mär 2017 20 14:18

Beitrag #156 von Minerva » Mo 20. Mär 2017, 14:18

So....Versuch geglückt :D

Echis sind sowohl als auch Licht & Dunkelkeimer.

Links: Lichtkeimer
Rechts: Dunkelkeimer (dauern halt nur nen Futzel länger beim keimen)
Bild
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1607
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Mär 2017 20 19:36

Beitrag #157 von Ernie » Mo 20. Mär 2017, 19:36

:65: wieder was gelernt - Danke das Du "Versuchskaninchen" für uns gespielt hast :)
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13926
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Mär 2017 20 20:42

Beitrag #158 von roswitha » Mo 20. Mär 2017, 20:42

Minerva, Danke fürs ausprobieren. :6:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17296
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Mär 2017 20 22:30

Beitrag #159 von Minerva » Mo 20. Mär 2017, 22:30

Büdde, gerne :)
Ist doch besser als wenn man bei den Beschreibungen im Netz irregeführt wird.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Sonnenhut (Echinacea)

Mär 2017 20 23:16

Beitrag #160 von lavendula » Mo 20. Mär 2017, 23:16

Klasse Minerva...viel Erfolg weiterhin.

Ich mag die ja auch sehr, aber leider haben die Echis meinen Umzug nicht überlebt... :(


Zurück zu „Blumen, Stauden & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast