Baking Boutique Silikon Mini Guglhupfformen

Forumsregeln
!!! Dies ist kein Verkaufsforum noch ein Forum das Testergebnisse vorstellt !!!

Hier handelt es sich um die Vorstellung von Küchengeräten im privaten Haushalt, die dort dauerhaft privat in Benutzung sind.

Jegliche Werbung oder Vorstellen von Testergebnissen ist untersagt und wird kommentarlos gelöscht.
Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17407
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Baking Boutique Silikon Mini Guglhupfformen

Jan 2017 26 09:54

Beitrag #1 von Minerva » Do 26. Jan 2017, 09:54

Ich hab alle meine Backformen in den Müll geschmissen. Da sie nach all den Jahren nicht mehr wirklich schön aussahen.
Unter anderem auch meine Gugelhupfform. Da ich sowieso auf Silikon umstellen wollte, dachte ich....probier es doch einfach mal mit Baking Boutique.
Was ich dann auch tat.
Das sind die Silikon Mini Gugelhupfformen von Baking Boutique.
Bild

Nun hatte ich sie, aber nirgendwo waren Angaben darüber wieviel dort reinkommt. Also dachte ich probieren geht über studieren.
Ich kaufte eine fertige Packung Dr.Oetker "Schokino" (Rührkuchen) und fertigte den Teig. Dann hab ich den Teig pro EL auf die Förmchen verteilt.
Bild

1 Packung Fertigteig (Rührkuchen/Gugelhupf) = 2 EL pro Form

Bei der Backzeit/Temperatur habe ich mich an die Packungsangabe gehalten...1Std., U/O bei 180°C, Blech mittig. Das Ergebnis war sehr dunkel.
Beim 2. Mal 45Min U/O bei 180°Grad. Da waren sie kurz vor dunkel, aber noch nicht ganz durch und ließen sich aus der Form nicht lösen ohne zu zerbröseln.
Beim 3. Mal wie beim ersten mal aber untere Schiene. Gut dann hatte ich von unten her fast Steinkohle *gmpf*
Wozu habe ich einen neuen Herd mit allem Schnulli wenn ich doch nur immer U/Oberhitze verwende? Also probierte ich die Packungsangaben mit Heisluft aus. Tauschte das Blech mit dem Rost und siehe da.....es wurde so wie es sein soll.....kleine mundgerechte Kuchen :D

Heißluft (vorgeheizt)/55Min/160°C/Rost mittig
(Das ist ein Vorschlag/Backergebnisse sind immer abhängig vom Herd)

Bild

Guten Appetit :D
Bild

Fazit:
Der Kuchen ließ sich sehr gut rückstandslos lösen aus den Förmchen. Die Frage....Wie bekomm ich den da jetzt aus der Form? Stellt sich hier nicht mehr. Abkühlen lassen, umdrehen und Form einfach abnehmen. Sehr leicht zu reinigen. Entweder per Hand oder in der Spühlmaschine.

Nach ein bischen Probieren, wegen Backzeit und Hitze, sind es wunderbare kleine mundgerechte Kuchen. Mit diesen Formen hat man nicht nur ein Stück des Kuchens, sondern jeder hat seinen eigenen :)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
viridiflora
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1466
Registriert: Di 12. Mär 2013, 16:51
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 26 12:09

Beitrag #2 von viridiflora » Do 26. Jan 2017, 12:09

Und die sehen auch noch absolut süß aus, diese kleinen Küchlein.
Ich füll in diese Förmchen Beton rein. Sieht auch süß aus, kann man dann auch als Kerzenständer gebrauchen. :)
Grüne Grüße Eva

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10586
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 26 13:31

Beitrag #3 von Edelweiss » Do 26. Jan 2017, 13:31

Die sehn ja wirklich toll aus, Minerva, richtig zum reinbeissen.

Ich back eigentlich nur mit Heissluft, da kann man auch die Temperatur etwas runterschrauben, und (bei meinem Ofen) auch meist die Backzeit.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 26 13:36

Beitrag #4 von unkrauthex » Do 26. Jan 2017, 13:36

Minerva, bei Heißluft kannst du unbedenklich um die 15° zurückschalten und solltest, bis du dich an die Nutzung gewöhnt hast, immer ettliche Minuten früher nachgucken als bei Ober-/Unterhitze gewohnt.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17407
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 26 16:54

Beitrag #5 von Minerva » Do 26. Jan 2017, 16:54

viridiflora hat geschrieben:Ich füll in diese Förmchen Beton rein. Sieht auch süß aus, kann man dann auch als Kerzenständer gebrauchen. :)

Das kann man aber so schlecht essen ;)


Ich hab noch nie mit Heißluft gebacken, trotz dem ich diesen ganzen Einstellschnulli in meinem Backofen habe :16:
Heißluft habe ich bis jetzt nur für 2 Pizzen gebraucht oder wenn ich mal zwei verschiedene Dinge warmahlten musste.
Werde mich aber in Zukunft mehr mit Heißluft beschäftigen :)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1717
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 26 17:30

Beitrag #6 von Ernie » Do 26. Jan 2017, 17:30

Ich könnte es mir ohne Heißluft gar nicht mehr vorstellen und wie unkrauthex schon schrieb, immer 15-20° weniger einstellen
O/U brauch so gut wie nie :)

Silikonformen hab ich zwar mal probiert, aber nach ein paar Fehlversuchen wieder aus der Küche verbannt, seither mach ich alles wieder auf herkömmliche Weise
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
berliner pflanze
Halb Profi
Halb Profi
Beiträge: 479
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 12:48
Qualifikation/Wissen: hab ich
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 26 18:34

Beitrag #7 von berliner pflanze » Do 26. Jan 2017, 18:34

Ernie hat geschrieben:Ich könnte es mir ohne Heißluft gar nicht mehr vorstellen



dito - so schön schnell!
Nicht mal unter Google™ findest du sowas wie mich!

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14109
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 26 21:01

Beitrag #8 von roswitha » Do 26. Jan 2017, 21:01

Minerva, die Kuchen sehen ja Lecker aus. :65:

Backen ohne Umluft kann ich mir gar nicht vorstellen. Käsekuchen wird da toll und jeder andere Kuchen auch. Und Kekse kann man gleich 3 Bleche auf einmal backen.

Die kleinen Formen sind ja niedlich und es werden kleine Kuchen. Einfach toll.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17407
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 26 22:34

Beitrag #9 von Minerva » Do 26. Jan 2017, 22:34

Ich danke euch :6:

Ernie....Silikon ist nicht gleich Silikon. Das habe ich schon bei Teigschabern, Backpinsel, Kellen, Wender usw. erlebt und immer wieder hab ich das von den Backformen gehört.
Daher habe ich mir fest vorgenommen solche Silikonformen nicht unbedingt beim Discounter zu kaufen. Zudem hat eine Bekannte von mir all dieser Formen von Baking Boutique und ist damit sehr zufriden :)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1717
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 27 08:05

Beitrag #10 von Ernie » Fr 27. Jan 2017, 08:05

Minerva hat geschrieben:Ernie....Silikon ist nicht gleich Silikon.


...das wirds wohl gewesen sein, ansonsten kann ich es mir nicht erklären
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4740
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 29 18:56

Beitrag #11 von lavendula » So 29. Jan 2017, 18:56

viridiflora hat geschrieben:Und die sehen auch noch absolut süß aus, diese kleinen Küchlein.
Ich füll in diese Förmchen Beton rein. Sieht auch süß aus, kann man dann auch als Kerzenständer gebrauchen. :)


Viri wieder...*kicher*, das sieht bestimmt schön aus... :8:

@Minerva: Kann man die wirklich in die Spülmaschine geben? Ich hatte vor Jahren welche die mir nach der Spülmaschine kaputtgingen...ganz seltsam...

Mittlerweile besitze ich zwar wieder welche, aber nur für Pralinen zu machen.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10586
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 29 20:02

Beitrag #12 von Edelweiss » So 29. Jan 2017, 20:02

Ich geb die alle in die Spuelmaschine, da ist bis jetzt noch nix passiert.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17407
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 29 22:38

Beitrag #13 von Minerva » So 29. Jan 2017, 22:38

lavendula hat geschrieben:@Minerva: Kann man die wirklich in die Spülmaschine geben? Ich hatte vor Jahren welche die mir nach der Spülmaschine kaputtgingen...ganz seltsam...

Meine stell ich in die Spülmaschine....bis jetzt ohne Probleme.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4740
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 30 19:00

Beitrag #14 von lavendula » Mo 30. Jan 2017, 19:00

Ok...da hatte ich wohl Pech...

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 30 20:38

Beitrag #15 von unkrauthex » Mo 30. Jan 2017, 20:38

ich kann mir auch vorstellen, dass sich die letzten Jahre einiges getan hat die Silikonformen etc. betrifft. Meine ersten durften nur von Hand gespült werden und mussten danach mit Öl dünn eingepinselt werden. Kaputt gegangen sind sie trotzem innerhalb kurzer Zeit.
Eine für Pralinen hab ich auch. Von jenem "Dosen"fabrikantenen. Ich nehm die gerne für Kräuterbutter. Für ne Stunde in den TK, gibt perfekte Portionen und die Form hat bisher noch keinen Schaden genommen.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4740
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Silikon Mini Gugelhupfformen

Jan 2017 31 10:40

Beitrag #16 von lavendula » Di 31. Jan 2017, 10:40

Das kann sein Hexerl, da war was mit Öl...soweit ich mich erinnern kann war das der Casus Knacksus (war dann völlig angegammelt-bäh).

Meine Pralinenformen habe ich von DM und die sind super...mach sie aber nur mit Heißwasser sauber...(+Spüli)...aus Angst die gehen mir kaputt. (Eine in Eulenform und eine in Gugelhupfform)...

Da ich nun aber auch Seife und Lotions Bars zum Verschenken herstelle, hab ich mir im Internet auch noch andere Formen bestellt aus Silikon und bin schon gespannt wie die sich verhalten...

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17407
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Baking Boutique Silikon Mini Guglhupfformen

Dez 2017 03 17:32

Beitrag #17 von Minerva » So 3. Dez 2017, 17:32

Es gibt neue Baking Boutique Mini-Guglhupfformen :)

Bild

Versteht sich ja wohl von selbst, dass ich die haben musste. Super süss und mal ganz andere Motive :D :D :D
Hier sollte man aber in der Form (von links gesehen) 1 und 3 mit etwas Öl Arbeiten, damit die Spitzen nicht abrechen. Also hauchdünn Öl einstreichen, komplett abkühlen lassen und dann fallen sie einem aus der Form entgegen.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.


Zurück zu „Backing Boutique“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast