Goldmelisse/Indianernessel (Monarda didyma)

Alles rund um Wildkräuter usw.
Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Goldmelisse (Monarda didyma)

Aug 2012 02 21:47

Beitrag #21 von unkrauthex » Do 2. Aug 2012, 21:47

grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
Das auch noch. Monardenfieber. Schön langsam macht ihr mir mit eueren tollen Bilder die Zähne lang :).
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14109
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Goldmelisse (Monarda didyma)

Aug 2012 02 21:59

Beitrag #22 von roswitha » Do 2. Aug 2012, 21:59

Helleborus, die sind wirklich schön, da kann man nur neidisch sein.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17407
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Goldmelisse (Monarda didyma)

Aug 2012 03 07:42

Beitrag #23 von Minerva » Fr 3. Aug 2012, 07:42

Dann schau ich mir das mal genauer an wenn die Blüten verblüht sind....Helli...ich hoffe natürlich, dass ich sie so durch den Winter bekomme *bet*

Krautilein....was ärgerste dich denn so, die sind doch wunderschön ;)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Goldmelisse (Monarda didyma)

Aug 2012 03 09:38

Beitrag #24 von unkrauthex » Fr 3. Aug 2012, 09:38

[quote=]
Krautilein....was ärgerste dich denn so, die sind doch wunderschön ;) [/quote]

Natürlich nicht wegen der Stauden! Aber mit dem Platz wird ´s langsam eng. Und es gibt sooo viele schöne Stauden.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Goldmelisse (Monarda didyma)

Aug 2012 03 11:19

Beitrag #25 von claudia1605 » Fr 3. Aug 2012, 11:19

Ja ja. Ist schon schlimm mit all den Infektionen.
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14109
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Goldmelisse (Monarda didyma)

Aug 2012 03 22:49

Beitrag #26 von roswitha » Fr 3. Aug 2012, 22:49

unkrauthex, das Platzproblem haben wir wohl fast alle. :D

Ich habe nur die lila, aber dafür ist das jetzt eine schöne Staude geworden. Das sah nach dem Winter garnicht so aus.

Bild
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17407
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Goldmelisse (Monarda didyma)

Aug 2012 03 22:54

Beitrag #27 von Minerva » Fr 3. Aug 2012, 22:54

Was für eine Pracht :shy:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14109
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Goldmelisse (Monarda didyma)

Aug 2012 03 23:02

Beitrag #28 von roswitha » Fr 3. Aug 2012, 23:02

Danke Minerva, ich finde die auch schön.

Bei der großen Staude wird bestimmt etwas den nächsten Winter überleben.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Goldmelisse (Monarda didyma)

Aug 2012 04 00:57

Beitrag #29 von unkrauthex » Sa 4. Aug 2012, 00:57

Die ist aber sehr schön, roswitha. Und so ein Stock mit vielen Blüten wirkt natürlich noch mal so gut.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17407
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Goldmelisse (Monarda didyma)

Aug 2012 09 23:16

Beitrag #30 von Minerva » Do 9. Aug 2012, 23:16

Könnten das eventuell Samen sein?
Bild
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14109
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Goldmelisse (Monarda didyma)

Aug 2012 12 23:09

Beitrag #31 von roswitha » So 12. Aug 2012, 23:09

Minerva, das könnte schon sein.
Ich muß warten bis meine verblüht sind, dann kann man das vergleichen. Bis jetzt haben sich meine immer gut durch Wurzelableger vermehrt, deshalb habe ich da noch nie nach den Samen geschaut.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Ailsa
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:30
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Goldmelisse (Monarda didyma)

Jan 2016 19 20:16

Beitrag #32 von Ailsa » Di 19. Jan 2016, 20:16

Interesieren würde mich ob die auch Samen machen und ob man die dann selbst ziehen kann? *grübel*
Helli....weißt du zufällig was darüber?


Ist bestimmt noch interessant .....
Ich habe 5 Sorten Monardas im Garten ....Pink , rosa, Violett und Knallrot und ziehe mir dieses Jahr eine mit Zitronenduft.
Ja sie haben Samen und ich habe alle meine Monardas gezogen und vermehre auch.
Von der Monarda verwende ich Kraut und Blüten , getrocknet als Haustee....aber auch als Zutat im Hustentee.
Alles liebe
Peti

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14109
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Goldmelisse (Monarda didyma)

Jan 2016 19 20:39

Beitrag #33 von roswitha » Di 19. Jan 2016, 20:39

Alisa, so viele Sorten, das hört sich ja toll an. :65:
Ich mag die Blüten und habe die noch gar nicht als Teepflanze betrachtet. :9: Bei mir haben die auch immer schnell Mehltau.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Ailsa
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:30
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Goldmelisse (Monarda didyma)

Jan 2016 19 22:18

Beitrag #34 von Ailsa » Di 19. Jan 2016, 22:18

Ja Mehltau ist ein Problem bei Monarda, das kommt bei mir im späteren Sommer auch schnell mal , besonders wenn er sehr feucht ausfällt.
Darum nehme ich mir immer vorher etwas weg davon.....
Dazu spritze ich auch mal mit Schachtelhalm Brühe .
Alles liebe
Peti

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17407
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Goldmelisse (Monarda didyma)

Jan 2016 20 13:27

Beitrag #35 von Minerva » Mi 20. Jan 2016, 13:27

Wegen des Mehltaus habe ich keine Monarde mehr im Garten.
Es reicht wenn ich mit meinem Stockrosen kämpfen muss um die jedes Jahr Rostfrei zu halten.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Ailsa
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:30
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Goldmelisse (Monarda didyma)

Jan 2016 20 19:58

Beitrag #36 von Ailsa » Mi 20. Jan 2016, 19:58

Ich spritze das hier bei Rosenrost

1 Liter Wasser
1 halbes Päckchen Backpulver oder 5 Gramm Natron
1 Teelöffel Brennspiritus (desinfiziert noch und macht die Flüssigkeit dünnflüssiger)
Alles liebe
Peti

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14109
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Goldmelisse (Monarda didyma)

Jan 2016 20 20:44

Beitrag #37 von roswitha » Mi 20. Jan 2016, 20:44

Ailsa, mit Schachtelhalm Brühe habe ich auch schon gespritzt, aber eher vorbeugend. Ansonsten nehme ich auch verdünnte Milch.

Das Spritzmittel gegen den Rosenrost habe ich mir gleich mal aufgeschrieben, einen Versuch ist es wert.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17407
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Goldmelisse (Monarda didyma)

Jan 2016 21 09:57

Beitrag #38 von Minerva » Do 21. Jan 2016, 09:57

Danke :) ...Ailsa
Ich benutze sonst einfach Chemie, aber ich werde dein Rezept mal ausprobieren.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Ailsa
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:30
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Goldmelisse (Monarda didyma)

Jan 2016 21 12:17

Beitrag #39 von Ailsa » Do 21. Jan 2016, 12:17

Chemie ist in meinem Garten eben prinzipiell tabu , es sei denn es ist wirklich mal etwas wo es sein MUSS ;)
Alles liebe
Peti

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14109
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Goldmelisse (Monarda didyma)

Jan 2016 21 20:44

Beitrag #40 von roswitha » Do 21. Jan 2016, 20:44

Alisa, ich versuche auch ohne Chemie auszukommen. Bei einigen Dingen geht es gut, nur bei den Tomaten, das spritze ich gegen die Kraut- und Braunfäule ein Fungizid. Aber eben nur, wenn es nötig ist.
Das Mittel gegen Rosenrost werde ich probieren, nur muss man das sicher auch immer wieder neu spritzen um einen Erfolg zu haben oder eben rechtzeitig.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China


Zurück zu „Wildkräuter & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast