Beinwell (Symphytum)

Alles rund um Wildkräuter usw.
Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Beinwell (Symphytum)

Jan 2017 22 11:39

Beitrag #21 von unkrauthex » So 22. Jan 2017, 11:39

Edelweiss hat geschrieben:Sheabutter ist Kakaobutter? Mal sehn ob ich die krieg.

Sheabutter gibts meist günstig zu bestellen in den Dritte-Welt-Läden.
Such einfach mal nach "Butter und Wachse" im Netz.

Und die Salbe mit Ghee ist laenger haltbar?

Ja. Ein Jahr und mehr - gab noch keine Probleme.
Ghee hat nen sehr geringen Wassergehalt und das Eiweiß fehlt. Das macht es laaaaange haltbar.
Wenn es in nem warmen Raum (z.B.Küche) steht, kann es allerdings passieren, dass sich an der Oberfläche eine weißliche Schicht bildet. Die entsteht, wenn Ghee sich wieder verflüsssigt und dann wieder fest wird und sich wieder verflüssigt . . . . . Also kühl stellen. Im Kühlschrank muss nicht sein. Müsstest halt ausprobieren, ob es dir dann nciht zu fest ist.
Mit Ghee kannst du auch braten, es kann wesentlich höher erhitzen als Butter. Evtl. findest du Ghee in der Lebensmittelabteilung.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14100
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Beinwell (Symphytum)

Jan 2017 22 20:28

Beitrag #22 von roswitha » So 22. Jan 2017, 20:28

unkrauthex, ist Ghee nicht auch Butterschmalz? Irgendwie hört sich die Herstellung gleich an? :33:

Salbe selber habe ich noch nicht gemacht, gut ich habe auch keinen Beinwell im Garten. Vielleicht sollte ich das ändern? :33:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Beinwell (Symphytum)

Jan 2017 24 17:53

Beitrag #23 von unkrauthex » Di 24. Jan 2017, 17:53

roswitha, eigentlich schon.
Aber das Butterschmalz das fürs Kochen zu kaufen gibt, würd ich nicht unbedingt für Kosmetik verwenden wollen.
Frag mich nicht warum, :9: bild ich mir halt ein
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14100
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Beinwell (Symphytum)

Jan 2017 24 21:10

Beitrag #24 von roswitha » Di 24. Jan 2017, 21:10

unkrauthex, ok. dann ist es eben so. :6:
Nur Öl ist ja auch ein Lebensmittel und wird auch verwendet. ;)
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China


Zurück zu „Wildkräuter & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast