Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Alles rund um Wildkräuter usw.
Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 00:43

Beitrag #1 von lavendula » Sa 14. Jun 2014, 00:43

Ich habe im letzten Jahr Samen der mauretanischen Teemalve bekommen.

Nicht nur das es eine ganz wunderbare mehrjährige Staude ist, die mit ihren wunderschönen, farbkräftigen Blüten eine irre Fernwirkung im Garten hat, zudem kann man sie auch tatsächlich als Teemalve nutzen.

Bild

Die Blüten sollen getrocknet und angewandt gut gegen Halsschmerzen und Husten wirken, allerdings habe ich das noch nicht ausprobiert.

Ich kann mir aber gut vorstellen, das die Blüten allein durch ihre Farbe (getrocknet werden sie tiefblau) in Teekräutermischungen die Optik aufwerten...ein Hingucker in jedem Fall.

Hier ein Bild welches Euch die Blüten am Strauch zeigt in den verschiedenen Stadien.

Bild

Wer die Blüten nutzen möchte sollte sie in trockenem Zustand absammeln, da sie sehr empfindlich sind und bei feuchtem Wetter möglicherweise anfangen könnten zu schimmeln.

Ich sammle meine und werde sie mir aufheben für Dekozwecke...

Bild

Wer mehr erfahren möchte...
Link

Malventee verfärbt sich -Link2

Wiki-Link

Vielleicht kann uns das Hexerl auch was dazu sagen... :8:

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10407
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 09:12

Beitrag #2 von Edelweiss » Sa 14. Jun 2014, 09:12

Neidisch bin. Meine hat sich nicht so toll gemacht, obwohl ich sie vermutlich aus der selben Quelle hab. :5:

Ich find die auch so toll, und letztes Jahr hatte sie eine Bluete. Heuer ist sie so grad eben wieder da mit ganz winzigen Blaettern.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 09:31

Beitrag #3 von lavendula » Sa 14. Jun 2014, 09:31

Nicht ärgern Susanne... :6: :11:

Bei mir war sie irgendwie ein Selbstläufer....vielleicht probierst du es nochmal mit Samen an einem anderen Ort/Stelle??

Ja, ich mag die auch sehr... :8:

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10407
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 09:33

Beitrag #4 von Edelweiss » Sa 14. Jun 2014, 09:33

Ich hab keine Samen mehr.

Und wenn, ich denk, die Stelle wuerd schon passen, nur sollte wohl der Boden mit etwas Kompost aufgepuscht werden.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 09:36

Beitrag #5 von lavendula » Sa 14. Jun 2014, 09:36

Das mit den Samen ließe sich sicher regeln... :D

Klar, Probier nochmal...stimmt, die Stelle da bekommt immer was ab...dahinter stehen nämlich die Dahlien, der Boden ist also immer bisschen gedüngt (Hornspäne, Kompost, Rinderdung)...

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10407
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 09:39

Beitrag #6 von Edelweiss » Sa 14. Jun 2014, 09:39

lavendula hat geschrieben:Das mit den Samen ließe sich sicher regeln...


Mal ganz lieb bitte, bitte sagt. :5:
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 09:50

Beitrag #7 von lavendula » Sa 14. Jun 2014, 09:50

Na klaro :11:

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 09:56

Beitrag #8 von Freya » Sa 14. Jun 2014, 09:56

Also man nimmt auch für den Tee die verblühten Blüten? So wie die auf Deiner Hand?
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 10:02

Beitrag #9 von lavendula » Sa 14. Jun 2014, 10:02

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber auf dem Bild aus dem 1. Link sieht das so aus...und ich kann mir das auch gut vorstellen, weil die Blüten wie auf dem 2. Bild von mir zu sehen erstmal so am Strauch bleiben und man kann die leicht abzupfen.

Mehr hab ich im Netz nicht gefunden...vielleicht muss man mal in ner Teepackung nachsehen.

Oder das Hexerl weiß was...

Will ja keinen Nonsens erzählen... :37:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17264
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 11:14

Beitrag #10 von Minerva » Sa 14. Jun 2014, 11:14

Schönes Highlight :58:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 14:00

Beitrag #11 von claudia1605 » Sa 14. Jun 2014, 14:00

Meine blühen auch gerade ganz toll. Kriegen aber, so scheints, den Malvenrost.

Der Tipp mit den Blüten für Tee ist klasse, Lavi.

Bild
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17264
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 19:16

Beitrag #12 von Minerva » Sa 14. Jun 2014, 19:16

:58:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10407
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 19:49

Beitrag #13 von Edelweiss » Sa 14. Jun 2014, 19:49

lavendula hat geschrieben:Na klaro :11:

:8: :6:
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13856
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 20:01

Beitrag #14 von roswitha » Sa 14. Jun 2014, 20:01

lavendula, die Malve ist wirklich schön. :58: Du hast Recht, die Blüten sind bestimmt schon vom weitem zu sehen. :65:

Wenn es Samen gibt, würde ich auch gerne ein paar Samen nehmen. :27: :6:

Claudia, Deine sieht auch toll aus. :65:
Die scheint wirklich den Malvenrost zu haben. :6: Da hilft wohl nur die kranken Blätter immer abmachen. So mache ich das auch bei den Stockrosen und bekomme das damit ganz gut in Griff. Nur sehen die ohne die unteren Blätter nicht mehr so schön aus. Leider.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 20:12

Beitrag #15 von claudia1605 » Sa 14. Jun 2014, 20:12

Danke für den Tipp, Roswitha. Die Blätter sind bis oben befallen. Also werden es Besenstiele mit Blüten wenn alle ab sind. :20:
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 20:20

Beitrag #16 von Freya » Sa 14. Jun 2014, 20:20

Also ich hab det Dingens ja auch im Garten. Ich werd auf jeden Fall auch Samen abnehmen, damit wir hier gemeinsam alle Interessenten versorgen können.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13856
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 14 20:30

Beitrag #17 von roswitha » Sa 14. Jun 2014, 20:30

Claudia, ob man alle Blätter anmachen kann, weiß ich nicht. :33: Aber wenn ja sehen die wirklich aus, wie Besenstiele mit Blüten. ;)
Ich lasse den Stockrosen immer die Blätter die nur ganz minimal befallen sind.

Freya, Samen abnehmen ist toll. Dankeschön.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 15 14:51

Beitrag #18 von lavendula » So 15. Jun 2014, 14:51

Also Samen werden wir schon genug zusammen bekommen :65:

In einem der Links die ich oben gepostet habe, steht das der Rost der an der Mauretanischen Malve ist, nicht!! an andere Pflanzen übergeht.

Also ich hab meine Blätter drangelassen...daneben standen ja schon im letzten Jahr die Dahlien und andere Pflanzen, die haben nix abbekommen.

Sicher....aus Gründen, das im nächsten Jahr nicht schon wieder der Rost zugreift, sollte man die Blätter abmachen...oder zumindest nicht übewintern...also, zurückschneiden im Herbst... :65:

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6464
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 15 17:15

Beitrag #19 von unkrauthex » So 15. Jun 2014, 17:15

diese Malve wohnt seit drei Jahren auch im BALAGAN.
Sie kann sehr gut als Tee getrunken werden.


Als heimische Teedroge werden die Wilden Malven vor allem wegen der entzündungshemmdenden Wirkung getrunken.
Für Infos zu Tee und Kraut mag ich diese Seite sehr gerne. Sie gibt m.E. einen schnellen Überblick über die betreffende Pflanze.
Das was es zu kaufen gibt, ist in der Regel die Hibiscus sabdariffa L., also Hibiskustee. Gehören aber zusammen :D

Denn das schlaue Buch verrät:
Hibiskus
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Malvenartige (Malvales)
Familie: Malvengewächse (Malvaceae)
Gattung: Hibiskus
Malven
Unterklasse: Rosenähnliche
Ordnung: Malvenartige
Familie: Malvengewächse
Gattung: Malven


Unterschied ist wie Lavi schrieb die Farbe: Malve wird grünlich / blau und bei Säurezugabe rosa, Hibiskus wird rot / rosa. Er kommt deshalb auch als "Färbemitttel" in Früchtetees. Sie sollen schließlich schön rot werden.
Und Malven beinhalten die Malvensäure: Manche Personen vertragen diese nicht gut. Wenn nach Frühtetee trinken der Magen drückt, ist diese meist die
"Schulige".
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10407
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mauretanische Teemalve (Malva sylvestris)

Jun 2014 15 18:36

Beitrag #20 von Edelweiss » So 15. Jun 2014, 18:36

Klasse, Hexchen, vielen Dank. Wieder was gelernt. u. a. dass man bei der Malve nur Kaltaufguss macht.

Kann man eigentlich alle wilden Sorten als Tee nehmen?
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?


Zurück zu „Wildkräuter & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast