Zimtpfeffer (Peperomia inaequalifolia)

Alles rund um Küchenkräuter usw.
Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1548
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Online

Zimtpfeffer (Peperomia inaequalifolia)

Aug 2017 05 08:59

Beitrag #1 von Ernie » Sa 5. Aug 2017, 08:59

Meinen Zimtpfeffer hab ich auch bereits das 2. Jahr und er wächst nach einem Rückschnitt im Frühjahr wieder gut
"Leider" ist es eine Gewürzpflanze zum Überwintern - hab ihn in der Garage stehen gehabt
Zimtpfeffer schmeckt in etwa nach schärferem Zimt, zuerstkommt der Zimtgeschmack danach die Schärfe
Es ist eine eher sukkulente Pflanze mit fleischigen kleinen Blättern, liebt einen sonnigen Standort und stets feuchte Erde

Bild
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13848
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Zimtpfeffer (Peperomia inaequalifolia)

Aug 2017 05 21:55

Beitrag #2 von roswitha » Sa 5. Aug 2017, 21:55

Ernie, der Zimtpfeffer sieht gut aus.
Den Geschmack kann man sich so schlecht vorstellen, aber er ist sicher interessant.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Zimtpfeffer (Peperomia inaequalifolia)

Aug 2017 08 12:22

Beitrag #3 von lavendula » Di 8. Aug 2017, 12:22

Find ich absolut Klasse...leider kann ich auch nicht mehr überwintern.

Aber ich hab ja dich und du hast so tolle Kräuter im Garten :6: :5:

Benutzt du ihn? Bzw. wie wird er denn benutzt? Die Blätter nehme ich an?


Zurück zu „Küchenkräuter & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast