Sommerbohnenkraut (Satureja hortensis)

Alles rund um Küchenkräuter usw.
Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1554
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Sommerbohnenkraut (Satureja hortensis)

Jan 2017 23 17:20

Beitrag #1 von Ernie » Mo 23. Jan 2017, 17:20

Sommerbohnenkraut/Beizkraut - wir in Österreich kennen es hier als Boatzkräutl
Es ist einjährig, samt sich aber von selbst aus
Dieses Gewürzkraut kann nicht nur für Bohnengerichte verwendet werden, es passt auch zu allen Gerichten mit Lamm od. Geflügel und als Tee bei Husten hilfts auch
....und mir schmeckts am Besten in der Kartoffelsuppe

Bild
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13854
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerbohnenkraut (Satureja hortensis)

Jan 2017 23 21:02

Beitrag #2 von roswitha » Mo 23. Jan 2017, 21:02

Ernie, schön sieht es ja aus.
Ich habe nur das mehrjährige Bohnenkraut im Garten und ehrlich mein Geschmack ist es nicht. Ich weiß nicht, ob das besser schmeckt. :59:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3044
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Sommerbohnenkraut (Satureja hortensis)

Jan 2017 24 10:52

Beitrag #3 von buebchen » Di 24. Jan 2017, 10:52

Ich kann mir das Bohnenkraut gut im Garten vorstellen. Das werde ich mir wohl besorgen.
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6464
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerbohnenkraut (Satureja hortensis)

Jan 2017 24 17:49

Beitrag #4 von unkrauthex » Di 24. Jan 2017, 17:49

roswitha, ich kenn auch nur das Winterbohnenkraut.
Das Sommerbohnenkraut soll milder sein. Einen Versuch wärs ja mal wert. :33: evtl. ein Tütchen zwischen die Stauden auf der Südseite säen?
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
berliner pflanze
Halb Profi
Halb Profi
Beiträge: 479
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 12:48
Qualifikation/Wissen: hab ich
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerbohnenkraut (Satureja hortensis)

Jan 2017 24 23:10

Beitrag #5 von berliner pflanze » Di 24. Jan 2017, 23:10

oh Roswitha, das ist schade, dass Dir das nicht schmeckt, ich kann's fast nicht glauben.
Ich habe auch das mehrjährige, das ich auch immer für den Winter einfriere und ansonsten frisch verwende.
Alles, was geschmortes Schwein ist, bekommt immer mindestens eine kleine Dosis davon, Erbseneintopf sowieso.
Ich liebe es ;)
Nicht mal unter Google™ findest du sowas wie mich!

Benutzeravatar
Hakenlilie
Öfter hier
Öfter hier
Beiträge: 205
Registriert: Do 18. Feb 2016, 22:35
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerbohnenkraut (Satureja hortensis)

Feb 2017 13 14:10

Beitrag #6 von Hakenlilie » Mo 13. Feb 2017, 14:10

Ich habe im Kräuterbeet nur das Winterbohnenkraut, das heißt auch " Bergbohnenkraut " und ist mehrjährig. Kurz vor der Blüte schneide ich es und hänge es in der offenen Garage auf bis es getrocknet ist.
Ob zwischen den beiden Sorten großer Geschmacksunterschied besteht, weiß ich nicht. Muß ich erst ausprobieren. In diesem Jahr muß ich mir ein neues Kräuterbeet einrichten, denn mein Nachbar hat seine Hecke
zu hoch wachsen lassen und dadurch stehen einige Kräuter im Halbschatten. Ich kann nur hoffen, das er die Hecke in diesem Jahr entschieden kürzer schneidet. Trotzdem möchte ich mir ein neues Beet einrichten,
indem ich mir " Rastersteine " kaufe und die Kräuterdort rein pflanze. Diese Steine können rechteckig, oval- oder auch rund sein und man kauft sie im Bauhaus.

Liebe Grüße von Hakenlilie :69: :69: :69:
Liebe Grüße von Hakenlilie :70: :56:

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3044
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Sommerbohnenkraut (Satureja hortensis)

Feb 2017 13 17:55

Beitrag #7 von buebchen » Mo 13. Feb 2017, 17:55

Gerade eben habe ich das meiner Bettnachbarin gesagt, das es Winter und Sommerbohnenkraut gibt. Da sagt sie das wir auch Winterbohnenkraut haben. Denn es kommt jedes Jahr wieder. Das wusste ich nicht. Naja, Kräuter sind ja auch nicht ganz so mein Revier, das pflegt ja meine Madam. :49:
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1554
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Sommerbohnenkraut (Satureja hortensis)

Feb 2017 13 19:45

Beitrag #8 von Ernie » Mo 13. Feb 2017, 19:45

Sommer-Bohnenkraut ist eine einjährige Pflanze, Winter-Bohnenkraut ist zwei- od. mehrjährig
Winter-Bohnenkraut besitzt ein ausgeprägteres Aroma, Sommer-Bohnenkraut ist milder im Geschmack
LG Ernie :56:


Zurück zu „Küchenkräuter & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast