Currykraut (Helichrysum italicum)

Alles rund um Küchenkräuter usw.
Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1557
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Currykraut (Helichrysum italicum)

Jan 2017 12 17:52

Beitrag #1 von Ernie » Do 12. Jan 2017, 17:52

Currykraut ist ein verholzender Halbstrauch, die Blätter sind grau/grün nadelförmig und die Blüte gelb, strohig - er wird deshalb auch ital. Strohblume genannt
Wie jeder Südländer steht er gern sonnig, warm und trocken
Die Blätter duften curryähnlich und sind Bestandteil von Currygewürzmischungen, sie können frisch geerntet und mitgekocht werden, getrocknet verlieren sie allerdings viel an ihrem Aroma - einfrieren hat sich bei mir besser bewährt
Bild
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10407
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Currykraut

Jan 2017 12 19:36

Beitrag #2 von Edelweiss » Do 12. Jan 2017, 19:36

Ich hatte mal einen, sehr lecker, aber er hat leider den winter nicht ueberstanden.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1557
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Currykraut

Jan 2017 12 20:14

Beitrag #3 von Ernie » Do 12. Jan 2017, 20:14

:33: bei mir ist der winterhart, aber vielleicht ist es auch der günstige, südseitige Standort
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6464
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Currykraut

Jan 2017 12 20:37

Beitrag #4 von unkrauthex » Do 12. Jan 2017, 20:37

Currykraut hatsich beimir auch nicht gehalten.
Draußen erfriert es und im Haus wurde es von den Katzen gekillt.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13856
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Currykraut

Jan 2017 12 21:29

Beitrag #5 von roswitha » Do 12. Jan 2017, 21:29

Ernie, der Strauch sieht ja gut aus. :65:
Ich habe mal einen Ableger bekommen, das soll ein Colastrauch sein. Nur wenn ich mir Deinen so anschaue, sieht er dem sehr ähnlich. :33:
Ich habe schon nach Bildern gesucht, aber leider keins gefunden, wo er wirklich richtig drauf zu sehen ist. :9:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1557
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Currykraut

Jan 2017 13 08:29

Beitrag #6 von Ernie » Fr 13. Jan 2017, 08:29

Roswitha Colastrauch hab ich auch, schaut ein bisschen anders aus und duftet bei Berührung nach Cola und nicht nach Curry
.... ;) stell ihn später mal ein
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
viridiflora
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1428
Registriert: Di 12. Mär 2013, 16:51
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Currykraut

Jan 2017 13 10:23

Beitrag #7 von viridiflora » Fr 13. Jan 2017, 10:23

Currykraut übersteht unsere Winter nicht. Es duftet ja ganz schön, aber Geschmack hat er nicht wirklich.
Grüne Grüße Eva

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1557
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Currykraut

Jan 2017 13 11:15

Beitrag #8 von Ernie » Fr 13. Jan 2017, 11:15

Das ist interessant, bei mir wächst es schon 6 Jahre am selben Standort :)
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6464
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Currykraut

Jan 2017 13 15:06

Beitrag #9 von unkrauthex » Fr 13. Jan 2017, 15:06

STOOOOOPP!!!!

Currykraut ist Helichrysum italicum

Der sog. Colastrauch ist irgendwas. Seit einigen Jahren wird die Eberraute (Artemisia abrotanum) als Colastrauch verkauft, weil ihre Blätter nach der braunen Brause riechen.
Die Blättter der Helichrysum sind wesentlich feiner als die von Helichrysum.
Sie ist auch nicht mit der Raute (Ruta graveolens) verwandt und löst im Gegensatz zu dieser nur äußerst selten allergische Hautreaktionen aus.
Helichrysum ist eine der Hexenpflazen :D .


Hatten wir vor einiger Zeit nicht vereinbart im Betreff die lateinischen Namen dazuzuschreiben?
Zuletzt geändert von Minerva am Fr 13. Jan 2017, 23:26, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Habsch macht :o)
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1557
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Currykraut

Jan 2017 13 15:28

Beitrag #10 von Ernie » Fr 13. Jan 2017, 15:28

Sorry hab ich nicht gewußt (bin ja noch neu), dann mach ich in Zukunft den lateinischen Namen dazu, damits zu keiner Verwechslung mehr kommt- kein Problem

...aber Helichrysum italicum wird nicht als Colastrauch verkauft (zumindest nicht hier in Ö) :12: , den Artemisia abrotanum var. maritima ist der Colastrauch und ich kanns beweisen, denn ich hab beides
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6464
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Currykraut

Jan 2017 13 19:37

Beitrag #11 von unkrauthex » Fr 13. Jan 2017, 19:37

ach du Sch.....
Da haste Recht. Hab zwischendurch was anderes gemacht und dann rumkopiert in meinem Geschreibsel und die falschen Bezeichnungen reingesetzt.

Currykraut ist Helichrysum italicum
Eberraute ist Artemisia abrotanum (diese hab ich ja auch in meinem Garten stehen)

Minerva! *LAUT UM HILFE BRÜLLT* Magst du bitte die lateinischen Bezeichnungen in meinem post, ist die #9, berichtigen? *ganz lieb darum bittet*
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1557
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Currykraut

Jan 2017 13 19:44

Beitrag #12 von Ernie » Fr 13. Jan 2017, 19:44

Kein Problem @unkrauthex - hast mich kurzfristig auch etwas unsicher gemacht :D, aber man kann sich ja verständigen
Auf alle Fälle werde ich in Zukunft auch die lat. Namen dazu schreiben :65:
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17263
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Currykraut (Helichrysum italicum)

Jan 2017 17 12:59

Beitrag #13 von Minerva » Di 17. Jan 2017, 12:59

unkrauthex hat geschrieben:Hatten wir vor einiger Zeit nicht vereinbart im Betreff die lateinischen Namen dazuzuschreiben?

Sagen wir mal so.....es wäre schön, wenn der bot. Name imm er in Klammern dahinter geschrieben wird. Da dann Verwechslungen vielleicht ausgeschlossen sind und die Suchmaschine nach beiden Begriffen sucht.
Wir wollen doch gefunden werden :D
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.


Zurück zu „Küchenkräuter & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast