Lavendel

Alles rund um Küchenkräuter usw.
Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10592
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Lavendel

Apr 2015 21 20:19

Beitrag #1 von Edelweiss » Di 21. Apr 2015, 20:19

Ich hab mir letztes Jahr einen Lavendel zwischen die Rosen gesetzt. Der hat sich auch ganz gut entwickelt.

Haett ich den zurueckschneiden muessen oder soll ich das jetzt machen? Sieht irgendwie vertrocknet aus. Und neue Austriebe hab ich auch noch nicht gesehn.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14112
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Apr 2015 21 20:35

Beitrag #2 von roswitha » Di 21. Apr 2015, 20:35

Edelweiss, naja trocken sollte der eigentlich nicht aussehen. :33:
Ich schneide den mal im Herbst mal auch erst im Frühjahr zurück. Was richtig ist, weiß ich nicht. :9: Diesmal habe ich den gar nicht geschnitten, weil der nicht zu große geworden ist.
Ich würde erst mal abwarten.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10592
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Apr 2015 21 21:46

Beitrag #3 von Edelweiss » Di 21. Apr 2015, 21:46

Ok, dann wart ich mal. :33:
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17408
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Apr 2015 21 21:54

Beitrag #4 von Minerva » Di 21. Apr 2015, 21:54

Ich hab 2 und die schneide ich wenn ich der Meinung bin, dass mir ihre Form und Farbe nicht mehr gefällt.
Ich schneide die dann auch wann ich Lust habe ohne auf Herbst oder Frühling zu achten.
Einige Male dachte ich schon ich hätte sie endgülltig geschafft, aber denkste! Die sind immer wieder gekommen.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Apr 2015 22 15:54

Beitrag #5 von unkrauthex » Mi 22. Apr 2015, 15:54

wenn Lavendl über mehrer Jahre hinweg einen "ordentlichen" Busch bilden soll, wird er im Spätsommer zurückgeschnitten. Dann hat der neuaustrieb noch Zeit für den Winter zu reifen. Heißt, er ist dannn schon etwas veholzt.

Der Frühjahrsschnitt kann u.U. dazu führen, dass der Busch nochmals nachtrocknet und dann nicht merh austreibt. Das gibt dann nen mausetoten Lavendelbusch. Außerdem kanns passieren, wenn man zu spät im Frühjahr noch nen Rückschnitt macht, dass der Busch evtl. nur wenige Bütentriebe hat.

Ich schneide Ende August/Anfang September. Wenn ich mal den einen oder anderen warum acuh immer noch geschnitten hab, mach ich das spätestens Anfang April bzw. lass ihn dann einfach wachsen. Gefahr hierbei ist aber, dass er unten ziemlich verkahlt und an diesen verholzten Kahlstellen treibt er dann u.U. nicht mehr aus.

Wichtig ist vor allem, nicht zu tief zu schneiden. Handbreit soll immer stehen bleiben.

Meine ältesten Lavenbüsche sind um die 15 Jahre.

Gleiches gilt auch für Salbei und Rauten.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10592
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Apr 2015 22 16:10

Beitrag #6 von Edelweiss » Mi 22. Apr 2015, 16:10

Danke Hexchn. Ich hab den noch gar nicht geschnitten. Verholzt ist er, aber sehr trocken. Und Neuaustrieb seh ich auch nicht.

Das einzige, was ich letztes Jahr gemacht hab, ich hab ihn ein bisschen beerntet.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Apr 2015 23 15:28

Beitrag #7 von unkrauthex » Do 23. Apr 2015, 15:28

Lavendel ist mit dem Austrieb immer ziemlich spät dran. Oder vielleicht sollte ich schreiben: ...ein bißchen spät bis man den Austrieb als solchen sieht

Wenn du schneidest, schneid vorsichtshalber mal nur bis zu Hälfte runter.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10592
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Apr 2015 23 16:59

Beitrag #8 von Edelweiss » Do 23. Apr 2015, 16:59

Das hoert sich ja nicht schlecht an. Ich schneid mal gar nix. Noch hat er sich nicht so breit gemacht, dass es stoert.

Hier, hinter den Narzissen, das ist er.

Bild
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Mai 2015 03 01:39

Beitrag #9 von unkrauthex » So 3. Mai 2015, 01:39

am besten schneidest du heuer im August auf 1/3 runter. Schon deshalb, damit er an der Basis nicht zu sehr verkahlt.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10592
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Mai 2015 03 10:52

Beitrag #10 von Edelweiss » So 3. Mai 2015, 10:52

Wenn er ueberhaupt wieder kommt, bis jetzt macht er noch keine Anzeichen, wieder gruen zu werden.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17408
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Mai 2015 03 12:31

Beitrag #11 von Minerva » So 3. Mai 2015, 12:31

Meiner hat jetzt ein klein bisschen was neues gebildet und dadurch hab ich gestern alles was trocken und abgestorben war abgeschnitten.

Hab Geduld er ist nicht er Schnellste :)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Mai 2015 03 12:51

Beitrag #12 von unkrauthex » So 3. Mai 2015, 12:51

wir haben erst Anfang Mai! Da muss der Lavendel noch nicht unbedingt voll ausgetrieben haben.

Schneid doch einfach ein Ästchen ab bzw. kratze ein bißchen von der Rinde ab ob er innen noch grün ist.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10592
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Mai 2015 03 13:03

Beitrag #13 von Edelweiss » So 3. Mai 2015, 13:03

unkrauthex hat geschrieben:wir haben erst Anfang Mai! Da muss der Lavendel noch nicht unbedingt voll ausgetrieben haben.

Schneid doch einfach ein Ästchen ab bzw. kratze ein bißchen von der Rinde ab ob er innen noch grün ist.


:E1:
Oh, Mann, aufs einfachste komm ich mal wieder nicht. Ja, grade geschaut, bzw. gekratzt, es ist gruen, und die ersten zarten Austriebe sind auch da. :47:

Jetzt weiss ich, warum ich gestern keinen gekauft hab. Da sollte lt. Prospekt einer 10 Kronen kosten, aber dann hatten sie 6 STueck fuer 60 Kronen. Was soll ich denn mit 6 STueck? :D Wo ich doch selber einen hab, der austreibt.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14112
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Mai 2015 03 20:39

Beitrag #14 von roswitha » So 3. Mai 2015, 20:39

Edelweiss, schön das Deiner noch austreibt. Wenn der große genug ist, dann wurzeln die Zweige die auf dem Beet liegen von alleine, die kann man dann abtrennen und extra Pflanzen. Ich habe jedenfalls schon ewig keinen Lavendel mehr gekauft. Die Preise bei Euch sind ja wirklich nicht gerade preiswert, gut ich weiß nicht, wie groß die Töpfe waren.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10592
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Mai 2015 03 20:59

Beitrag #15 von Edelweiss » So 3. Mai 2015, 20:59

Ich denke, das waren 7 oder 8er Topefe und fuer einen etwas mehr als einen Euro haett ich schon gezahlt. Aber das ist ja jetzt hinfaellig, einer reicht ja.

Ach, der macht selber Absenker? Tolle PFlanze, braucht keine PFlege. :5:
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14112
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Mai 2015 03 21:12

Beitrag #16 von roswitha » So 3. Mai 2015, 21:12

Edelweiss, bei mir waren das manchmal schon große Pflanzen, die dann gut in die Breite gegangen sind. Die Zweige die dann auf dem Boden lagen, hatten auch Wurzeln. Waren es zu viele Zweige habe ich einfach ein paar abgeschnitten und woanders wieder eingepflanzt. Bis jetzt hat das immer funktioniert.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Mai 2015 04 23:32

Beitrag #17 von unkrauthex » Mo 4. Mai 2015, 23:32

Edelweiss, wenn du mehrere Pflanzen willst, kannst du der Einfachheit halber auch Blumenerde drüberkippen. Sie soll so hoch sein, dass die unteren Ästchen ertwa 1 - 2 Zentimeter bedeckt sind.
Oder man pflanzt einen alten Stock im Spätsommer in nen großen Pott. Im Sommer dann ausleeren und den unteren Teil mit den Wurzeln abschneiden. und schon hat man Material für ne ganze Lavendelhecke.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10592
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lavendel

Mai 2015 05 09:15

Beitrag #18 von Edelweiss » Di 5. Mai 2015, 09:15

Danke fuer den Tipp, aber einer reicht mir, mehr Platz hab ich nicht. Bzw, da soll was anderes hin.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?


Zurück zu „Küchenkräuter & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast