Stechapfel (Datura) Samen

Wann ist der Samen reif? Wann wird er abgenommen? Wie sieht er aus?
Forumsregeln
!!! Bitte Beachten !!!

Hier geht es nur um die Samen der Pflanzen.
Diskussionen zur den Pflanzen bitte im Blumengarten posten.

Danke !
Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Stechapfel (Datura) Samen

Okt 2014 02 15:28

Beitrag #1 von Minerva » Do 2. Okt 2014, 15:28

Als erstes möchte ich darauf hinweisen, dass es sich bei einem Stechapfel (Datura) NICHT um eine Engelstrompete (Burgmansia) handelt.
Ganz einfach zu unterscheiden sind sie dadurch, dass der Stechapfel (Datura) aufrecht wachsene und die Engelstrompete (Burgmansia) nach unten hängende Blüten hat. Zu dem wächst der Stechapfel (Datura) mehr buschig und die Engelstrompete (Burgmansia) bildet wie ein Baum, in ihrer Krone ihre hängenden Blütenknospen.

Stechapfel (Datura)
Bild

Engelstrompete (Burgmansia)
Bild
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erläuterung anhand eines Stechapfels 'Belle Blanche' (Datura meteloides)

:7.02_giftig: Giftig in allen Teilen!! Sollte nur mit Gummihandschuhe bearbeit werden. :7.02_giftig:

Blüte
Bild

1. Nach den Abblühen fällt die Blüte raus und es bleibt dieser Kelch stehen
2. Am Boden dieses Kelches bildet sich dann der sogenannte Stechapfel.
    Wenn er groß genug ist, dann reißt der Kelch ein und fällt vertrocknet ab.
3. Stechapfel ohne Kelch.
Tip....Den Kelch so früh wie möglich entfernen. Da dieser aufrecht steht,
            sammelt sich dort jede Menge Wasser und das führt des öfteren zu Fäule bei Stechäpfel.
Bild

Wenn sie dann eine Größe erreicht haben, bei der absehbar ist das sie Samen bilden,
stülpe ich ihnen so ein Gazesäckchen über und binde es oben am Stiel zusammen.
So fallen die Samen, beim aufplatzen des Apfels, gleich in das Säckchen und man kann es bequem mit Säckchen am Stiel abschneiden.
Bild

So sieht der Stechapfel dann aus, wenn er aufgeplatzt ist und man kann die restlichen Samen ganz leicht entnehmen.
Auch wenn er sehr hart aussieht, ist er dennoch sehr weich.
Bild

Hier noch die unterschiedlichen Aussehen einiger Stechäpfel.

Stechapfel 'Golden Queen' (Datura metel)
Bild

Stechapfel 'Puple Queen' (Datura metel)
Bild
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Zurück zu „Samen ernten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste