Minzen Vielfalt

Alles rund um Minzen usw.
Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2807
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minzen Vielfalt

Jun 2013 07 20:00

Beitrag #21 von Freya » Fr 7. Jun 2013, 20:00

Mal ne Frage in die Runde:

Was machen Eure Minzen dieses Jahr?

Ich hab so ca. 2 qm krause Minze. Und die kommt dieses Jahr gar nicht so recht in die Puschen. Der Bestand ist nicht dicht sondern lückenhaft. Und dabei wollte ich dieses Jahr Sirup en gros machen. :(

Ob sie wohl den Laubteppich, unter dem sie im Herbst begraben wurde, nicht mochte? Alles anderen Stauden wurschteln sich da problemlos im Frühjahr durch. Hab ich ein Sensibelchen???
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13761
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minzen Vielfalt

Jun 2013 07 20:37

Beitrag #22 von roswitha » Fr 7. Jun 2013, 20:37

Freya, ich habe nur eine Minze und das ist die Ananasminze. Auf der lag auch genug Laub, schließlich steht die ja unter einem Baum. Die treibt inzwischen ganz gut aus.
Ob Deine eine kleine Zicke ist, weiß ich nicht. Ich kenne mich nicht so gut mit Minze aus.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6449
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minzen Vielfalt

Jun 2013 07 20:46

Beitrag #23 von unkrauthex » Fr 7. Jun 2013, 20:46

Die Krause ist bei mir eine sehr "gute" Minze. Ich decke auch ab, mit Laub, Holzhäcksel oder einfach mit Fichtenzweigen. Allerdings entferne ich die Abdeckung, sobald ich die ersten Austriebe bemerk.
Ziecken sind bei mir eher Bananen- und Erdbeerminze. Die brauchen ewig bis sie austreiben.
Zuletzt geändert von unkrauthex am Fr 7. Jun 2013, 22:34, insgesamt 1-mal geändert.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minzen Vielfalt

Jun 2013 07 21:43

Beitrag #24 von Minerva » Fr 7. Jun 2013, 21:43

Alle Minzen stehen voll im Futter....keine zickt rum.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2807
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minzen Vielfalt

Jun 2013 07 21:53

Beitrag #25 von Freya » Fr 7. Jun 2013, 21:53

Das freut mich zu hören. Dann ist das heuer viell. einfach nur nicht ihr Jahr.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10334
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minzen Vielfalt

Jun 2013 07 22:19

Beitrag #26 von Edelweiss » Fr 7. Jun 2013, 22:19

Uciekn sind beim ir eher Bananen- und ERdbeerminze. Die brauchen ewig bis sie austreiben.


Die zicken bei mir auch. Und die als Spearminte identifizierte ziert sich auch. Aber nachdem ich Moos und und anderes Kraut entfernt hab, scheint sie es sich anders ueberlegt zu haben, und kommt jetzt hoffentlich.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6449
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minzen Vielfalt

Jun 2013 07 22:35

Beitrag #27 von unkrauthex » Fr 7. Jun 2013, 22:35

Ich denke, Minzen mögen zwar feuchten Boden, aber feuchtes "Zeugs" obenrum liegt ihnen nicht so sehr.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10334
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minzen Vielfalt

Jun 2013 08 10:19

Beitrag #28 von Edelweiss » Sa 8. Jun 2013, 10:19

Danke, Hexchen, wenn es nix wird, muss sie halt umziehn. Dahin, wo sonst kaum was waechst.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6449
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minzen Vielfalt

Feb 2014 23 17:58

Beitrag #29 von unkrauthex » So 23. Feb 2014, 17:58

"hihihahahihahihah"

bei so viel ... :44: .... kann man wirklich nur wiehern vor lachen.
Bei Norma gabs letztens Moijtominze und Hungominze.

Wie? Kennt ihr nicht? Habt ihr nicht? Habt ihr ganz sicher: Krause und Schoko.


Die Krause für den Mojito und die Schoko für den Hugo.
Mojito mag ich gerne. Aber ob der mit so ner kräftigen Minze schmeckt?
Oder hat denn keiner gesagt, dass für die beiden Cocktails ne einige Minze, die Nemorosa, reicht?



Was machen eure Minzen? Heute hab ich die Pflanzringe sauber gemacht und siehe da, bis auf die Zicken treiben alle aus. :)
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minzen Vielfalt

Feb 2014 23 18:14

Beitrag #30 von Minerva » So 23. Feb 2014, 18:14

Weisst doch...neuer Name = neue Einnahmequelle

Bei einigen muss ich mich noch gedulden....wenn überhaupt und 2-3 treiben schon aus.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minzen Vielfalt

Feb 2014 23 18:28

Beitrag #31 von claudia1605 » So 23. Feb 2014, 18:28

Ja, ja. Wie die echte "Carmagnolaminze" in Tictacs. Gibts auch gerne auf Gartenmessen. :21:
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13761
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minzen Vielfalt

Feb 2014 23 21:14

Beitrag #32 von roswitha » So 23. Feb 2014, 21:14

unkrauthex, die lassen sich immer mal wieder einen neuen Namen einfallen. Das scheint sich wirklich besser zu verkaufen.

Bei mir treibt die Ananasminze gut aus. Die steht geschützt und war auch kaum runtergefroren. Mehr Minzen habe ich leider nicht. :9:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Billabong
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1203
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:55
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Minzen Vielfalt

Feb 2014 24 09:45

Beitrag #33 von Billabong » Mo 24. Feb 2014, 09:45

Ja, ja. Wie die echte "Carmagnolaminze" in Tictacs. Gibts auch gerne auf Gartenmessen. :21:
Liebe Grüße
Claudia


Ja, das ist eine geile Geschichte! Der Witz ist: Ich hab' mal auf einem Gartenmarkt dran gerochen, duftet super! Das war eine Minze, die ich definitiv noch nicht hatte, und die sehr stark im Geschmack ist. Ich hab' also, trotz dass ich die Story kannte, eine Carmagnola-Minze erstanden *g

Mist, wo ist die eigentlich...?

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6449
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minzen Vielfalt

Feb 2014 24 21:43

Beitrag #34 von unkrauthex » Mo 24. Feb 2014, 21:43

[quote="Billabong". . . . . . . . . Mist, wo ist die eigentlich...?[/quote]
pennt sicher noch :D
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.


Zurück zu „Minzen & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast