Minze ernten

Alles rund um Minzen usw.
Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Minze ernten

Aug 2016 31 13:01

Beitrag #1 von lavendula » Mi 31. Aug 2016, 13:01

Ich hab jetzt ne italienische Minze und eine After Eight Minze im Garten die vor sich hin wuchern.

Die Haupternte ist wohl schon rum, die Minzen stehen da mit Blüten....(abgeblüht)...kann ich sie nun nur noch zurückschneiden?

Schneidet man die Blüte dann weg? Soweit ich weiß soll man die Blätter zum trocknen am Stängel lassen...dann hätt ich aber enorme Mengen.

Wie macht ihr das?

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2808
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minze ernten

Aug 2016 31 15:56

Beitrag #2 von Freya » Mi 31. Aug 2016, 15:56

Ich schneide meine Minzen, wie ich lustig bin und zupfe die Blätter von den Stengeln ab, um sie in einem Küchensieb zu trocknen.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10337
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minze ernten

Aug 2016 31 17:35

Beitrag #3 von Edelweiss » Mi 31. Aug 2016, 17:35

Ich ernte auch oft mit Bluete, weil ichs mal wieder verpasst hab, als sie noch nicht geblueht hat. Und nach dem Ernten dann zurueckschneiden, ja, aber da bleibt meist nicht mehr viel uebrig zum Schneiden. :D
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17240
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minze ernten

Sep 2016 01 08:14

Beitrag #4 von Minerva » Do 1. Sep 2016, 08:14

Wie du schon sagst....Lavi....dir Haupternete ist schon vorbei da sie jetzt blühen oder schon abgeblüht sind.
Durch die Blüte veringert sich der Minzegehalt in der Pflanze. Ich hab das ausprobiert....vor Blüte und nach Blüte und es ist tatsächlich ein Unterschied.
Die Minzen wurden bei mir runtergeschnitten wenn sie komplett entlaubt waren.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Minze ernten

Sep 2016 01 11:05

Beitrag #5 von lavendula » Do 1. Sep 2016, 11:05

Edelweiss hat geschrieben:Ich ernte auch oft mit Bluete, weil ichs mal wieder verpasst hab, als sie noch nicht geblueht hat. Und nach dem Ernten dann zurueckschneiden, ja, aber da bleibt meist nicht mehr viel uebrig zum Schneiden. :D


Hab ich gemerkt... :20:

Also ich hab gestern dann ca. 100 gr Blätter gehabt und hab nen Minzsirup draus gemacht...hhmmmmm...

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2808
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minze ernten

Sep 2016 03 13:35

Beitrag #6 von Freya » Sa 3. Sep 2016, 13:35

Minzsirup ist toll. Unheimlich vielseitig. Ich mag ihn am liebsten in alkoholfreien Fruchtbowlen mit Beeren und so.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Minze ernten

Sep 2016 04 12:19

Beitrag #7 von lavendula » So 4. Sep 2016, 12:19

Das stimmt...ich hab bis jetzt den Sirup in heißes Wasser...anstelle des Teebeutels...und der Geschmack ist so intensiv... :5:

Kann ich mir aber auch ein bisschen warm gemacht über einem Schokoeis gut vorstellen...yammi.

Benutzeravatar
Hakenlilie
Öfter hier
Öfter hier
Beiträge: 196
Registriert: Do 18. Feb 2016, 22:35
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minze ernten

Nov 2016 06 22:54

Beitrag #8 von Hakenlilie » So 6. Nov 2016, 22:54

Ich habe auch etliche Sorten im Garten. Wenn ich die Minze trocknen möchte, dann schneide ich den Stengel vor der Blüte ab, binde sie zu einem kleinen
Strauß zusammen und hänge sie in unsere offene Garage zum Trocknen auf. Ist sie dann getrocknet, streife ich die Blätter von den Stengeln ab
und ab in die Teebüchse. Wenn ich mal die Pfefferminzteebeutel mit meiner getrockneten Pfefferminze vergleiche, dann kann ich nur sagen,
es lohnt sich nicht Teebeutel zu kaufen. Ihnen fehlt das starke Aroma der Minze und auch der erfrischende Geschmack. Mein Tee ist schon zwei Jahre alt,
aber er ist immer noch sehr aromatisch und erfrischend. Im Frühjahr schneide ich dann die Pfefferminzstengel ab.

Ich wünsche allen eine erfolgreiche und angenehme neue Woche.

Liebe Grüße von Hakenlilie :70: :70: :70: :70: :70: :70: :70: :70:
Liebe Grüße von Hakenlilie :70: :56:

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Minze ernten

Jan 2017 05 10:13

Beitrag #9 von lavendula » Do 5. Jan 2017, 10:13

Hakenlilie da hast du Recht....das Aroma ist nicht zu vergleichen... :5:

Benutzeravatar
hoernchen61
Öfter hier
Öfter hier
Beiträge: 148
Registriert: Di 20. Dez 2016, 20:34
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minze ernten

Jan 2017 07 20:26

Beitrag #10 von hoernchen61 » Sa 7. Jan 2017, 20:26

Hab ne Menge Minze im Garten, hab aber noch nie Sirup gemacht
Muss ich glatt gleich mal nach einem Rezept Googlen

Bis jetzt hab ich es meistens nur in Zarziki gebraucht, Tee gekocht, oder meinen Sittichen angeboten
Oder halt für den Duft in Räumen gehangen
Grüße von Birgit
Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig... manchmal ist nicht die Frage mit wem es dir gut geht, sondern ohne wen es dir besser geht

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2808
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minze ernten

Jan 2017 07 21:35

Beitrag #11 von Freya » Sa 7. Jan 2017, 21:35

Das ist supereinfach:

Wasser und Zucker im Verhältnis 1:1 zum Kochen bringen, bis die Flüssigkeit klar wird. Abkühlen lassen, in den kalten Zuckersirup Minzstängel einlegen (bei 1 Liter Wasser - 1 Kilo Zucker - 1 kräftigen Bund Minze) und ein bis zwei Tage ziehen lassen. Evtl. mal umrühren. Dann abseien und in Flaschen abfüllen. Falls Du Angst hast, dass es schimmelt, evtl. noch einmal aufkochen und heiß abfüllen. Ich machs aber ohne nochmaliges Aufkochen und hatte noch nie Probleme. Zucker wirkt ja konservierend.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Minze ernten

Jan 2017 07 21:46

Beitrag #12 von lavendula » Sa 7. Jan 2017, 21:46

Na, wenn du eh ne Menge im Garten hast, dann bietet sich das doch geradzu an, es mal auszuprobieren oder?

Ich werd es defintiv wieder tun in diesem Jahr, schon allein weil es sich auch schön verschenken lässt...

Habe gerade gestern ein Geburstagsgeschenk mit ner kleinen Flasche Minzsirup aufgepeppt und es kam sehr gut an :5:

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10337
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minze ernten

Jan 2017 07 21:49

Beitrag #13 von Edelweiss » Sa 7. Jan 2017, 21:49

Stehst du noch auf Sommerzeit, Lavi?

Oh, ich auch, merk ich grad.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
hoernchen61
Öfter hier
Öfter hier
Beiträge: 148
Registriert: Di 20. Dez 2016, 20:34
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minze ernten

Jan 2017 08 21:18

Beitrag #14 von hoernchen61 » So 8. Jan 2017, 21:18

Ausprobieren werde ich es auf jeden Fall, der Zucker konserviert ja schon, da könnte ich mir vorstellen dass es deshalb nicht schimmelt
Grüße von Birgit
Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig... manchmal ist nicht die Frage mit wem es dir gut geht, sondern ohne wen es dir besser geht

Benutzeravatar
Maja
Halb Profi
Halb Profi
Beiträge: 495
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 21:02
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: eine bekannte bayerische Metropole :-)
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minze ernten

Jan 2017 09 10:46

Beitrag #15 von Maja » Mo 9. Jan 2017, 10:46

Das funktioniert ja beim Holunderblütesirup ganz genau so.

Mir tut auch immer mein Minzebusch leid, von dem ich nur gelegentlich ein paar Blättchen für Raitas abzwicke. Irgendwann im Herbst werden immer die Blätter gelb und fallen von den Stängeln.

Für Minzsirup hab ich allerdings keine Verwendung, weil ich im Sommer lieber saure Getränke mag. Hab sogar noch die grünen Flaschen vom Italienurlaub anno dunnemals irgendwo im Keller rumliegen, der wäre immer noch genießbar.
...


Zurück zu „Minzen & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast