Lilien (Lilium) 2017

Gespräche rund um die Lilie
Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 28 10:30

Beitrag #1 von Minerva » Di 28. Mär 2017, 10:30

Ich habe letztes Jahr einfach die Töpfe draußen stehen lassen. Der Wein hat sie mit seinen Blättern automatisch mit Laub bedeckt und somit hab ich mir die Abdeckarbeit erspart.
Nun war ich gespannt wie sie den..doch etwas strengen Winter.....überstanden haben und ich war doch sichtlich erstaunt.
Von 22 Lilien sind 20 schon am treiben :47:
Nun muss ich warten was davon dann tatsächlich auch blüht.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13854
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 28 21:05

Beitrag #2 von roswitha » Di 28. Mär 2017, 21:05

Minerva, schön das die Lilien den Winter so gut überstanden haben und schon austreiben.
Laub ist eben wirklich gut auch als Winterschutz.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 28 21:26

Beitrag #3 von Minerva » Di 28. Mär 2017, 21:26

Ja, da freu ich mich auch....Rosi
Jetzt müssen sie nur noch wachsen und die Knospen müssen ungehindert die Lilienfliege überstehen.
Diesmal hab ich vorgesorgt. Habe große Organzasäckchen hier und dann wollen wir doch mal sehen ob die olle Fliege da noch an die Knospen kommt :D

Übrigens...Lilienhänchen sind schon unterwegs. Auch wenn behauptet wird, dass diese nicht an Taglilien gehen. Sind diese zumindestens aus den Taglilien rausgekrabbelt :13:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 29 15:58

Beitrag #4 von Freya » Mi 29. Mär 2017, 15:58

Minerva hat geschrieben: ... Übrigens...Lilienhänchen sind schon unterwegs. Auch wenn behauptet wird, dass diese nicht an Taglilien gehen. Sind diese zumindestens aus den Taglilien rausgekrabbelt :13:


Ha, die Schweine haben da offenbar überwintert. Frechheit! :41:
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 29 16:58

Beitrag #5 von Minerva » Mi 29. Mär 2017, 16:58

Freya hat geschrieben:Ha, die Schweine haben da offenbar überwintert. Frechheit! :41:

Wie es aussieht nicht nur überwintert. Ich hatte mich nämlich schon gewundert warum das Grün meiner Taglilien angefressen ist. Das die gleichen Fressspuren aufweist wie die Lilien, wenn sie von diesen Viechern bearbeitet werden :13:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 29 17:00

Beitrag #6 von Freya » Mi 29. Mär 2017, 17:00

Na toll! Lilien hab ich keine - aber Taglilien. UND ICH WILL KEINE HÄHNCHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 29 17:03

Beitrag #7 von Minerva » Mi 29. Mär 2017, 17:03

Vieleicht bekommste ja keine.
Kann ja sein das die Lilien sie anziehen und du hast doch keine Lilien :)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 29 17:04

Beitrag #8 von Freya » Mi 29. Mär 2017, 17:04

Schnief, schneuf, schluck. Vielleicht hast Du ja Recht.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 29 17:06

Beitrag #9 von Minerva » Mi 29. Mär 2017, 17:06

Warte ab....behalt es im Auge .....und freue dich wenn es keine Viecher gibt :)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13854
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 29 21:32

Beitrag #10 von roswitha » Mi 29. Mär 2017, 21:32

Minerva, ich habe die im letzten Jahr auch schon auf den Taglilie gesehen. Nur da richten die nicht so große Schäden an. Gut die angefressenen Blätter sehen nicht so toll aus, aber Blüten gab es immer noch genug.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 29 23:01

Beitrag #11 von lavendula » Mi 29. Mär 2017, 23:01

Diese Lilienhähnchen mit Ihrem öffentlichem .... ständig müssen die aufeinander hängen und.... :15:

Letztes Jahr hatte ich keine, hoffe in diesem Jahr das sie auch wegbleiben...

Aktuell kommen bei mir zwei Lilien...die Baumlilie und die nun wiedererkannte Madonnenlilie... :D

Ick freu mir... :22:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 30 14:04

Beitrag #12 von Minerva » Do 30. Mär 2017, 14:04

Siehste....Rosi...fressen die also doch an Taglilien rum.
Bin in einem anderen Forum dafür fast gesteinigt worden, als ich davon erzählt habe :34:


Lavi....ich möchte bitte Bilder sehen von deinen Lilien :5: :5:


Ich warte ja immer noch auf eine Lieferung Lilienbulben :D
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13854
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 30 21:31

Beitrag #13 von roswitha » Do 30. Mär 2017, 21:31

Minerva, die mögen nicht nur Lilien sondern auch Kaiserkronen, Schachtbrettblumen, Maiglöckchen, Kräuter, gerne Schnittlauch und auch Lauchzwiebeln. Also hier täuscht der Name. Und wer mag, kann das auch im Netz nachlesen, da brauch man nicht zu streiten.
Den wenn die Lilien abgefressen sind, haben die Larven und Käfer ja trotzdem noch Hunger. :-)
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 30 22:28

Beitrag #14 von lavendula » Do 30. Mär 2017, 22:28

Mach ich Minerva...hoffe das ich morgen dran denke.

Die Madonnenlilie findest du hier...Thread Unbekannte

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 31 08:06

Beitrag #15 von Minerva » Fr 31. Mär 2017, 08:06

Stimmt...Rosi....scheint aber in manche Köpfe irgendwie nicht Einzug zu halten.....da ist eben der Name ausschlaggebend :26:



Ich hätte sie doch aber bitte gerne in voller Blüte :5: :5: :5: :5: .....Lavi
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 31 18:19

Beitrag #16 von Freya » Fr 31. Mär 2017, 18:19

roswitha hat geschrieben:Minerva, die mögen nicht nur Lilien sondern auch Kaiserkronen, Schachtbrettblumen, Maiglöckchen, Kräuter, gerne Schnittlauch und auch Lauchzwiebeln. Also hier täuscht der Name. Und wer mag, kann das auch im Netz nachlesen, da brauch man nicht zu streiten.
Den wenn die Lilien abgefressen sind, haben die Larven und Käfer ja trotzdem noch Hunger. :-)


Aaaaaaaaaaaaaaaber: Erst durch die Lilien scheinen sie in größerer Zahl in den Garten zu kommen und sich wacker zu vermehren. (Das kann Frau ja wunderbar beobachten, kicher) Ich hab nämlich alle o.g. Pflanzen, aber keine Lilien und somit auch so gut wie keine Hähnchen.

Mir ist aber schon klar: WENN sie da sind und sich vermehrt haben udn die Lilien aufgefressen sind, fallen sie über Anderes her. In der Not frißt der Teufel halt Fliegen.

Also kämpfen wir alle weiter gegen die Hähnchen.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13854
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 31 21:37

Beitrag #17 von roswitha » Fr 31. Mär 2017, 21:37

Freya, es mag sein, das die durch die Lilien erst angelockt werden. Aber auf Lilien verzichten, dazu bin ich noch nicht bereit und wie Du sagst, die sind ja jetzt schon im Garten.
Ich drücke die Daumen, das die nicht zu Dir in den Garten finden. :6:

Minerva, stimmt, da ist wohl der Name ausschlaggebend. ich habe die jedenfalls schon an so manch einem anderen Gewächs gesehen.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Mär 2017 31 22:37

Beitrag #18 von lavendula » Fr 31. Mär 2017, 22:37

Minerva...natürlich bekommt ihr hier Bilder...ich dachte nur du wolltest wissen wie weit die schon sind... :5:

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Apr 2017 01 08:05

Beitrag #19 von Freya » Sa 1. Apr 2017, 08:05

Liebe Rosi, verzichte bitte keinesfalls auf Lilien!!! Ich will mir doch Deine Bilder ankucken. ;) Frei nach dem Motto: Tausche Lilien gegen Narzissen ...
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Lilien (Lilium) 2017

Apr 2017 01 10:41

Beitrag #20 von Minerva » Sa 1. Apr 2017, 10:41

Genau....Rosi....wegen dieser Vicher werde ich nicht auf eine Lilie verzichten.....Never!
Durch meinen Kies haben sie sogar Pech wenn sie sich einfach fallen lassen....da erwisch ich sie erst recht :18:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.


Zurück zu „Lilientalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast