Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Alles rund um Zwiebeln, Karotten, Radieschen usw.
Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1396
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 11 19:51

Beitrag #1 von Ernie » Mi 11. Jan 2017, 19:51

Yacon ist eine alte bekannte Indianderpflanze, die längliche große Speicherknollen bildet und roh, gebraten od. gedünstet essbar sind
Der saftig süßliche Geschmack von rohen Yaconscheiben schmeckt richtig erfrischend, ich war angenehm überrascht. Die Knolle besitzt viel pflanzeneigenes Glutamat, was es zum idealen geschmacksverstärkenden Mischgemüse macht, außerdem ist es extrem Colesterin senkend
Die Pflanzen wachsen im Laufe des Sommers zu imposanten hohen Stauden mit großen pfeilförmigen Blättern heran.Die Blüten sind gelb und eher klein für diese Staude
Nach den ersten Frösten wird mit einer Grabgabel vorsichtig geerntet. Pro Pflanze sind durchschnittlich 4 kg Ertrag möglich.
Zur Lagerung werden die Knollen in Sand eingeschlagen und im Keller überwintert. Die kleineren Brutknollen werden im Frühjahr in Töpfen vorgezogen und ab Mai auspflanzt.
Bild

Bild

Bild

Bild
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3044
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 11 19:54

Beitrag #2 von buebchen » Mi 11. Jan 2017, 19:54

Die sehen ja wie Kartoffeln aus. Wo bekommt man denn diese Knollen?
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1396
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 11 20:11

Beitrag #3 von Ernie » Mi 11. Jan 2017, 20:11

Yacon zählt auch zu den Süßkartoffel hat aber einen ganz anderen Geschmack.
Sie schmecken fruchtig,frisch - ein bisschen nach Birne od. Melone und sind unglaublich saftig. Mir persönlich schmecken sie roh am besten, man kann sie ganz nebenbei dahin knabbern und auch noch den (meinen) Cholesterinspiegel senken :D
Ich hab mir vor Jahren einmal eine Knolle von Arche Noah (Verein zur Erhaltung seltener Gemüse ect..ect.) mitgenommen und seither pflanze ich sie jedes Jahr.
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13694
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 11 20:52

Beitrag #4 von roswitha » Mi 11. Jan 2017, 20:52

Ernie, die Yacon könnte mir auch gefallen. Da werde ich mal schauen, ob ich eine Knolle bekomme.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1396
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 12 08:25

Beitrag #5 von Ernie » Do 12. Jan 2017, 08:25

Ja versuchs mal, ansonsten könnte ich Dir und Bübchen welche zukommen lassen :)
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3044
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 12 10:59

Beitrag #6 von buebchen » Do 12. Jan 2017, 10:59

Wuchern die auch so im Garten wie die richtige Süßkartoffel? Denn die hatten wir mal gehabt und die wuchert unterirdisch im ganzem Garten weiter. Wir haben sie wieder aus dem Garten entfernt. Aber vielleicht kann man sie in einem großen Topf pflanzen?
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
berliner pflanze
Halb Profi
Halb Profi
Beiträge: 479
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 12:48
Qualifikation/Wissen: hab ich
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 12 11:17

Beitrag #7 von berliner pflanze » Do 12. Jan 2017, 11:17

buebchen hat geschrieben:Aber vielleicht kann man sie in einem großen Topf pflanzen?


das war auch meine erster Gedanke - einfach in Kübel setzen... ;)
Nicht mal unter Google™ findest du sowas wie mich!

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1396
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 12 11:20

Beitrag #8 von Ernie » Do 12. Jan 2017, 11:20

Ich pflanze meine Yacons nur in großen Eimern, weil sie bekannt dafür sind, das sie Mäuse anziehen und die brauch ich wirklich nicht im Garten
Allerdings hat man wesentlich mehr Ertrag wenn man sie frei auspflanzt wie Kartoffeln.
Übrigens sie wuchern nicht, im Gegensatz zu den Topinamburs, die Du vermutlich meinst. Diese hab ich auch aus meinem Garten verbannt ;)
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3044
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 12 11:27

Beitrag #9 von buebchen » Do 12. Jan 2017, 11:27

Ernie hat geschrieben:Ja versuchs mal, ansonsten könnte ich Dir und Bübchen welche zukommen lassen :)


Also wenn sie nicht durch den ganzen Garten wandern, so wie die Topinambur, dann würde ich Dir ein paar Knollen abnehmen. Aber ich schaue erst mal im Internet ob ich sie irgendwo finde.
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3044
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 12 12:14

Beitrag #10 von buebchen » Do 12. Jan 2017, 12:14

Bei Rühlemanns habe ich die Yacon gefunden. Dort gibt es sie als Pflanze in einem 8 cm Topf für 7,15 Euro. Was meinste Ernie, soll ich die jetzt schon bestellen oder erst noch bis März warten?
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1396
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 12 16:44

Beitrag #11 von Ernie » Do 12. Jan 2017, 16:44

Also wenn Du noch warten kannst, laß ich Dir ein paar Knöllchen zukommen.
Es ist momentan noch viel zu früh und vorziehen in Töpfchen kannst Du März/April noch immer, das reicht vollkommen. Raus kann Yacon sowieso erst nach den Eisheiligen wenn keine Frostgefahr mehr besteht
...also Deine Entscheidung :)
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3044
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 12 17:10

Beitrag #12 von buebchen » Do 12. Jan 2017, 17:10

Ernie hat geschrieben:Also wenn Du noch warten kannst, laß ich Dir ein paar Knöllchen zukommen.


OK, dann machen wir das so. Musst Du mir nur eine PN schicken wie wir das machen wollen.
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1396
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 12 17:26

Beitrag #13 von Ernie » Do 12. Jan 2017, 17:26

:65: Ok alles weitere wenns soweit ist
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3044
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 12 17:31

Beitrag #14 von buebchen » Do 12. Jan 2017, 17:31

Aber nicht vergessen. :65:
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1396
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 12 20:20

Beitrag #15 von Ernie » Do 12. Jan 2017, 20:20

Nein, habs schon notiert ;)
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6433
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 12 20:47

Beitrag #16 von unkrauthex » Do 12. Jan 2017, 20:47

buebchen hat geschrieben:Aber nicht vergessen. :65:

wenn wir grad dabei sind . . . . wie schauts eigentlich mit den Stecklingen von deinem ewigen Kohl aus? Lebt der noch?
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13694
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 12 21:17

Beitrag #17 von roswitha » Do 12. Jan 2017, 21:17

Ernie, ich würde das auch gerne Dein Angebot annehmen und eine Knolle nehmen. :6:
Ich habe nachgeschaut, da wo ich noch bestellen möchte, gibt es die leider nicht. Und extra wo bestellen mag ich nicht. Wenn es soweit ist, dann können wir klären, wie das ablaufen soll.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1396
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 13 08:25

Beitrag #18 von Ernie » Fr 13. Jan 2017, 08:25

Klar habs auch notiert, hab genug davon :)
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3044
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 13 10:26

Beitrag #19 von buebchen » Fr 13. Jan 2017, 10:26

unkrauthex hat geschrieben: . . . . wie schauts eigentlich mit den Stecklingen von deinem ewigen Kohl aus? Lebt der noch?


Ja ja Hexchen, der ewige Kohl lebt noch. Auf dem Bild rechts neben dem Hochbeet, über dem Feuerkorb steht er Schnee bedeckt. Ich glaube, wenn es nicht zu kalt wird überlebt er es.

Bild
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6433
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Jan 2017 13 14:47

Beitrag #20 von unkrauthex » Fr 13. Jan 2017, 14:47

hört sich gut an. Wenn er also austreibt, gibts Stecklinge, einen oder zwei, für die hex?
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.


Zurück zu „Wuzelgemüse & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste