Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Alles rund um Zwiebeln, Karotten, Radieschen usw.
Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1473
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Nov 2017 15 08:28

Beitrag #61 von Ernie » Mi 15. Nov 2017, 08:28

Das freut mich Roswitha
Hab auch schon geerntet, gar nicht schlecht für eine Kübelpflanzung
Foto reich ich nach :)
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13756
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Nov 2017 15 20:20

Beitrag #62 von roswitha » Mi 15. Nov 2017, 20:20

Ernie, ich bin auch mit der Ernte zu frieden. Immerhin habe ich die recht spät ausgepflanzt und gedüngt habe ich auch kaum. Regen gab es hier ja genug von oben, vielleicht habe ich dem auch die gute Ernte zu verdanken.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1473
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Nov 2017 16 07:43

Beitrag #63 von Ernie » Do 16. Nov 2017, 07:43

Ja das mit dem Regen könnte hinkommen, denn der Wasserbedarf dieser Pflanze ist recht hoch
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13756
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Nov 2017 16 20:48

Beitrag #64 von roswitha » Do 16. Nov 2017, 20:48

Ernie, gut dann war der viele Regen für die Pflanzen gut. :65:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3044
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Nov 2017 18 18:32

Beitrag #65 von buebchen » Sa 18. Nov 2017, 18:32

Hallo Ernie, heute habe ich meine zweite und letzte Yacon - Pflanze geerntet. Beide Pflanzen hatten schon eine Nacht mal leichten Frost bekommen. Vorige Woche habe ich die erste Pflanze ausgegraben und heute die zweite. Ich war riesig überrascht was dort für Knollen dran waren. Mit so einer großen Ernte habe ich nicht gerechnet. Nun habe ich sie in einem kühlen Raum zum lagern und nach und nach werden sie versehrt. Fürs nächste Jahr habe ich etliche neue Pflanzen.
Die ersten zwei Bilder sind von der vorigen Woche und die zweiten beiden Bilder von heute. Das letzte Bild sind die Pflanzen fürs nächste Jahr.
Ich bedanke mich noch mal recht herzlich für Deine Knollen die Du mir zu kommen lassen hast. :8:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13756
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Nov 2017 18 20:44

Beitrag #66 von roswitha » Sa 18. Nov 2017, 20:44

buebchen, Deine Ernte sieht ja toll aus. Da sind wirklich eine Menge Knollen dran. :65:

Danke das Du Bilder gemacht hast, :6: ich habe meine Fotoapparat zu Hause vergessen gehabt.

Ganz so viele Knollen waren bei mir nicht dran, aber zufrieden bin ich trotzdem.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1473
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Nov 2017 19 09:00

Beitrag #67 von Ernie » So 19. Nov 2017, 09:00

buebchen hat geschrieben:Ich bedanke mich noch mal recht herzlich für Deine Knollen die Du mir zu kommen lassen hast. :8:


Gerne doch, buebchen
....aber Du hast da eine tolle Ernte eingefahren - naja, Freilandpflanzung ist halt was anderes als im Kübel

Roswitha, bei Dir denke ich war es die spätere Anpflanzung - nächstes Jahr schauts bestimmt anders aus
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3044
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Nov 2017 19 11:06

Beitrag #68 von buebchen » So 19. Nov 2017, 11:06

Ernie, hast Du auch noch ein paar Rezepte für mich? Oder eine Seite bei Googel wo ich welche finde?
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1473
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Nov 2017 19 16:56

Beitrag #69 von Ernie » So 19. Nov 2017, 16:56

buebchen, wir mögen sie am liebsten roh in Scheiben geschnitten

Hab Dir eine interessante Seite rausgesucht wo die ganze Geschichte der Yacon samt Rezepten geschriebenen steht
https://www.garten-treffpunkt.de/lexiko ... .aspx#body
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3044
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Nov 2017 19 17:42

Beitrag #70 von buebchen » So 19. Nov 2017, 17:42

Vielen Dank Ernie, da können wir ja schlemmen. Da werde ich gleich für die nächste Woche was raus suchen.
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13756
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Nov 2017 19 20:47

Beitrag #71 von roswitha » So 19. Nov 2017, 20:47

Ernie, vielen Danke für die Seite. Das hört sich ja alles gut an. Ich werde mir das auch sicher mal ausprobieren.

Hast Du eigentlich schon mal Marmelade daraus gemacht?
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1473
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Nov 2017 20 08:24

Beitrag #72 von Ernie » Mo 20. Nov 2017, 08:24

Nein roswitha hab ich nicht - wie gesagt wir essen sie am liebsten als rohes "Knabbergebäck"

Es ist aber dennoch interessant was man daraus alles machen kann, vorallem die Chips und der Sirup sind mir ins Auge gestochen
...sollte doch meine Erfahrung einmal etwas erweitern, aber jetzt hab ich ja Euch ;)
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13756
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Yacon (Smallanthus sonchifolius)

Nov 2017 20 20:42

Beitrag #73 von roswitha » Mo 20. Nov 2017, 20:42

Ernie, roh schmecken die uns auch gut.
Noch sind ja einige Knollen im Garten, vielleicht probiere ich ja noch Marmelade aus. Ich muss da noch ein Rezept zu suchen.
Sirup werde ich wohl nicht kochen, nur für mich alleine lohnt es sich nicht.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China


Zurück zu „Wuzelgemüse & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast