Kürbis schnitzen zu Halloween

Alles rund um Basteln, Malen, Häkeln Stricken usw.
Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 03 22:59

Beitrag #1 von lavendula » Sa 3. Nov 2012, 22:59

Wollt Euch mal zeigen was ich für Halloween vorbereitet hatte...sind meine Erstlinge und gefallen mir super gut... :9:

Ich weiß, nicht jeder mag Halloween, aber das schnitzen hat irre Spaß gemacht...und wir hatten ne Halloween Party, da meine Schwester an Allerheiligen Geburtstag hat. Da feiern wir die letzten Jahre immer rein...

[img=center]https://lh6.googleusercontent.com/-VDHpmwcylJg/UJQQ5ClNlwI/AAAAAAAAB8o/v5CwxN3yu5Q/s800/PicasaUp.jpg[/img][img=center]https://lh5.googleusercontent.com/-XdxVPfJl_AU/UJQQ2QuXKII/AAAAAAAAB8g/7TPOTrUCPSQ/s800/PicasaUp.jpg[/img]

:Herbst5:

Benutzeravatar
Helleborus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2599
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 16:28
Qualifikation/Wissen: Helleborus/Taglilien
Wohnort: Auf der Ponderosa
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 03 23:05

Beitrag #2 von Helleborus » Sa 3. Nov 2012, 23:05

Haste toll gemacht, Lavi.

Ich bin jemand der Halloween nichts abgewinnen kann.

Das am 31.10. Reformationstag ist wird immer mehr verdrängt.
Bild

Du gehst nie zweimal in den selben Garten

Karl Förster

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 03 23:09

Beitrag #3 von lavendula » Sa 3. Nov 2012, 23:09

Danke Helli...du hast Recht, das wird verdrängt...

Benutzeravatar
Helleborus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2599
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 16:28
Qualifikation/Wissen: Helleborus/Taglilien
Wohnort: Auf der Ponderosa
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 03 23:25

Beitrag #4 von Helleborus » Sa 3. Nov 2012, 23:25

Lavi,
ich bin kein sehr gläubiger Christ, aber Halloween gehört einfach nicht zu unserer Kultur.

Das Ganze kommt ursrünglich aus Irland und wurde später von den Amis übernommen, die das jetzt als ihre Tradition ausgeben.
Wir haben nachher den 11.11.--Martinstag--- an dem die Kinder von Tür zu Tür gehen und um eine kleine Gabe bitten.

Bild

Du gehst nie zweimal in den selben Garten

Karl Förster

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17266
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 03 23:27

Beitrag #5 von Minerva » Sa 3. Nov 2012, 23:27

Ich kann Halloween leider auch nichts abgewinnen....vielleicht liegt es auch daran, dass ich so einem Kübis (egal in welcher Variation) nichts abringen kann.

Aber deine Kürbisse sind nen echter Burner....Lavi :113:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Helleborus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2599
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 16:28
Qualifikation/Wissen: Helleborus/Taglilien
Wohnort: Auf der Ponderosa
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 03 23:31

Beitrag #6 von Helleborus » Sa 3. Nov 2012, 23:31

Ich mag Kürbiss süß-sauer sehr gern.
Bild

Du gehst nie zweimal in den selben Garten

Karl Förster

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13867
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 03 23:40

Beitrag #7 von roswitha » Sa 3. Nov 2012, 23:40

Lavendula, Deine Kürbisse sind wirklich schön geworden.

Ich kann Halloween auch nichts abgewinnen, das ganze ist mir zu kommerziell geworden. Außerdem ist es wieder etwas was aus Amerika übernommen wird.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 03 23:47

Beitrag #8 von lavendula » Sa 3. Nov 2012, 23:47

Helleborus hat geschrieben:Lavi,
ich bin kein sehr gläubiger Christ, aber Halloween gehört einfach nicht zu unserer Kultur.

Das Ganze kommt ursrünglich aus Irland und wurde später von den Amis übernommen, die das jetzt als ihre Tradition ausgeben.
Wir haben nachher den 11.11.--Martinstag--- an dem die Kinder von Tür zu Tür gehen und um eine kleine Gabe bitten.



Helli ich weiß wo das herkommt...aber ganz ehrlich...ich geh nichtmal in die Kirche, hab da ein Trauma aus meiner Kindheit und und finde das alles ziemlich verlogen...EndlosThema...

Aber ich find Halloween witzig und ich mag es die Kinder zu erschrecken...ja, ich gestehe....an Halloween werden die Fracker erstmal von mir hinter der Tür überrascht...ich mit Verkleidung...aber die haben ihren Spaß und ich auch :113:

Natürlich gibt es auch bei uns den Martinstag und die Süßen bekommen auch was...aber ich bin nicht soooo christlich gläubig...aber ich glaube an etwas... :26:

Minerva hat geschrieben:Ich kann Halloween leider auch nichts abgewinnen....vielleicht liegt es auch daran, dass ich so einem Kübis (egal in welcher Variation) nichts abringen kann.

Aber deine Kürbisse sind nen echter Burner....Lavi :113:


DAs wusste ich ja schon, dass du Kürbisse nicht magst... ;) Musst sie ja nicht essen...nur anschauen :11: hihi...

roswitha hat geschrieben:Lavendula, Deine Kürbisse sind wirklich schön geworden.

Ich kann Halloween auch nichts abgewinnen, das ganze ist mir zu kommerziell geworden. Außerdem ist es wieder etwas was aus Amerika übernommen wird.


Ja...und wir haben von den Amis noch viel mehr übernommen...ich find das auch nicht immer gut und die Amis haben echt nen Knall...aber Halloween gefällt mir :113:

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 03 23:48

Beitrag #9 von lavendula » Sa 3. Nov 2012, 23:48

UNd die Besatzerbrause mag ich auch ;)

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6469
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 04 15:28

Beitrag #10 von unkrauthex » So 4. Nov 2012, 15:28

Tolle Machwerke. Vor allem der mit der Hexenkatze Gefällt mir.

Von den Imortierten "Festen" halt ich auch nicht viel. Die letzten Jahre kommen bei uns auch immer mehr Halloweengespenster um Süßigkeiten.
Reformationstag hat bei uns in Bayern allerdings auch nicht sehr hohen Stellenwert, da wir ja überwiegend katholisch sind. Zumindest lt. Statistik. Dem Festtag Allerseelen wird auch nicht mehr viel Gedenken eingeräumt.


Das alte 'Fest' Samhain ist fast in Vergessenheit geraten. Wer weiß denn, dass an Samhein (stammt aus der Keltenzeit) kleine Geschenke für die Naturgeister ausgelegt und Weissagungen gemacht aus den Naurtgeschehnissen oder bei Spaziergängen an die verstorbenen Familienmitglieder und Freunde gedacht wurde? Hört sich doch alles bekannt an?

Lieber "neue Importe aus . . . ." als Altvergessenes wieder augraben. Eigenlich ein bißchen schade.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 04 16:19

Beitrag #11 von claudia1605 » So 4. Nov 2012, 16:19

Die Kürbisse sind super, Lavi. Besonders der Katzenkürrbis ist ne Wucht. Das würde ich so garantiert nicht hin bekommen.

Ich bin auch keine Christin. Halloween ist für mich in Ordnung (Vielleicht schlagen da noch die irischen Vorfahren durch ;) ). Wenn ich an diesem Tag Gäste hätte, würde ich auch entsprechend dekorieren.

Vorausgesetzt es artet nicht in Vandalismus aus. Das hat es in den letzten Jahren ja zunehmend gegeben. Das hat dann mit Spaß nichts mehr zu tun.
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13867
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 04 20:59

Beitrag #12 von roswitha » So 4. Nov 2012, 20:59

lavendula, ich will j auch nciht sagen, alles was von dem Amis kommt ist schlecht. Das ist ja nicht so.
Jeder soll feiern wie er möchte und wer Halloween mag, soll es auch feiern.

Claudia, ich finde die Nachrichten über Vandalismus schlimm, das hat nichts mehr mit feiern zu tun.

unkrauthex, da ist sicher wieder etwas neu erfunden was schon da war. Schade ist nur das bei uns derv Reformationstag untergeht. Ich bin zwar nicht gläubig, aber es ist doch traurig. Den Feiertag nimmt jeder gerne, aber immer wenige wissen was eigentlich gefeiert wird.

Ich war heute bei einer Freundin, da war auch noch der Halloweenschmuck da und ich finde das sah gut aus. Sie hat aber am 31. Geburtstag und schmückt auch für die Gäste und natürlich für Ihre Kinder.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 04 22:31

Beitrag #13 von lavendula » So 4. Nov 2012, 22:31

unkrauthex hat geschrieben:Das alte 'Fest' Samhain ist fast in Vergessenheit geraten. Wer weiß denn, dass an Samhein (stammt aus der Keltenzeit) kleine Geschenke für die Naturgeister ausgelegt und Weissagungen gemacht aus den Naurtgeschehnissen oder bei Spaziergängen an die verstorbenen Familienmitglieder und Freunde gedacht wurde? Hört sich doch alles bekannt an?

Lieber "neue Importe aus . . . ." als Altvergessenes wieder augraben. Eigenlich ein bißchen schade.


WAs du alles weißt...ich könnt dir stundenlang lauschen..äh lesen :113:

claudia1605 hat geschrieben:Das würde ich so garantiert nicht hin bekommen.


Ich hab es einfach probiert...und hab für das nächste Jahr schon Bestellungen... ;)
claudia1605 hat geschrieben:Vorausgesetzt es artet nicht in Vandalismus aus. Das hat es in den letzten Jahren ja zunehmend gegeben. Das hat dann mit Spaß nichts mehr zu tun.

Das geht gar nicht :112:

roswitha hat geschrieben:lavendula, ich will j auch nciht sagen, alles was von dem Amis kommt ist schlecht. Das ist ja nicht so.
Jeder soll feiern wie er möchte und wer Halloween mag, soll es auch feiern.

:8:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17266
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 04 23:25

Beitrag #14 von Minerva » So 4. Nov 2012, 23:25

Mit Samhein fühle ich mich näher verbunden, als Reformtionstag und Halloween.
Jeder sol für sich entscheiden was ihm schön ist und was nicht. Der eine mag kein Ostern und der andere kein Weihnachten.....also jedem wie es ihm gefällt.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Billabong
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1203
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:55
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Kürbis schnitzen zu Halloween

Nov 2012 20 08:25

Beitrag #15 von Billabong » Di 20. Nov 2012, 08:25

Hi,

Lavi, wie GEIL, deine beiden Kürbisse!! Ich bin total begeistert! Die Katze, herrlich...! :113:

Aber ich find Halloween witzig und ich mag es die Kinder zu erschrecken...ja, ich gestehe....an Halloween werden die Fracker erstmal von mir hinter der Tür überrascht...ich mit Verkleidung...aber die haben ihren Spaß und ich auch


Hahaha, das find ich gut! *feix*

Bei uns am dunklen Dorfrand warten wir Jahr um Jahr vergeblich auf die Kids. Im ersten Jahr hatten wir das klassische Szenario:
Wunderschöne ausgehöhlte Kürbisse mit Kerzen aufs Hoftor gestellt, Süßigkeiten gekauft, auf die Massen an Kindern gelauert, die ich nach der Arbeit auf dem Heimweg zwei Straßen weiter schon gespottet hatte. Und wir warteten und warteten...bis mein Freund zum Schluss alle Süßigkeiten selbst auffraß - kein einziges Kind hatte sich zu uns runtergetraut! Liegt vermutlich an den fehlenden Laternen. *grusel*

Ansonsten habe ich nichts gegen Halloween - die Studentenpartys früher in Verkleidung waren immer toll.

Grüßle
Billa


Zurück zu „Hobbythek“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast