Versuch mit der Blende

Hier dreht sich alles um Fotos, Bildbearbeitung, Kameras usw.
Benutzeravatar
viridiflora
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1466
Registriert: Di 12. Mär 2013, 16:51
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Versuch mit der Blende

Aug 2013 26 17:17

Beitrag #1 von viridiflora » Mo 26. Aug 2013, 17:17

Schaut euch mal dieses Foto an.
Mein Ziel war es, die Pflanze in allen Bereichen scharf darzustellen.
Ich habe Blende 8 gewählt, ISO 100, ohne Stativ, etwas nachgeschärft und einen Hauch mehr Rot dazugegeben, war glaub ich etwas zu viel.

Bild


hier das Original
Bild


Bitte um Kommentare. Wie gehts besser?
Grüne Grüße Eva

Benutzeravatar
BrummBär
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 20:34
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: nahe dem Ostdeutschen Rosengarten
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 26 20:33

Beitrag #2 von BrummBär » Mo 26. Aug 2013, 20:33

Hm, die Bearbeitung ist schön, aber das Bild wirkt insgesamt ein bisschen flach und dieser Stein rechts oben zieht den Blick auf sich und lenkt ab.
Versuch doch mal nicht so von oben, sondern aus der Forschperspektive und schräg von oben ein paar Bilder zu machen.
Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17405
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 26 20:36

Beitrag #3 von Minerva » Mo 26. Aug 2013, 20:36

Das erste Bild gefällt mir besser als das Original.
Ich kann da echt noch nicht mithalten...mit Blende usw.....ich kann nur sagen was mir gefällt :9:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
viridiflora
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1466
Registriert: Di 12. Mär 2013, 16:51
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 27 09:02

Beitrag #4 von viridiflora » Di 27. Aug 2013, 09:02

BrummBär hat geschrieben:Hm, die Bearbeitung ist schön, aber das Bild wirkt insgesamt ein bisschen flach und dieser Stein rechts oben zieht den Blick auf sich und lenkt ab.
Versuch doch mal nicht so von oben, sondern aus der Forschperspektive und schräg von oben ein paar Bilder zu machen.


Ja flach, genau. Die Perspektive würde es verbessern. Bei dieser Semps kann ich nicht schräg von oben, im Steingarten bin ich froh, überhaupt so nah dran zu kommen.
Ich such mir eine ähnliche im Töpfchen, und schau dann mal. Nur hab ich dann immer das Töpfchen mit drauf, was mich dann stört.
Meistens seh ich erst am Pc, was da alles nicht hingehört, so ein Steinchen, ein vertrocknetes Blatt.

Ich fotografiere ja fast jeden Monat meine Semps, um festzuhalten, wie sie Farbe und Wuchs verändern.
Für eine solche Dokumentation würds doch reichen, oder?
Grüne Grüße Eva

Benutzeravatar
viridiflora
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1466
Registriert: Di 12. Mär 2013, 16:51
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 27 10:25

Beitrag #5 von viridiflora » Di 27. Aug 2013, 10:25

Schräg von oben, gleiche Einstellung, etwas nachgeschärft.

Bild

Ich kriege aber nicht alles scharf. Ich müsste die Kindel entfernen und nur die große Rosette knipsen.

Ein Ausschnitt gefällt mir auch nicht soooo gut. Das geht auch mit Automatikprogramm.

Bild
Grüne Grüße Eva

Benutzeravatar
BrummBär
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 20:34
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: nahe dem Ostdeutschen Rosengarten
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 27 12:58

Beitrag #6 von BrummBär » Di 27. Aug 2013, 12:58


Na hallo, das letzte Bild ist doch schon mal ein richtiger Knaller. :D *Daumen hoch*
Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!

Benutzeravatar
viridiflora
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1466
Registriert: Di 12. Mär 2013, 16:51
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 27 13:33

Beitrag #7 von viridiflora » Di 27. Aug 2013, 13:33

Das ist ein Ausschnitt, Brummi.
Im Vordergrund unscharf.
Wie krieg ich denn solch ein Bild ganz scharf?

Kann man mit der Blende nochmehr rausholen?
Grüne Grüße Eva

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17405
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 27 14:19

Beitrag #8 von Minerva » Di 27. Aug 2013, 14:19

BrummBär hat geschrieben:Na hallo, das letzte Bild ist doch schon mal ein richtiger Knaller. :D *Daumen hoch*

So sehe ich das auch :)

Ich fotografiere jeden Tag meine Dahlien *kann es nicht lassen* :9: ....Viri....auch wenn andere denken ich bin plemm-plemm. Doch aus der gleichen Sicht, sehen die Blüten einfach jeden Tag anders aus. Oft ärgert mich der Hintergrund. Da steht nen Stuhl, da ist eine Plane usw., für die nächste Saison bastel ich mir verschiedene Holzrahmen, die ich mit Stoff bespanne und dann als Hintergrund benutzen.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
viridiflora
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1466
Registriert: Di 12. Mär 2013, 16:51
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 27 17:21

Beitrag #9 von viridiflora » Di 27. Aug 2013, 17:21

Danke, euch beiden, ein Lob tut auch mal richtig gut.


Klar sehen die Blüten jeden Tag anders aus. Anderes Wetter, anderes Licht, anderer Blickwinkel.
Ich glaub ein dunkler Hintergrund wirkt sich positiv aus, also nimm dunklen Stoff.
Grüne Grüße Eva

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17405
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 27 19:22

Beitrag #10 von Minerva » Di 27. Aug 2013, 19:22

Ich werde wohl ein dunklen und ein hellen nehmen, da ich auch Pflanzen mit sehr dunklen Blüten habe.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 27 20:25

Beitrag #11 von unkrauthex » Di 27. Aug 2013, 20:25

Minerva, wäre ein oder mehrer Keilrahmen da nicht ne arbeitssparende Alternative? Da könntest du dann mit verschiedenen Farben drübergehn.
Bei Lxxl gibts die doch für wenig Geld alle naslang.

Viri, mir gefällt ds Bild auch. Ein bißchen Unschärfe am Rand finde ich gar nicht schlimm.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
BrummBär
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 20:34
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: nahe dem Ostdeutschen Rosengarten
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 27 20:26

Beitrag #12 von BrummBär » Di 27. Aug 2013, 20:26

viridiflora hat geschrieben:Das ist ein Ausschnitt, Brummi.
Im Vordergrund unscharf.
Wie krieg ich denn solch ein Bild ganz scharf?

Kann man mit der Blende nochmehr rausholen?


Alles ganz scharf? Das ist bei Nahaufnahmen schwierig. Du solltest nach Möglichkeit keinen höheren Blendenwert als 16 nehmen. Bei kleineren Blenden gibt es Lichtbrechungen an der Blende und das verdirbt die Schärfe. Außerdem wird die Tiefenschärfe immer geringer je näher man an das Motiv kommt. Bei einem Abbildungsmaßstab von 1 : 1 sind das nur noch Millimeter. Benutzt man ein Lupenobjektiv (z.B. 5 : 1, also fünffache Vergrößerung auf dem Sensor) sind es nur noch Zehntelmillimeter.

Die ganz großen Spezialisten machen nicht ein Bild sondern mit Stativ und Einstellschlitten ganze Serien von Bildern. Bei einer großen Blendenöffnung die den Hintergrund schön gleichmäßig werden lässt, also Blendenwert 2,8 oder höchstens 4 wird das erste Teil der Motivs wird scharf gestellt ... ein Bild ... die ganze Kamera wird auf dem Schlitten etwas weitergerückt ... ein Bild ... usw. ... usw. Bis von jedem Teil des Motivs ein scharfes Bild existiert.
Am Computer entseht daraus mit einem (teuren) Programm ein Bild, das überall topschaf ist. Im Garten nach dazu bei Wind ist so etwas natürlich nicht möglich. Das geht nur im Studio unter kontrollieren Lichtbedingungen. Ich befürchte auch, das so ein Bild dann schon mal mit allem Drum und Dran zwei Stunden in Anspruch nimmt.

Brauchst Du aber unbedingt ein Bild welches überall gleichmäßig scharf ist? So ein Schäfeverlauf kann den Bildeindruck sehr verbessern. Die richtig guten Bilder haben so etwas eigentlich immer.

Schau mal, das hier wächst wild in meinem großem Garten, hinten unter den großen Kiefern. Dort wird ein oder zweimal im Jahr gemäht, ansonsten hebe ich nur heruntergefallene Äste auf. Dabei habe ich dies hier mal gefunden.

Bild
Auch das ist ein Ausschnitt. Hier mit Blende 11 ist die Tiefenschäfe auch nicht so groß. Aber ich bin zufrieden damit.

Bild

Bild

Bild
Ich mache schon mal mehrere Bilder und auf jedem Bild ist die Schärfe an einer anderen Stelle.

Bild

Bisher konne mir niemand sagen, wie das genau heißt. Bitte verrate mir den kompletten Namen.
Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!

Benutzeravatar
viridiflora
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1466
Registriert: Di 12. Mär 2013, 16:51
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 28 09:14

Beitrag #13 von viridiflora » Mi 28. Aug 2013, 09:14

Danke Brummi, ich werd dann mal weitere Blenden bis 16 ausprobieren.

Dein Pflänzchen ist eine Sempervivum. Hat sie schon einmal geblüht?
Grüne Grüße Eva

Benutzeravatar
BrummBär
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 20:34
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: nahe dem Ostdeutschen Rosengarten
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 28 09:32

Beitrag #14 von BrummBär » Mi 28. Aug 2013, 09:32


Hallo Viridiflora, vielen Dank für die Benennung. Eigentlich ist es nicht mein Pflänzchen. Es gehört irgendwie dem Garten. Wie es dort hingekommen ist kann niemand sagen. Der Garten wurde von meinem Urgroßvater angelegt, später hat er einen Teil abgegeben und den hinteren Teil dazubekommen. Dort wächst das Pflänzchen. Ob der Urgroßvater so etwas dort mal gepflanzt hatte oder ob es jemand über den Zaun geworfen hat ... ich weiß es nicht.

Ob es schon geblüht hat? Hm, wenn die Blüte so ein fünfzehn bis zwanzig Zentimeter hohes Dingens ist, dann ja.
Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!

Benutzeravatar
viridiflora
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1466
Registriert: Di 12. Mär 2013, 16:51
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 28 09:34

Beitrag #15 von viridiflora » Mi 28. Aug 2013, 09:34

Ja, so ein Dingens meine ich. Waren es sternenförmige oder glockenförmige Blüten?
Grüne Grüße Eva

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17405
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 28 09:57

Beitrag #16 von Minerva » Mi 28. Aug 2013, 09:57

unkrauthex hat geschrieben:Minerva, wäre ein oder mehrer Keilrahmen da nicht ne arbeitssparende Alternative?

Ich bespanne die Keilrahemen. Mit Farbe ist das so eine Sache. Die muss sehr gleichmäßig aufgetragen sein ansonsten sonst siehr das als Hintergrund auch nicht schön aus und mehrere Farbschichten ändern auch den Farbton.

Persönlich finde ich die Bilder, wo am Rand etwas verschwimmt, sehr schön. Gerade bei Pflanzen/Blüten verleiht es dem Motiv etwas verträumtes.
Wenn ich allerdings euch beide Fachsimplen lese, dann weiß ich das ich noch viel viel lernen muss.
Gibt es eigentlich ein DSLR-Kurs für Anfänger irgendwo?
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
viridiflora
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1466
Registriert: Di 12. Mär 2013, 16:51
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 28 10:55

Beitrag #17 von viridiflora » Mi 28. Aug 2013, 10:55

Kurse gibt es, minerva. Ich wohne auf dem Land, und da ist das Angebot nicht so groß, bzw. ist mir die Anfahrt zu lang. Bei dir in der Hauptstadt ist das Angebot sicher größer.
Einfach immer alles mitlesen und auch ausprobieren, learning by doing. Ein bischen was bleibt immer hängen.
Ich will ja gar kein Starfotograf werden, wenigstens die Kamera gescheit bedienen können und halbwegs brauchbare Bilder machen können.

Fachsimpeln, na ja, von meiner Seite sicher nicht. Ich kann nichts, ich weiß nichts, Brummi ist ein Schatz.
Grüne Grüße Eva

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17405
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 28 11:32

Beitrag #18 von Minerva » Mi 28. Aug 2013, 11:32

Zu so einem Kurs hingehen.....neeeeee...das wird nix, mit meiner einer.
Bei den Erklärungen und Beschreibungen braucht man meistens eine Doktortitel um das zu verstehen, was man eventuell auch in einfachen Worten erklären könnte, damit es halt jeder versteht.
Ich werde mal ordentlich im Netz suchen, ob irgendwo einer eine Anleitung für Dummies gemacht hat. Den einen gibt es immer....man muss ihn nur finden.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
BrummBär
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 20:34
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: nahe dem Ostdeutschen Rosengarten
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 28 12:44

Beitrag #19 von BrummBär » Mi 28. Aug 2013, 12:44

viridiflora hat geschrieben:Ja, so ein Dingens meine ich. Waren es sternenförmige oder glockenförmige Blüten?


Tut mir leid, das kann ich nicht mehr sagen. Meist habe ich im Garten nicht die Zeit und durch den ganzen Garten zu gehen, sind ja auch nur 3.900 m². Außerdem hat sich das Sempervivum dermaßen im Gras versteckt, dass ich es dauernd suche. Die Pflanze ist ja nur etwa einen halben Zentimeter hoch.
Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!

Benutzeravatar
viridiflora
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1466
Registriert: Di 12. Mär 2013, 16:51
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versuch mit der Blende

Aug 2013 28 13:44

Beitrag #20 von viridiflora » Mi 28. Aug 2013, 13:44

3900 qm, ich fass es nicht.
Grüne Grüße Eva


Zurück zu „Fotostudio“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast