Spendenübergabe im Kinderhospiz Sonnenhof 2014

Berichte über Charity Aktionen die du gerne vorstellen möchtest.
Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17407
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Spendenübergabe im Kinderhospiz Sonnenhof 2014

Aug 2014 31 19:17

Beitrag #1 von Minerva » So 31. Aug 2014, 19:17

Spendenübergabe im Kinderhospiz Sonnenhof 2014


Es war wieder soweit, am 26. August 2014 übergaben wir unseren Spendenscheck an das Kinderhospiz Sonnenhof, dessen Erlös wir (die User & Userinnen des Forums) durch den Verkauf von Blumensamen gesammelt hatten.

Bild

Dieses Mal war ich nicht alleine zur Übergabe gekommen. Mein Mann hatte frei und konnte mich begleiten.
Wieder einmal stand ich in der Eingangshalle des Sonnenhofes, die mich letztes Jahr schon so gefangen hatte. Auch dieses Jahr hat sie ihre Wirkung auf mich nicht verloren.
Ich trat von der lauten Welt, in eine leise. Fernab von Hektik, Straßenlärm und Sonstigem. Es ist keine bedrückende Stille, sondern eine freundliche, auffangende, sich fallen lassen und geborgen fühlen Stille.
Abgerundet wird das alles, wenn man dann von Frau Trojan's strahlendem Lächeln empfangen wird. Sie begegnet einem mit so einer natürlichen Herzlichkeit, dass man sich ihr nicht entziehen kann und will. Sie nimmt einen ein, ohne dabei aufdringlich zu sein.
Nach dieser sehr herzlichen Begrüßung suchte sie einen Ort, an dem wir ungestört noch etwas plauschen konnten. Da wir den schönsten Sonnenschein hatten, gingen wir hinaus in den Garten und setzten uns an eine große Sitzgruppe.

Bild

Wir plauschten über dies und das, aber am Herzen lag uns die personelle Veränderung im Vorstand und ob dieses auch gravierende Veränderungen für den Sonnenhof geben würde. Frau Trojan berichtete uns dann ausgiebig über die Neuerungen und so setzte sich für uns das Puzzle der Pressemitteilungen zusammen, die wir in den letzten Monaten aufmerksam verfolgt hatten.
Wir werden aber auf das Thema NICHT weiter eingehen.
Wichtig war, dass sich für unsere Spender und uns nichts ändert und dass im Sonnenhof alles so weiterläuft wie bisher und das wird es :)
Dann erzählte uns Frau Trojan, dass z.Z. alle Patientenzimmer belegt sind (ein Zimmer bleibt für eine Finale-Pflege immer frei) und in den letzten Wochen 5 Kinder/Jugendliche/jugendliche Erwachsene von uns gegangen sind. Das machte uns sehr betroffen! Doch sie erzählte auch weiter, dass es auch die Fälle gibt, die zur Finalen-Pflege in den Sonnenhof kommen, sich aber nach ein paar Wochen wieder erholen, dann sogar wieder in die häusliche Pflege entlassen werden und zu ihren Eltern und Geschwistern zurückkehren.
Bei einer Finalen-Pflege kommt es auch vor, das der kleine Patient (mag er noch so jung sein) einen letzten Wunsch äußert. Das könnte ein Spiel der Berliner Eisbären (EHC) sein, oder ein Konzert oder Fußballspiel seiner Lieblingsmannschaft sein. Die Veranstalter sponsern gerne die Freikarten (auch für das nötige Pflegepersonal)
Eine Hürde gibt es allerdings noch...den Transport! Und hier greift dann die "letzte Wunsch Erfüllungs-Aktion" da der Patient oft liegend transportiert werden muss.
Bei dem Gedanken daran, dass von einem Kind/junger Mensch der größte Wunsch in Erfüllung gehen würde, an strahlende und glückliche Kinderaugen, ein sorgenloses Lächeln, für eine Zeitlang die schwere Krankheit vergessen können, ließ bei mir sämtliche Dämme brechen. Es hatte mich so tief berührt, das ich meine Tränen nicht mehr zurückhalten konnte und steckte damit noch die anderen beiden mit an. Als mir dann klar wurde, dass alles an einer Summe von vielleicht 200,-€ gescheitert wäre, weil so viel der Krankentransport gekostet hätte, stimmte ich sofort und ohne Überlegung zu, dass unsere Spende in die "letzte Wunsch Erfüllungs-Aktion" fließen soll. Ich habe Fr. Trojan auch meine Hilfe angeboten, sollte sie diese dafür brauchen.

Des Weiteren berichtete Frau Trojan, dass es eine enge Zusammenarbeit mit der Charité (Charité Campus Virchow-Klinikum [CVK]) im Rahmen des KinderPACT Berlin gibt. Hier wurden die Teams aus der Charité und dem SONNENHOF zusammengeführt. Es stehen rund um die Uhr Ärzte und Schwestern bei Notfällen zu Hause zur Verfügung. Auch die Hospizärztin (Fr. Dr. Kerstin Lieber, Pädiatrische Palliativmedizinerin) soll in Zukunft Verstärkung bekommen.

Da wir dieses Jahr einen sehr kurzfristigen Termin hatten, war diesmal kein Rundgang durchs Haus geplant. Also hab ich noch ein paar Bilder vom neu angelegten Garten gemacht. Das ist die Aussicht vom Sitzplatz hinüber zum großen Wintergarten. Die zweite Brücke, über die man zu dem großen Sitzplatz kommt wurde entfernt und durch einen breiten Backsteinweg ersetzt, damit Rollstühle und Betten besser in den hinteren Teil des Gartens gebracht werden können.

Bild

Dazu steht bei der Sitzgruppe noch diese irre/tolle Schaukel, die ich auch gerne in meinem Garten hätte.
Bild

Das ist der Weg zum Wintergarten
Bild

Hier schauten wir uns den neuen Fußboden an, den die Firma Holz Possling letztes Jahr gespendet und eingebaut hat.
Dort wurde gerade geputzt, deshalb ist das Mobiliar hoch gestellt.
Bild
Bild

Hier noch ein paar Gartenbilder, auf denen man sieht, dass auch der Rasen mit Rollrasen erneuert wurde.
Bild
Bild

Der Weg führt zum den kleinen Tiergehegen
Bild

Der "Garten der Erinnerungen" ist selbstverständlich so geblieben wie er war.
Bild

So schön und großflächig der Garten auch ist, fehlt diesem etwas....nämlich Farbe.
Wenn wir das alles geregelt bekommen und uns mit den dazu gehörigen Verantwortlichen einigen können, dann wird es im frühen Frühjahr einen Spendenaufruf für Schattenpflanzen geben (vorwiegend kommen wohl Hostas in Frage). Das wird aber separat von uns angekündigt.


Zurück in der Eingangshalle mußte ich noch mal die Ziersteinwand ablichten, an die wir in den nächsten Wochen auch verewigt werden, da ich das letztes Jahr irgendwie vergessen habe.
Bild
Nun übergaben wir Frau Trojan den Erlös aus unserem Blumensamenverkauf und sie strahlte noch mehr und bedankte sich ganz herzlich im Namen des Sonnenhofes.
Wir richteten an dieser Stelle auch den Dank unserer User aus und die Hochachtung für die Tätigkeit von Frau Trojan.
Im Eingangsbereich erspähte ich noch dieses Gebilde
Bild
Bild

An langen Drähten sind dort an Holzklammern (ich tippe mal) Origami-Vögel befestigt. Kunstwerke sind sonst etwas wirr (finde ich) aber hier ist eine klare Linie gegeben. Selbst die Farbe der Origami-Vögel ist sehr dezent gewählt und passt genau in den Eingangsbereich. Ich tippe mal darauf, dass es einen ziehenden Vogelschwarm darstellen soll.
Nun traten wir langsam den Heimweg an. Nach einer herzlichen Verabschiedung und auf ein baldiges Wiedersehen verließen wir den Sonnenhof tief beeindruckt.

Bild
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10583
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Spendenübergabe im Kinderhospiz Sonnenhof 2014

Aug 2014 31 19:45

Beitrag #2 von Edelweiss » So 31. Aug 2014, 19:45

Oh, Mann, ich seh nix mehr. :E19: Und auch der Wein schmeckt ploetzlich salzig....................

Gut gemacht, das Geld in die Kasse der letzten Wuensche. :65:

Und es motiviert wirklich, weiter zu machen. Wenn morgen wieder die Sonne scheint, schau ich mal, was ich noch fuer Samen abnehmen kann.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Spendenübergabe im Kinderhospiz Sonnenhof 2014

Aug 2014 31 20:22

Beitrag #3 von unkrauthex » So 31. Aug 2014, 20:22

Schön und ruhig wirkt der Garten auf deinen Bildern.
Und wie du über eueren Besuch schreibst, da bin ich direkt traurig, dass ich den Sonnnehof nicht auch mal sehen kann.

Der Vogelschwarm ist ja ein tolles Gebilde. Selbstgemacht von Patienten?
Ob er zeigen soll, dass auch das Chaos einer Ordnung folgt?


Minerva hat geschrieben:So schön und großflächig der Garten auch ist, fehlt diesem etwas....nämlich Farbe.
Wenn wir das alles geregelt bekommen und uns mit den dazu gehörigen Verantwortlichen einigen können, dann wird es im frühen Frühjahr einen Spendenaufruf für Schattenpflanzen geben (vorwiegend kommen wohl Hostas in Frage). Das wird aber separat von uns angekündigt.


Ist damit zu verstehen, dass ihr beiden mittels der gegebenen Schattenpflanzen eine Rabatte anlegen wollt?
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14109
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Spendenübergabe im Kinderhospiz Sonnenhof 2014

Aug 2014 31 20:40

Beitrag #4 von roswitha » So 31. Aug 2014, 20:40

Minerva, ich bin ganz gerührt von Eurem Bericht. :6:
Ich denke das Geld ist dort sicher gut aufgehoben und es für letzte Wünsche Aktion zu nehmen ist richtig. :65:

Der Garten ist wunderschön, das sind wirklich tolle Bilder.

Ich werde jedenfalls wieder fleißig Samen sammeln, damit wieder einiges verkauft werden kann.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17407
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Spendenübergabe im Kinderhospiz Sonnenhof 2014

Sep 2014 01 12:04

Beitrag #5 von Minerva » Mo 1. Sep 2014, 12:04

Gestern haben wir noch die Danksagungs-Mail an unsere fleißigen Spender gesendet.

Sehr geehrte Spender und Spenderinnen,

wie sie jetzt hier lesen können, reden wir nicht nur vom Spenden, wir handeln auch.
Im Namen der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen des Kinderhospiz Sonnenhof in Berlin möchten wir Ihnen hiermit heute Danke sagen.

(Foto des Übergabeschecks)

Der Erlös dieser Spendensumme wird dem Sonnenhof für die “Letzte-Wunsch-Erfüllungs-Aktion” zur Verfügung gestellt.
Den ausführlichen Bericht zur Spendenübergabe können Sie hier lesen, Minerva's Gartenforum

Des Weiteren werden wir die Spendenaktion 2014/2015 fortsetzen und würden uns weiterhin über Ihre Unterstützung freuen.
Die diesjährigen Blumensamen werden in Kürze im neu sortierten Angebot von Minerva's Charity-Shop zu erwerben sein.
Auch vorhandene eBay-Angebote werden in Kürze überarbeitet, aktualisiert und neue hinzugefügt. In meinem eBay-Profil finden sie alle Auktionen Minerva's eBay Profil und sobald ich meine eBay-Mich-Seite wiedergefunden habe, wird dort auch der Text aktualisiert.

Wir verbleiben mit herzlichsten Grüßen,
Michaela Lange stellv. für die User und Userinnen von Minerva’s Gartenforum

(Die Links & das Bild innerhalb der Mail hab ich mir jetzt gespart)

unkrauthex hat geschrieben:Schön und ruhig wirkt der Garten auf deinen Bildern.

Er wirkt nicht nur so, er ist tatsächlich wie eine ruhige Oase in der Hektik der der Großstadt. Sämtliche Großstadtgeräusche kommen nur sehr gedämpft dort an. Das liegt wohl daran, dass das Haus wie ein Wall an der Straße steht und sämtliche Geräusche schluckt, damit im Garten Ruhe und Frieden herscht.
unkrauthex hat geschrieben:Und wie du über eueren Besuch schreibst, da bin ich direkt traurig, dass ich den Sonnnehof nicht auch mal sehen kann.

Sollten wir bei eurem nächsten Berlinbesuch einplanen. Wir müssen allerdings eine längere Vorlaufzeit haben, damit Frau Trojan dann Zeit hat.
unkrauthex hat geschrieben:Der Vogelschwarm ist ja ein tolles Gebilde. Selbstgemacht von Patienten?

Nein, er wurde wohl gestiftet, so wie ich das verstanden habe.
unkrauthex hat geschrieben:Ob er zeigen soll, dass auch das Chaos einer Ordnung folgt?

Keine Ahnung :59: da müßte man jetzt den Ersteller/Künstler fragen, was er damit ausdrücken wollte.
unkrauthex hat geschrieben:Ist damit zu verstehen, dass ihr beiden mittels der gegebenen Schattenpflanzen eine Rabatte anlegen wollt?

Eine!?! Mehrere!!!
Wenn ich richtig gezählt habe, dann werden es wohl 5 Beete/Rabatte. Es sollten sehr sehr pflegeleichte Pflanzen sein, die aber trotzdem Farbe in den Garten bringen.
Da dort auch sehr viel Schatten ist, würde ich zu einem Hostagarten tendieren. Diese haben ein tolles Farbenspiel, einige bilden Blüten, vertragen Schatten und das wichtigste sie sind Pflegeleicht. Sollten wir das Projekt durchführen können, dann werde ich hier auch noch ein bis zwei große Gärtnereien um Spenden bitten....mal sehen was dabei rauskommt.

Wir freuen uns jedenfalls, dass unsere Entscheidung für die "Letzte-Wunsch-Erfüllungs-Aktion" von euch gut geheißen wird :) :6:
Die Beschreibung unserer Spendenübergabe ist immer eine sehr emotionale Angelegenheit. Ich kann ja immer nur für mich sprechen oder im diesjährigen Fall von uns. Bei meinem Bericht möchte ich euch natürlich so nah daran teilhaben lassen wie möglich. Solche Emotionen in Schrift und Wort rüberzubringen ist nicht einfach und ich freue mich jedesmal wenn ich es schaffe euch und auch jeden Gastleser emotional einzubinden :)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17407
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Spendenübergabe im Kinderhospiz Sonnenhof 2014

Sep 2014 01 17:31

Beitrag #6 von Minerva » Mo 1. Sep 2014, 17:31

Hiermit überbringe ich euch folgenden persönlichen Gruß.....

Ich möchte im Namen der Kinder und ihrer Familien im SONNENHOF allen an der wunderbaren Spende Beteiligten ganz herzlich danken und ganz persönlich freue ich mich, dass Viele von Ihnen bei uns in Gedanken sind. Auch das gibt uns Kraft für unsere Arbeit.
Ein großes Extradankeschön gilt immer wieder der Initiatorin der ganzen Samentausch- und Spendenaktion Michaela Lange!
Gern lade ich alle, die Interesse haben ein, sich einmal unseren SONNENHOF anzusehen. Vielen Dank !!!

Liebe Grüße von Marita Trojan
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
viridiflora
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1466
Registriert: Di 12. Mär 2013, 16:51
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Spendenübergabe im Kinderhospiz Sonnenhof 2014

Sep 2014 02 09:31

Beitrag #7 von viridiflora » Di 2. Sep 2014, 09:31

Sehr emotional, Minerva. Ich glaub, ich würd nur heulen, wenn ich da wär.
Das ist wieder mal ein Anstoß über einige Dinge nachzudenken, die man leider allzu oft verdrängt.
Ich denke gerade darüber nach eine ähnliche Aktion mit allen Beteiligten der offenen Gartenpforte unserer Region zu starten.
An wen dann die Spende geht, kann ich natürlich nicht alleine entscheiden. Es würde dann wahrscheinlich eher eine heimische Institution werden.
Demnächst wird es ein Treffen mit allen Gartenbesitzern geben und da werde ich das Thema mal anschneiden.
Grüne Grüße Eva

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17407
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Spendenübergabe im Kinderhospiz Sonnenhof 2014

Sep 2014 02 10:30

Beitrag #8 von Minerva » Di 2. Sep 2014, 10:30

Danke :) ....Viri
Schade, dass wir dich dann für unsere Aktion verlieren, aber gut für die, die ihr dann mit eurer Spende unterstützt :)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.


Zurück zu „Charity Veranstaltung oder Spenden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast