Seite 1 von 2

Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Sa 23. Dez 2017, 15:06
von Freya
Wintersonnwende war am 21. Dezember. Die längste Nacht und natürlich gleichzeitig der kürzeste Tag des Jahres.

Von nun an kehrt sich der Lauf der Sonne wieder um und es geht ''nauswärts'', wie man bei uns hier sagt.

Für mich, die ich nun einmal kein Wintermensch bin, Grund zur Freude. Ich glaube, ohne die Farbenpracht des Herbstes und die heimelige Adventszeit mit Tannengrün, Lichterglanz und vielfältiger Deko, würde ich jedes Jahr in Depressionen verfallen.

Ich war seit Wochen nicht mehr im Garten. Keine Lust. Schon gar nicht, weil es bei uns auch noch seit geraumer Zeit trübe und grau ist.

Aber heute habe ich einen Rundgang gemacht und die ersten Lichtblicke entdeckt. Für mich Grund zur Freude und deshalb habe ich für mich beschlossen, dass meine Gartensaison 2018 HEUTE beginnt.

Und hier meine persönlichen Highlights des heutigen Tages:

Die Christrose hat einen großen Knospenhorst.

Bild

Das neu gekaufte Exemplar zeigt ihr, wie es geht

Bild

Die Lenzrosen sind sogar schon weiter

Bild

Bild

Bild

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Sa 23. Dez 2017, 20:56
von roswitha
Freya, ja bei Dir im Garten tut sich ja wirklich schon einiges und darüber kannst Du Dich zu recht freuen. :6:

Ich bin auch kein Wintermensch und das grau in grau nervt schon gewaltig. Das stimmt.

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: So 24. Dez 2017, 08:42
von Ernie
Wow :73:

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Mo 25. Dez 2017, 12:47
von Freya
Ahhh, meine Lebensgeister kehren tatsächlich zurück. Heute habe ich die erste ''Gartenarbeit'' der neuen Saison geleistet:

Blätter der Kletterrose aufgesammelt, um sie über den Hausmüll zu entsorgen. Sie haben schwarze Flecken. Sicher eine dieser Blattkrankheiten. Dabei war die Rose im letzten Sommer so gesund. - und jetzt auf den letzten Metern ...

Dabei konnte ich eine wunderbar dicke Hagebutte ''ernten''. Sie landete im Adventskranz.

Bild

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Di 26. Dez 2017, 12:56
von Freya
:Som02: :Som02: :Som02:

Heute scheint die Sonne! Ein Traum! Ich bin gleich ein ganz anderer Mensch!

Also ist mein Rundgang heute etwas intensiver ausgefallen. Schaut mal, was ich gefunden habe:

Zarte Blättchen Scharbockskraut. Fast schon giftgrün.

Bild

Die ersten Schneeglöckchen

Bild

Und der Farn leuchtet richtig in der Sonne

Bild

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Di 26. Dez 2017, 18:50
von Ernie
:12: bei mir ist noch gar nichts zu sehen

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Di 26. Dez 2017, 20:37
von roswitha
Frey, toll wie Du Dich für den Garten begeistern kannst. Und klar es gibt ja auch genug zu sehen. :6:

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 12:29
von Freya
Heute dachte ich, ich seh nicht richtig. Tatsächlich erste Winterlinge!


Bild

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 20:20
von roswitha
Freya, bei Dir grünt ja wirklich schon vieles, einfach toll. Hier ist es nachts immer kalt und deshalb passiert wohl nichts.
Gut ich war auch nicht im Garten, ich bin erkältet.

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 21:19
von Freya
Oh, Rosi, das tut mir leid. Gute Besserung. Wir haben nachts auch Minusgrade. Winterlinge und Co lassen sich davon aber offenbar nicht abhalten.

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 21:51
von Leni
Schöne Bilder Freya!
Winterlinge hab ich bei mir noch nicht entdecken können, obwohl ich einige an meinem Wildbienenstand habe.
Sie sind ja die ersten Blüher (bei mir ab Ende Februar) , die den Bienen gut tun.

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Sa 30. Dez 2017, 13:13
von viridiflora
Ich habe auch noch nichts entdeckt. Der Schnee schmilzt und es soll mild werden, vielleicht tut sich ja dann auch was.

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Sa 30. Dez 2017, 15:33
von Hakenlilie
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Ja, Ihr seht richtig, meine Rosen blühen noch und das trotz mehrmaligen Frostes. Das war noch nie da.
Natürlich habe ich mich noch mehr umgesehen, um noch kleine Wunder zu entdecken und ich habe sie auch gefunden.
Ein gelbe Primel, blaue kleine Glockenblumen, sogar einige Winterlinge, deren Blüten noch halb im Erdreich waren.
Christrosen, das ist ja jetzt ihre Zeit, haben viele Blütenknospen und sogar einen Bodendecker, der einen Stengel mit einer weißen Blüte zeigte. Ein weißes Gänseblümchen auf der Wiese und sogar eine Clematispflanze, die einen kleinen Sproß aus der Achsel zeigte. Vielleicht ist der Frühling doch nicht so weit, wie wir denken. Dazu kommen noch einige Tulpenblätter (ca.3-4cm.) und natürlich die Schneeglöckchen, sie schauten schon Ende November aus dem Erdreich, aber sie lassen sich Zeit, denn Blütenköpfe hatten sie noch nicht. Selbst der Seidelbast treibt schon kleine Blättchen aus seinen Ästen. Die Osterglocken zeigen sich auch schon im Beet.

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Sa 30. Dez 2017, 17:23
von Freya
Wenn man deine Bilder sieht, denkt man tatsächlich, dass der Frühling nicht mehr weit ist.

Wer weiß schon, ob uns der große Frost noch heimsucht ...

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Sa 30. Dez 2017, 21:12
von roswitha
Hakenlilie, bei Deinen Bildern scheint der Frühling wirklich nicht mehr weit zu sein. :65:
Einfach toll.

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Sa 6. Jan 2018, 14:47
von Freya
Heute habe ich einen kleinen Schatz gefunden! Schon im Sommer ist mir aufgefallen, dass sich da ein Christrosensämling im Irisbeet durchsetzen konnte. Und nun blüht das Miniding tatsächlich. Ich freu mich tierisch.

Bild

Und er ist der Erste in dieser Saison!!! Der erste Winterling. Kein Prachtexemplar, aber der Erste!

Bild

Währenddessen läßt sich die Zaubernuss noch ein bisschen Zeit. Sie ist aber über und über voller Knospen.

Bild

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Sa 6. Jan 2018, 17:03
von Ernie
Ach schön :35:
Weils heute so warm war, war ich auch gucken - außer Knospen an meiner Zaubernuss hab ich nichts gesehen :(

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Sa 6. Jan 2018, 17:04
von Edelweiss
Schoen!

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: Sa 6. Jan 2018, 21:16
von roswitha
Freya, wunderschön. :65:

Re: Freyas Gartensaison 2018

Verfasst: So 7. Jan 2018, 10:13
von Freya
Die Temperaturen sind zwar im Moment ganz nett und erträglich. Keine Minusgrade, aber bis man gemütlich draußen sitzen kann, wird es wohl noch eine ganze Weile dauern. Deshalb habe ich letzte Woche begonnen, mir eine kuschelige Decke zu häkeln. Der Anfang ist gemacht, nun muss sie noch wachsen.

Bild

Wie man an dem Bild unschwer erkennen kann, ist es mal wieder ziemlich trübe und grau in grau bei uns. Umso erfrischender sind die leuchtenden Farben der Wolle.