Blumenaussaat 2013

Saatgutvermehrung
Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 12 01:41

Beitrag #81 von lavendula » So 12. Mai 2013, 01:41

Tolles kleine Gewächshäuser für die Gloriosa MInerva... :65:

Sobald die Eisheiligen rum sind werd ich alles rausstellen...und hoffen das es überlebt...hab schon Verluste zu verzeichnen...

Und nächsten Winter werd ich definitv nicht mehr sooo viel vorziehen...das ist mir zuviel. :12:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 12 10:23

Beitrag #82 von Minerva » So 12. Mai 2013, 10:23

Also was dieses Jahr los ist....keine Ahnung :59: kontinuierlich geht Pflänzling für Pflänzling ein. Selbst die Kräuter geben nach kurzer Lebenszeit ihren Geist auf und ich mache nichts anderes als die Jahre zuvor.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 12 10:27

Beitrag #83 von lavendula » So 12. Mai 2013, 10:27

Das ging mir mit meinen auch so...also mit einigen...

UNd meine Paprika hat dann noch Blattläuse bekommen...toll...

Gottseidank hab ich noch genug Samen über und werde nun draussen weitermachen... :17:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 12 10:30

Beitrag #84 von Minerva » So 12. Mai 2013, 10:30

Ich hab auch noch genug und werde einige jetzt einfach draußen mal ansetzen.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 12 12:38

Beitrag #85 von Freya » So 12. Mai 2013, 12:38

Draußen ist immer die bessere Wahl. Das habe ich dieses Jahr auch wieder gelernt. Blumen werde ich im Haus nicht mehr ziehen.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10402
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 12 13:12

Beitrag #86 von Edelweiss » So 12. Mai 2013, 13:12

Freya hat geschrieben:Draußen ist immer die bessere Wahl. Das habe ich dieses Jahr auch wieder gelernt. Blumen werde ich im Haus nicht mehr ziehen.



Das hoert sich ja gut an. Aber ich hab auch schon direkt ins Beet gesaet, und nichts ist aufgegangen. Aber da hat wohl das ein oder andere nicht gestimmt.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 12 14:33

Beitrag #87 von Freya » So 12. Mai 2013, 14:33

Ich hatte von Lavi Akeleisamen erhalten, die ich im Zimmer ausgesät habe. Es sind welche aufgegangen. Nicht sehr viele, aber immerhin. Als das Wetter endlich besser wurde, hab ich den Pott nach draußen verbracht. (Die Temperaturen immer im Auge!) Und nun, nach Wochen keimen noch jede Menge weiterer Samen in dem Pott. Natur ist halt Natur. Tau, Luftfeuchtigkeit, alles im Haus nicht vorhanden.

Außerdem habe ich gesehen, dass nun im Garten auch die selbstausgefallenen Akeleien langsam aufgehen. Es ist also die Zeit dafür. Da kann man mal sehn.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13851
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 12 21:54

Beitrag #88 von roswitha » So 12. Mai 2013, 21:54

Blumen habe ich nur ein paar im Haus vorgezogen, das waren eine Passi, die Canna, die Verbenen und die grüne Akelei.
Von den Verbenen hat nur eine überlebt, von den Canna sind 3 Samen gekeimt und die grüne Akelei ist nur ein von 3 Samen gekeimt.
Den Rest der Sommerblumen habe ich in Schalen im GWH ausgesät, so kann ich die auch mal rausbringen. Aber bei einigen sind die Ergebnisse auch nicht so toll. Bei den Orangentagetes sind nur 3 Stück aufgegangen, woran das liegt ich weiß es nicht. Dafür sind jetzt im Freiland jede Menge kalifornischer Mohn, Cosmeen und Jungfer im Grünen zu sehen. Die brauch ich nur noch zu verpflanzen. :D
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 12 21:58

Beitrag #89 von claudia1605 » So 12. Mai 2013, 21:58

Ich habe bisher kaum Blumen ausgesät und von den Wenigen war die Keimrate auch schlecht. Ich werde jetzt auch noch Samen in die Beete werfen. Vielleicht wirds ja noch was.
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 12 22:01

Beitrag #90 von Freya » So 12. Mai 2013, 22:01

Ich hab das auch seit Jahren nicht mehr gemacht. Aber dieses Jahr hat einfach das Frühjahr soooooooooo lange gebraucht - da habe ich mich hier anstecken lassen. Und was war das Ende vom Lied? Meine orangene Cosmeea wurde von den Spinnmilben dahingerafft. Draußen wär das nicht passiert.

Die grüne Akelei zeigt kein Lebenszeichen. Ich hab sie nun nach draußen verfrachtet - die Hoffnung stirbt zuletzt.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 12 22:24

Beitrag #91 von Minerva » So 12. Mai 2013, 22:24

Die Akeleien sind eine der wenigen, die bis jetzt, überlebt haben und stehen auch schon im Frühbeet.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13851
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 13 21:32

Beitrag #92 von roswitha » Mo 13. Mai 2013, 21:32

Freya, die Akelei würde ich auch nicht so schnell aufgeben. Da kann noch etwas kommen.

Minerva, die eine grüne Akelei sieht wirklich gut aus. Ich hoffe das bleibt auch so. Bei mir steht die noch in der Laube.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 13 21:43

Beitrag #93 von Minerva » Mo 13. Mai 2013, 21:43

Sobald es am Mittwoch wärmer wir, topfe ich alles in Outdoortöpfe und dann müssen sie in freier Natur klar kommen.
Vielleicht säe ich aber auch noch ein wenig nach.....wie z.B. die hängenden Löwenmäulchen....die sind echt zickiger als ne Zicke *grmpf*
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13851
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 13 21:51

Beitrag #94 von roswitha » Mo 13. Mai 2013, 21:51

Minerva, bei mir haben die Zwerglöwenmäulchen ewig gebraucht bis die überhaubt aufgelaufen sind. Jetzt sind das kleine zarte Pflänzchen und ich warte das die wachsen.
Akelei hatte ich auch noch mal ausgesät, da tut sich auch nichts. Ich warte einfach noch ab.
Ab Mittwoch kommt auch einiges nach draußen, erst mal zum umgewöhnen. Weil jetzt stehen die alle im GWH.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 13 22:33

Beitrag #95 von lavendula » Mo 13. Mai 2013, 22:33

bei der Green apple Akelie sthet auf dem Tütchen was von 2-3 Monaten Keimdauer...

Und diverse andere Blumen sind Langzeitkeimer...also nicht gleich die Flinte ins Korn werfen... :5:

Hier meine Fingerhüte von Dudi...die muss ich alle pikieren...das wird ein Spaß... :36:

Bild

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13851
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 17 20:39

Beitrag #96 von roswitha » Fr 17. Mai 2013, 20:39

lavendula, das sind aber wirklich viele. :D Wenn die alle pikiert sind, dann war das wirklich eine Menge Arbeit. :65:
Die Frage ist nur wohin mit so vielen Fingerhüten?
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 17 23:40

Beitrag #97 von lavendula » Fr 17. Mai 2013, 23:40

Ja Roswitha. Also ich hab noch keine Ahnung was ich mit denen mache. Mal sehen ob sie alle durchkommen... :D

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 18 09:47

Beitrag #98 von Minerva » Sa 18. Mai 2013, 09:47

Da hast du dir zum pikieren ja mächtig was vorgenommen....Lavi

Die "Green Apple" ist bei mir ca. nach 2 Wochen aufgegangen.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 18 09:57

Beitrag #99 von Freya » Sa 18. Mai 2013, 09:57

Und mein grüner Apfel muckt sich nach wie vor nicht.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Blumenaussaat 2013

Mai 2013 18 19:08

Beitrag #100 von Minerva » Sa 18. Mai 2013, 19:08

Das ja kömisch :59:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.


Zurück zu „Generative Vermehrung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast