Der Himmelsbote bei der Sonne

Alles rund um das Wetter
Benutzeravatar
HUK
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4684
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:10
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Bad Düben
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Der Himmelsbote bei der Sonne

Mai 2016 09 17:26

Beitrag #1 von HUK » Mo 9. Mai 2016, 17:26

Hallo allerseits,

zwei Stunden aufgebaut, immer wieder ein skeptischer Blick zum Himmel. Aber die Wolken waren heute nicht das Problem, der Wind war heute der Spielverderber. Aber egal, ich habe den Merkur beim Anklopfen erwischt.

Bild

Zur Erläuterung, heute hat der Planet Merkur auf seiner Bahn die Sonne passiert. Das ist der kleine Kreis auf der rechten Seite der Sonne.
M.f.G.

Hans-Ulrich

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17264
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Der Himmelsbote bei der Sonne

Mai 2016 09 19:47

Beitrag #2 von Minerva » Mo 9. Mai 2016, 19:47

Ich hätte gedacht der Merkur wäre größer :59:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13861
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Der Himmelsbote bei der Sonne

Mai 2016 09 20:43

Beitrag #3 von roswitha » Mo 9. Mai 2016, 20:43

HUK, wie immer ein tolles Bild. Danke für die Mühe.

Mir geht es wie Minerva, der Merkur wirkt so winzig. :33:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
HUK
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4684
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:10
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Bad Düben
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Der Himmelsbote bei der Sonne

Mai 2016 10 18:11

Beitrag #4 von HUK » Di 10. Mai 2016, 18:11

Mir geht es wie Minerva, der Merkur wirkt so winzig.


Man kann auch sagen, wie ein Fliegenschiss auf der Sonnenscheibe. Mal zum Vergleich. Der Durchmesser des Merkur ist 4880 Km. Damit ist er gerade etwas größer als unser Mond (2476 Km). Die Sonne bringt es auf 1.392.684 Km. Dann kommt noch dazu, dass er ziemlich dicht bei der Sonne ist, also sehr weit weg von uns.
Das Fotografieren der ersten Berührung war auch ziemlich problematisch. In den Spikulen (die kleinen Fackel am Rand) war er visuell nicht zu sehen. Ich wusste auch nicht, wo der Eintrittspunkt war. Da ich mit hoher Vergrößerung (damit man überhaupt was sieht) fotografieren wollte, musste ich ständig den Rand ringsherum absuchen.

In München hatten Amateure Teleskope aufgebaut und 10 Euro für das Durchschauern verlangt. Sicherlich wird man sehr begeistert gewesen sein, dafür so einen Fliegenpunkt zu sehen.
M.f.G.

Hans-Ulrich

Benutzeravatar
HUK
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4684
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:10
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Bad Düben
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Der Himmelsbote bei der Sonne

Mai 2016 10 19:30

Beitrag #5 von HUK » Di 10. Mai 2016, 19:30

Da nur schwarzer Punkt fast etwas langweilig ist, habe ich mal den Ausschnitt so gelegt, dass die aktiven Zonen in der Mitte der Sonne mit im Bild sind. Bild ist nicht ausgerichtet.

Bild

Zwei Stunden später sah das im Weißlicht dann so aus:

C8 Newton, DMK51

Bild

Bild ist nicht ausgerichtet.
M.f.G.

Hans-Ulrich

Benutzeravatar
HUK
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4684
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:10
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Bad Düben
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Der Himmelsbote bei der Sonne

Mai 2016 10 19:54

Beitrag #6 von HUK » Di 10. Mai 2016, 19:54

Die etwas abenteuerliche Konstruktion. Das war das erste Mal, das ich versucht habe, beide Teleskope auf einmal zu montieren. Hat aber funktioniert.

Bild
M.f.G.

Hans-Ulrich

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17264
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Der Himmelsbote bei der Sonne

Mai 2016 10 20:34

Beitrag #7 von Minerva » Di 10. Mai 2016, 20:34

Danke für die Erklärung :)...Huk
Also ist der Merkur nur ne kleine Murmel ;)

Deine Konstruktion sieht sehr beeindruckend aus :65:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13861
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Der Himmelsbote bei der Sonne

Mai 2016 10 20:58

Beitrag #8 von roswitha » Di 10. Mai 2016, 20:58

Vielen Dank für die Erklärung und die tollen Bilder HUK. :6:

Deine Konstruktion ist schon beeindruckend. :65:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Lupinchen

Re: Der Himmelsbote bei der Sonne

Mai 2016 12 11:50

Beitrag #9 von Lupinchen » Do 12. Mai 2016, 11:50

Tolle Kontruktion. ich hätte auch nie in dem Punkt den Merkur vermutet. Danke für das interesssante Bild.

Benutzeravatar
HUK
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4684
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:10
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Bad Düben
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Der Himmelsbote bei der Sonne

Mai 2016 15 19:39

Beitrag #10 von HUK » So 15. Mai 2016, 19:39

Mal eine kleine Animation des Transit. Abgebildet sind zirka 50 Minuten.

Bild
M.f.G.

Hans-Ulrich

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2836
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Der Himmelsbote bei der Sonne

Mai 2016 15 20:10

Beitrag #11 von Freya » So 15. Mai 2016, 20:10

Das ist auch ein aufwändiges Hobby.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13861
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Der Himmelsbote bei der Sonne

Mai 2016 15 20:43

Beitrag #12 von roswitha » So 15. Mai 2016, 20:43

HUK, Danke für die Mühe, so sieht das toll aus. :6: :65:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17264
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Der Himmelsbote bei der Sonne

Mai 2016 15 22:58

Beitrag #13 von Minerva » So 15. Mai 2016, 22:58

Du kannst ja Sachen machen....Huk....der Burner :65:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.


Zurück zu „Sonne, Wolken, Mond und Sterne“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste