Dahlien 2012

Austausch über Dahlien
Benutzeravatar
PetraRose
Profi
Profi
Beiträge: 878
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 00:25
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 15:07

Beitrag #161 von PetraRose » Di 30. Okt 2012, 15:07

hallo Billa

wieso willst du die denn wegwerfen?, Bloss nicht....
ich hebe alle Knollenteile auf, und da kommen ganz viele neue Austriebe im Frührahr

leg sie alle in eine Kiste, und du wirst im Frühjeahr sehen, was da alles wächst
liebe Grüße


Petrarose

Benutzeravatar
Billabong
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1203
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:55
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 15:14

Beitrag #162 von Billabong » Di 30. Okt 2012, 15:14

Hi Petra,

ich muss unbedingt mal fotografieren, was genau ich meine, ich werde immer verwirrter. :109:

wenn ich von Knolle schreibe, dann meine ich das ganze Gebilde von runden oder ovalen Anhängseln

Okay, und ich meine jetzt einzelne Dingelchen an diesem Gebilde - du auch? Hoffentlich ja *fleh*...

Grüßle
Billa

Benutzeravatar
PetraRose
Profi
Profi
Beiträge: 878
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 00:25
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 15:20

Beitrag #163 von PetraRose » Di 30. Okt 2012, 15:20

ja, die meine ich auch

wenn ich endlich wiede Fotos einstelen kann, dann zeige ich dir das
liebe Grüße





Petrarose

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 20:35

Beitrag #164 von claudia1605 » Di 30. Okt 2012, 20:35

Bei mir haben sogar mal zerhackte Knollenreste die noch vom Vorjahr im Boden lagen wieder ausgetrieben. Also auch die einzelnen Knollen aufbewahren, du Knöllchenmessi.
Nebenbei: Keine Ahnung ob das stimmt aber ich habe mal gehört man könne Dahlienknollen auch essen. Probier es aber lieber nicht - falls es doch nicht stimmt.
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
Helleborus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2599
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 16:28
Qualifikation/Wissen: Helleborus/Taglilien
Wohnort: Auf der Ponderosa
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 20:41

Beitrag #165 von Helleborus » Di 30. Okt 2012, 20:41

Was ja eigentlich darauf hin deutet das die Knollen frostfest sind.
Bild

Du gehst nie zweimal in den selben Garten

Karl Förster

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10413
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 20:43

Beitrag #166 von Edelweiss » Di 30. Okt 2012, 20:43

Helleborus hat geschrieben:Was ja eigentlich darauf hin deutet das die Knollen frostfest sind.


..........................ja, eigentlich schon.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
Helleborus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2599
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 16:28
Qualifikation/Wissen: Helleborus/Taglilien
Wohnort: Auf der Ponderosa
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 20:49

Beitrag #167 von Helleborus » Di 30. Okt 2012, 20:49

Ausprobieren würde ich es trotzdem nicht. :)
Bild

Du gehst nie zweimal in den selben Garten

Karl Förster

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17266
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 21:25

Beitrag #168 von Minerva » Di 30. Okt 2012, 21:25

Mir sind solche Dinger wieder runtergefallen und in der Erde verschwunden....dann bin ich mal gespannt ob da nächstes Jahr was passiert :45:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
BrummBär
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 20:34
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: nahe dem Ostdeutschen Rosengarten
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 21:28

Beitrag #169 von BrummBär » Di 30. Okt 2012, 21:28

claudia1605 hat geschrieben:...
Nebenbei: Keine Ahnung ob das stimmt aber ich habe mal gehört man könne Dahlienknollen auch essen. Probier es aber lieber nicht - falls es doch nicht stimmt.


Ich hab vor längerer Zeit mal einen Dokomentarfilm über Dahlien gesehen. Ursprünglich wurden die Dahlienknollen zu Ernährungszwecken nach Europa gebracht.

Dort hieß es: ... sie wollten nicht schmecken ...

Auch das Vieh soll sich angewidert abgewendet haben. Erst später wurden schöne Blüten gezüchtet. Aufessen ist also vielleicht möglich, aber nicht wirklich zu empfehlen.
Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!

Benutzeravatar
PetraRose
Profi
Profi
Beiträge: 878
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 00:25
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 22:43

Beitrag #170 von PetraRose » Di 30. Okt 2012, 22:43

Hallo


hier kommen mal Bilder


Bild

Bild
die knolle ist riesig

Bild
liebe Grüße





Petrarose

Benutzeravatar
PetraRose
Profi
Profi
Beiträge: 878
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 00:25
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 23:01

Beitrag #171 von PetraRose » Di 30. Okt 2012, 23:01

Hallo!

Hier kommen noch ein paar Bilder meiner Dahlien

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
liebe Grüße





Petrarose

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 23:03

Beitrag #172 von claudia1605 » Di 30. Okt 2012, 23:03

In den hier eigentlich üblichen milden Wintern haben die Dahlien immer draußen überlebt. Solange es nur geringen Frost gibt und die Knollen nicht zu flach in der Erde liegen geht das gut. Man sollte sich nur nicht auf milde Winter verlassen. Vorletzes Jahr hatte ich dann den Totalausfall. :47: Jetzt werden sie wieder ausgebuddelt.


Unter diesen Umständen werde ich die Knollen garantiert nicht probieren, Dirk.
Aber lustig wenn ich so drüber nachdenke. Die Dahlien hat man zu Ernährungszwecken importiert und jetzt sind sie nur schön. Die Kartoffeln hat man ursprünglich als Zierpflanze importiert und die dienen jetzt zur Ernährung. Netter Tausch.
Taglilienknospen habe ich mal probiert. Aber als kulinarische Sensation würde ich sie auch nicht bezeichnen. Sollen sie lieber blühen.


Petra, deine Knollen sind ja wirklich ordentliche Brocken. Die werden bei dir sicher sehr gut gedüngt.
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 23:05

Beitrag #173 von claudia1605 » Di 30. Okt 2012, 23:05

Schicke Teile, Petra. Sag mal was ist denn mit der auf Bild 5 passiert? Hast du die mit Dreck beworfen oder sind das irgendwelche Viecher?
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
PetraRose
Profi
Profi
Beiträge: 878
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 00:25
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 23:07

Beitrag #174 von PetraRose » Di 30. Okt 2012, 23:07

Hallo

hier kommen noch welche

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
liebe Grüße





Petrarose

Benutzeravatar
PetraRose
Profi
Profi
Beiträge: 878
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 00:25
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 23:11

Beitrag #175 von PetraRose » Di 30. Okt 2012, 23:11

hallo Claudia

auf dem Bild sieht man keinen Dreck, das sind Ameisen, die da eingesiedelt waren
Heute habe ich noch dahlien ausgegraben, die hatten fast alle so große Knollenteile
ich mach morgen mal Fotos von den Teilen, die ich heute ausgebuddelt habe
liebe Grüße





Petrarose

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 23:13

Beitrag #176 von claudia1605 » Di 30. Okt 2012, 23:13

Solche Ameisenpopulationen hatte ich in den Dahlien noch nie. Aber die machen sich bei mir gerne in den Pfingstrosenblüten breit.
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
PetraRose
Profi
Profi
Beiträge: 878
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 00:25
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 23:17

Beitrag #177 von PetraRose » Di 30. Okt 2012, 23:17

doch.Ameisen setzen sich bei manchen meiner Dahlien gern an die Knospen
wenn sie noch geschlossen sind, kann man sie gut abspritzen
aber bei geöffneter Knospe kann man nichts mache( jedenfalls weiß ich nichts), es war auch nicht nett von den Ameisen :20:
liebe Grüße





Petrarose

Benutzeravatar
PetraRose
Profi
Profi
Beiträge: 878
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 00:25
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 23:18

Beitrag #178 von PetraRose » Di 30. Okt 2012, 23:18

die größte Blüte sieht man ja auf Bild Nummer 1. Da passte einen Blüte locker auf einen Teller.
liebe Grüße





Petrarose

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 23:21

Beitrag #179 von claudia1605 » Di 30. Okt 2012, 23:21

PetraRose hat geschrieben:bei geöffneter Knospe kann man nichts mache( jedenfalls weiß ich nichts)

Würde sich wohl auch nicht lohnen. Die einzelnen Blüten halten ja nur wenige Tage. Macht aber vielleicht Sinn sie dann schnell abzuschneiden und samt den Ameisen vor die Gartentür zu setzen.

PetraRose hat geschrieben:es war auch nicht nett von den Ameisen

Zustimme. So ich verabschiede mich für heute. :37: Gute Nacht.
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17266
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Dahlien 2012

Okt 2012 30 23:36

Beitrag #180 von Minerva » Di 30. Okt 2012, 23:36

WOW....Petra...eine schöne als die andere :)

Meine hab ich ausgebuddelt....waren ja auch nur 5 :4:
Wenn ich daran denke, was für eine kleine Knolle ich da einpflanzt habe und was ich jetzt ausgebuddelt habe....dat steht irgendwie nicht in relation zueinander :7:
Ich mach da morgen nen Foto von.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.


Zurück zu „Dahlientalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast