Seite 1 von 1

Blitzkäsekuchen o. Boden

Verfasst: So 16. Apr 2017, 19:23
von Minerva
Ich habe zwar eine Menge Geduld, aber am liebsten ist mir, wenn ganz wenig abgewogen werden muss und alle Zutaten zum mixen einfach in einen Topf wirft. Teig fertig gemixt in die Form und ab in den Ofen ....feddisch.
Blitz liegt hier also auf der Herstellung des Teiges ;)
Dazu kommt, dass mir noch nie ein Käsekuchen gelungen ist, aber dieser ist gelungen und schmeckt auch noch :)


Blitzkäsekuchen

1 kg Magerquark
250g Butter
5 Eier
9 El Zucker
4 El Hartweizengries
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Vanillepudding

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchmixen.
Fertigen Teig in eine Backform (26cm) (Metall/Porzellan gut gefettet) geben und auf mittlerer Schiene bei 150°C 1 Std. backen.

Bild
Bild

Re: [Kuchen] Blitzkäsekuchen o. Boden

Verfasst: So 16. Apr 2017, 20:37
von roswitha
Minerva, stimmt der Quarkkuchen wird gut, ich habe das Rezept auch.

Noch besser wird der aber, wenn man das Eiweiß extra schlägt und unter hebt.

Aber dafür, das Du nie Quarkkuchen hin bekommst, sieht der wirklich toll aus. :65: :6:

Re: [Kuchen] Blitzkäsekuchen o. Boden

Verfasst: So 16. Apr 2017, 20:54
von Minerva
Glaub ich dir :)...Rosi.....aber ich finde das rezept einfach genial, weil alles in ein Behälter kommt zum mixen und man nichts extra machen muss.

Re: [Kuchen] Blitzkäsekuchen o. Boden

Verfasst: So 16. Apr 2017, 21:05
von roswitha
Minerva, stimmt auch wieder. :6:

Re: [Kuchen] Blitzkäsekuchen o. Boden

Verfasst: So 16. Apr 2017, 22:05
von lavendula
Falls ich doch mal nen Käsekuchen ohne Boden machen sollte, dann werd ich den hier ausprobieren... :5:

*mag aber den Boden so sehr*

Re: [Kuchen] Blitzkäsekuchen o. Boden

Verfasst: Mo 17. Apr 2017, 14:24
von Maja
Im Prinzip genau dieses Rezept kenne ich unter dem Namen Apfelquarkauflauf - da sind dann noch vier große Äpfel und je nach Geschmack eine Handvoll Rosinen und geröstete Mandelstifte untergemixt, und es ist noch ein zweites Päckchen Pudding drin.
Schmeckt einfach göttlich! :e49:

Re: [Kuchen] Blitzkäsekuchen o. Boden

Verfasst: Sa 3. Feb 2018, 21:10
von Hakenlilie
Käsekuchen ohne Boden : Angerührt in nur drei Minuten !
(Das hört sich ja sehr gut an und das soll noch in drei Minuten geschehen. Backe ich morgen.)


Zutaten: 4 Stck. Eier
250 g. Zucker
250 g. Butter
125 g. Grieß
1 Päck. Vanillepuddingpulver
750 g. Magerquark
1 Päck. Backpulver
1 Prise Salz
1 Stck. Zitrone

Zubereitung:
1. Die Eier, den Zucker und die Butter mit dem Mixer mischen. WEr den Käsekuchen etwas fluffiger
haben will, trennt vorher die Eier und schlägt das Eiweiß mit dem Zucker vorher steif - und hebt
die Masse danach unter. Dann den Grieß, das Vanillepuddingpulver, den Quark, das Backpulver, Salz
und Zitronenabrieb hinzufügen.
2. Den Teig in eine gefettete Form geben und bei 170° C. für eine Stunde backen.
3. Wer will, kann den Käsekuchen mit Nüssen oder Kakaopulver verfeinern. Auch Beeren
lassen sich gut unter den Teig mischen. Davon jedoch nicht zu viel nehmen, sonst wird der Kuchen matschig.

Guten Appetit !

Re: [Kuchen] Blitzkäsekuchen o. Boden

Verfasst: So 4. Feb 2018, 09:42
von viridiflora
So mache ich ihn auch immer!